Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

Alles über Zagreb, die pulsierende Hauptstadt Kroatiens. Die besten Orte zum Übernachten, Essen und Trinken. Was zu tun ist, was zu sehen, Nachtleben, Fortbewegung, Zagreber Weihnachtsmarkt, Festivals, Veranstaltungen und mehr!

Canopy by Hilton, Zagrebs flippigstes Hotel, im Herzen der Stadt gelegen

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Hilton Hotels in Zagreb entstanden: Canopy by Hilton, Double Tree Hilton, und Hilton Garden Inn Zagreb.

Willkommen in Zagreb, Kroatien!

Zagreb
Von oben, Zagreb © Alan Grubelić.

Mit rund einer Million Einwohnern ist Zagreb die mit Abstand größte Stadt Kroatiens. Aus allen Teilen des Landes – und viele auch aus dem benachbarten Bosnien und Herzegowina – kommen die Menschen, um hier zu leben. Und warum? Nun, bessere berufliche Möglichkeiten, Kultur, Unterhaltung und ein unglaublich angenehmer Lebensstandard. Und genau deshalb sollten auch Sie kommen.

Die 5 besten Unternehmungen in Zagreb

In Zagreb gibt es genug Unterhaltung, dass man locker ein Jahr lang bleiben könnte. Aber, manchmal ist das einfach nicht möglich. Wenn Sie nur für einen Tag in Zagreb sind, dann machen Sie sich keine Sorgen. Sie können immer noch einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen und ein echtes Gefühl für den Ort bekommen.

1) Lernen Sie die Oberstadt (Gornji grad) und die Unterstadt (Donji grad) kennen

Der einfachste Weg, sich in Zagreb zu orientieren, ist, das Stadtzentrum in zwei Hälften zu teilen. Sicherlich sind Sie nicht der Erste, der das tut. Denn die beiden unterschiedlichen Teile des Zagreber Zentrums sind schon lange als Oberstadt (Gornji grad) und Unterstadt (Donji grad) bekannt.

Um die beiden zu finden, stellen Sie sich auf den Hauptplatz, den Ban Jelačić-Platz (Trg bana Josipa Jelačića). Im Grunde genommen ist alles nördlich von Ihnen die Oberstadt und alles südlich von Ihnen die Unterstadt.

Zagreb Unterstadt (Donji grad)

The Art Pavillion, King Tomislav park, Donji grad
Der Kunstpavillon, König-Tomislav-Park, Donji grad © Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Geschäften und Straßencafés des Zentrums sind, dann gehen Sie in die Unterstadt. Bezeichnenderweise ist dieser Teil der Stadt mit Parks übersät und völlig flach. Außerdem fahren die Straßenbahnen durch die Unterstadt. Aber, verpassen Sie es nicht, durch die Unterstadt zu spazieren.

Cvjetni trg und Teslina
Ivan Meštrović statue of Nikola Tesla on 'Teslina', Zagreb
Wie oben abgebildet, die Ivan Meštrović-Statue von Nikola Tesla auf ‚Teslina‘ © Marc Rowlands

Rund um den Cvjetni trg (Blumenplatz) sehen Sie an Wochenendvormittagen gut gekleidete Stadtbewohner, die chillen und einen Kaffee trinken. Gehen Sie hin und erleben Sie, wie die Einheimischen am liebsten die Zeit verbringen. Sowohl Boutiquen als auch große Kaufhäuser sind in der Unterstadt zu Hause. Wenn Sie eine Uhr, Schmuck oder Kleidung kaufen wollen, machen Sie einen Spaziergang die Ilica hinauf. Wenn es Zeit für ein Mittagessen ist, finden Sie einige großartige Möglichkeiten rund um die Straße Nikole Tesle (Teslina). Verpassen Sie auf keinen Fall einen der schönsten Spaziergänge in einer europäischen Hauptstadt, das Lenuci-Hufeisen.

Ivan Kožarić Grounded Sun
Oben, Ivan Kožarić’s Denkmal der geerdeten Sonne. Es befindet sich in Donji grad, nur eine Minute zu Fuß vom Cvjetni trg © Fremdenverkehrsamt Zagreb.
Lenuci’s Hufeisen
From above, a section of Lenuzzi’s Horseshoe / Lenuci Horseshoe
Von oben, ein Ausschnitt des Lenuci-Hufeisens © Alan Grubelić.

Das Lenuzzi-Hufeisen, das sich U-förmig durch die Unterstadt zieht, bietet eine ausgedehnte grüne Oase mitten im Herzen der Stadt. Ohne Einschränkung sollten Sie ihn in seiner gesamten Länge durchwandern. Obwohl die innerstädtischen Parks in Zagreb alles andere als einzigartig sind, ist es doch ungewöhnlich, dass sie so dicht beieinander liegen. Außerdem machen die großartigen österreichisch-ungarischen Gebäude, die als Kulisse auf der Route dienen, den Spaziergang zu einem spektakulären und unvergesslichen Erlebnis. Hetzen Sie nicht!

Glavni kolodvor (main train station), statue of King Tomislav
Auf der linken Seite, Glavni kolodvor (Hauptbahnhof). Rechts, Statue von König Tomislav © Tony Hnojčik.

Auf der östlichen Seite sehen Sie den Zrinjevac Park, den Strossmayer Platz, den Tomislav Park und den Glavni kolodvor (Hauptbahnhof). Innerhalb dieser Strecke liegen die Kroatische Akademie der Künste und Wissenschaften und der unglaubliche Kunstpavillon.

Zrinjevac park
Im Hochsommer sitzen Studenten im Schatten der Bäume im Park von Zrinjevac © Julien Duval.

Entlang der angrenzenden Route befinden sich der Ante Starčević Platz, das Hotel Esplanade und der schöne Botanische Garten von Zagreb.

Zagreb Botanical Gardens
Oben abgebildet, Botanischer Garten Zagreb © Julien Duval.

Auf der westlichen Seite, Marko Marulić Platz, Mažuranić Platz und Platz der Republik Kroatien. Innerhalb dieser Strecke befinden sich einige der wichtigsten nationalen Institutionen wie das Kroatische Nationaltheater Zagreb, das Kroatische Staatsarchiv, das Mimara Museum und das Miroslav Krleža Institut für Lexikographie.

Croatian National Theatre Zagreb
Kroatisches Nationaltheater Zagreb © Tourismusverband Zagreb.

Ebenfalls in grandiosen Gebäuden innerhalb dieses Abschnitts untergebracht, sind einige der wichtigsten Punkte der Zagreber Universität. Nämlich, die Fakultäten für Chemieingenieurwesen und Technologie, Recht, Theater, Musik, Fakultät für Naturwissenschaften Fachbereiche für Geografie und Biologie.

statue of Marko Marulić and, behind, the Croatian State Archives
Blick durch den Korridor der Fakultätszentren, Statue von Marko Marulić und dahinter das Kroatische Staatsarchiv © Marija Gašparović.

Zagreber Oberstadt (Gornji grad)

Morning sun hits the rooftops of Upper Town
Die Morgensonne trifft auf die Dächer der Oberstadt.

So wie die Menschen das Zentrum Zagrebs schon lange in zwei Teile geteilt haben (Gornji grad und Donji grad), so haben sie auch die Oberstadt geteilt. Eigentlich ist der Gornji grad (die Oberstadt) schon viel, viel länger geteilt.

Genauer gesagt, waren seine beiden Bestandteile – Gradec und Kaptol – zwei benachbarte mittelalterliche Siedlungen. Allerdings kamen sie nicht immer gut miteinander aus. Davon zeugen die Überreste der Mauern, die zum Schutz von Gradec gebaut wurden. Oder erkennen wir es vielleicht in der Namensgebung der Gasse, welche Radićeva und Tkalčićeva verbindet – Krvavi most (blutige Brücke)?

Medveščak und Krvavi most
Singing on the corner of Krvavi most and Radićeva, Zagreb Klapa group 'Skrljak'
Singen an der Ecke Krvavi most und Radićeva, Zagreber Klapa-Gruppe ‚Skrljak‘ © Sanjin Strukic / PIXSELL.

Wenn Sie heute auf der niedlichen und mit Steinen gepflasterten Brücke „Krvavi most“ stehen, fragen Sie sich vielleicht, wo die Brücke ist? Gute Frage. Früher floss zwischen Gradec und Kaptol ein trennender Bach – Medveščak. Er diente sogar als Wasserversorgung für beide Siedlungen.

As shown above, Medveščak separating Gradec and Kaptol. With Ban Jelačić square at your back, the stream ran up the left hand side of today's Tkalčićeva. The bridge, Krvavi most, runs up to Radićeva on the left.
Wie oben dargestellt, trennte Medveščak Gradec und Kaptol. Mit dem Ban Jelačić-Platz im Rücken lief der Bach die linke Seite der heutigen Tkalčićeva hinauf. Die Brücke, Krvavi most, geht links hinauf zur Radićeva.

Der Medveščak existiert bis heute. Er verläuft den ganzen Weg vom Berg Medvednica hinunter in die Stadt. In der Tat ist er ziemlich ausgeprägt, da er durch mehrere nördliche Stadtteile fließt, wo er früher Mühlen antrieb. Sowohl diese Mühlen als auch die Hoheit über den Bach führten zu Konflikten zwischen Gradec und Kaptol. Denn der Medveščak ist die einzige Wasserquelle, die sich die beiden Orte teilen.

Medveščak
Das Bild zeigt Medveščak in der heutigen Zeit © Ministerium für Raumordnung, Bauwesen und Staatseigentum.

Nach starken Regenfällen stieg der Medveščak jedoch unvorhersehbar an. Er war sogar die Ursache für mehrere Überschwemmungen in den Wohngebieten der Stadt. Im Jahr 1651 ertranken bei einer Überschwemmung des Medveščak etwa 52 Menschen. Daraufhin erhielt der Bach den Spitznamen „Krvavi potok“ (Blutiger Bach). Wurde „Krvavi most“ so genannt, weil dort ein Konflikt zwischen den Bewohnern von Gradec und Kaptol stattfand? Sicherlich, das ist die Erklärung, die heute in Zagreb weit verbreitet ist. Aber hat die Brücke ihren Namen vielleicht auch wegen der Überbrückung des Krvavi potok? Die erste Erwähnung des „Krvavi most“ stammt tatsächlich aus dem Jahr 1667, der Zeit des Baus der Brücke. Nachdem der Bach seinen „blutigen“ Spitznamen erhalten hatte.

Manduševac Fontäne
By night, Manduševac fountain
Bei Nacht, eine modernere Aufnahme des Manduševac-Brunnens © Romulić & Stojčić.

Im Jahr 1898 beschlossen die städtischen Behörden, die Gefahr von Überschwemmungen des Medveščak zu beseitigen. In der Folge wurde der Unterlauf des Baches in das Tunnelsystem der städtischen Kanalisation eingebunden. Zu diesem Zeitpunkt brauchten die Bewohner der Stadt den Medveščak nicht mehr als Trinkwasserquelle. Als die neuen Straßen oberhalb des Baches gebaut wurden, ging der alte Brunnen der Stadt vorübergehend verloren.

Manduševac well, sometime between 1852 and 1878
Wie oben dargestellt, der Brunnen Manduševac, irgendwann zwischen 1852 und 1878.

Er wurde jedoch 1986 bei der Rekonstruktion des heutigen Ban Jelačić-Platzes wiederentdeckt. Heute kann man immer noch die Stelle des ursprünglichen Zagreber Brunnens und die Mündung des Medveščak sehen. Es ist der Manduševac-Brunnen, der sich an der Ostseite des Ban-Jelačić-Platzes befindet. Obwohl heutzutage die unbeständige Kraft des Medveščak nicht ausreicht, um die permanente Fontäne zu betreiben.

Gradec
In the foreground, the Gradec part of Gornji grad. In the background, Mount Medvednica
Im Vordergrund, der Gradec-Teil von Gornji grad. Im Hintergrund der Berg Medvednica © Julien Duval.

Im Gradec-Teil der Oberstadt finden Sie prächtige Paläste, Regierungsgebäude, Museen, Galerien, Parks und Restaurants. Es ist der höchste ausgedehnte Landstrich im unmittelbaren Stadtzentrum, der sogar auf den Kaptol hinunterblickt. Um Gradec zu betreten, müssen Sie also nach oben fahren. Und, es gibt mehrere interessante Wege, die Sie nehmen können.

Zakmardis Treppe (Zakmardijeve stube): der schnellste Weg nach Gradec
As shown above, the latest graffiti addition to the alley at the start of Zakmardi's stairs. In fact, it's a tribute to cult Zagreb nightclub Jabuka. Previously, the club had been closed. But, in 2021, new tenants, Pozitivan ritam were announced
Wie oben zu sehen, die neueste Graffiti-Ergänzung in der Gasse am Anfang der Zakmardi-Treppe. Tatsächlich ist es eine Hommage an den Zagreber Kult-Nachtclub Jabuka. Zuvor war der Club geschlossen worden. Doch für 2021 wurden neue Pächter, Pozitivan ritam, angekündigt © Patrik Macek / PIXSELL.

Wenn Sie sich auf dem Ban Jelačić Platz befinden, dann ist der schnellste Weg zu Gradec die Treppe von Zakmardi. Gehen Sie die Radićeva ein Stück hinauf und halten Sie Ausschau nach einer schmalen, mit Graffiti bedeckten Gasse, die links von Ihnen aufsteigt. Eigentlich ist die Treppe nach dem Juristen Ivan Zakmardi benannt, der 1643 den Grundstein für das kroatische Nationalarchiv legte. Als sie 1878 gebaut wurden, führten sie hinauf zur Universität Zagreb. Zuvor befand sich die Institution auf dem Katarina-Platz. Zwischen den Vorlesungen hielten sich die Studenten auf dieser Treppe auf.

Rising up to Zagreb Gradec, Zakmardi's stairs
Der Aufstieg nach Zagreb Gradec, die Treppe von Zakmardi © Patrik Macek / PIXSELL.
Kamenita vrata (Steintor): der ruhigste Weg nach Gradec
statue of St. George and the dragon on Radićeva, at the entrance of Kamenita vrata
Oben, Statue des Heiligen Georgs und des Drachens auf der Radićeva, am Eingang der Kamenita vrata © Sebastijan Carek.

Wenn Sie der Radićeva folgen, vorbei am Eingang zur Zakmardi-Treppe, treffen Sie ein Stück weiter oben auf den Heiligen Georg. Wenn Sie die Treppe links vor seiner Statue nehmen, gelangen Sie zum Eingang der Kamenita vrata. Dieses Steintor aus dem 13. Jahrhundert war einst ein Teil der Verteidigungsmauern von Gradec. Im Mai 1731 zerstörte ein Brand einen großen Teil der Altstadt. Das Gemälde von Maria und Jesus, das zu dieser Zeit im Tor hing, wurde von den Flammen nicht beschädigt. Danach bauten gläubige Zagreber Bürger eine Kapelle und einen Schrein innerhalb des Tores. Die Menschen kommen hierher, um zu beten und eine Kerze anzuzünden, also seien Sie respektvoll und ruhig, wenn Sie vorbeigehen. Wenn Sie einen Blick darauf werfen, dann werden Sie sehen, dass das Bild von Maria und Jesus immer noch an der Wand hängt.

Inside, the shrine at Kamenita vrata, Zagreb
Innen, der Schrein in der Kamenita vrata © LBM1948.
Zagreber Standseilbahn: der seltsamste Weg nach Gradec
Zagreb Funicular
Oben, die kurze Fahrt der Zagreber Standseilbahn © Marko Vrdoljak.

Wenn Sie auf der Ilica spazieren gehen, dann werden Sie irgendwann die ungewöhnlichste Art und Weise sehen, Gradec zu betreten – eine Standseilbahn. Eine was? Nun, es ist eine Seilbahn, die speziell für Steigungen verwendet wird. Zwei Wagen, die durch ein Kabel miteinander verbunden sind, fahren gegenläufig gleichzeitig nach oben und nach unten. Die Zagreber Bahn wurde 1890 gebaut und hat eine 66 Meter lange Strecke. Manche behaupten sogar, es sei die kürzeste öffentliche Verkehrsmittelstrecke der Welt. Finden Sie den Eingang in der Tomićeva Straße.

Strossmayer-Promenade (Strossmayer šetalište): der schönste Weg nach Gradec
Summer on Stross
Sommer auf Stross © Marko Vrdoljak.

An der Spitze der Standseilbahn oder der Zakmardi-Treppe treffen Sie auf die reizvolle Strossmayer-Promenade. Der hübsche Spazierweg verläuft eigentlich über die gesamte Südseite von Gradec. Durch die erhöhte Lage über der Stadt bieten sich hier einige der besten Aussichten auf Zagreb. Allerdings ist diese erhöhte Promenade nicht auf magische Weise aus dem Nichts entstanden. Eigentlich hat sie ihren Anfang in der Mesnička ulica.

Sie finden es neben der Kultbar Kulturni Centar Mesnička (KCM) und dem Westeingang des Grič-Tunnels. Wenn Sie diesen Weg nach Gradec nehmen, werden Sie mit einer tollen Aussicht auf den Westen des Zentrums belohnt. Oben angekommen, erwartet Sie eine ruhige, von Bäumen gesäumte Allee. Zu bestimmten Zeiten im Jahr gibt es hier viel Unterhaltung und „kućice“. An diesen kleinen, hölzernen Hütten können Sie Getränke oder Street Food kaufen und auf der Promenade verweilen.

Außerdem können Sie durch die Wahl dieses Gradec-Eingangs Ihren Spaziergang auf dem „Stross“ verschieben. Biegen Sie stattdessen links hinauf in den charmanten Grič-Park (oben) und entdecken Sie dort den Springbrunnen und den Palast. Danach verlieren Sie sich für einen Moment in der kleinen, alten Gasse in der nordöstlichen Ecke des Parks. Kaum sind Sie dort, befindet sich auf der rechten Seite ein weiterer Park, den Sie betreten können: Bela IV. Danach können Sie absteigen und auf Strossmayer schlendern. Wenn der beliebte Aussichtspunkt neben der Standseilbahn besetzt ist, dann suchen Sie den Dichter AG Matoš auf. Sein Panorama ist so schön, dass er diesen Platz nie verlässt.

Overlooking Zagreb, Croatian poet AG Matoš on Strossmayer Promenade
Mit Blick auf Zagreb: der kroatische Dichter AG Matoš auf der Strossmayer-Promenade. Wenn Sie mehr Zagreber Statuen kennenlernen wollen, dann schauen Sie hier © Marc Rowlands
Wesentliche Wahrzeichen von Gradec
Lotrščak Turm
Lotrščak tower, Grički top
Oben, Lotrščak-Turm © M. Mihaljević.

Der 1266 erbaute Lotrščak-Turm bewachte die Südseite von Gradec. Eigentlich diente er auch einer viel alltäglicheren Funktion. Denn von hier aus läutete jeden Abend eine Glocke, die das Schließen der Stadttore ankündigte. Der mahnende Ton, den Sie heute hören werden, ist jedoch viel eindringlicher. Sie werden es gleich bei Ihrer Ankunft in Zagreb bemerken. Wenn Sie am ersten Tag um die Mittagszeit im Zentrum sind, könnten Sie sogar aus der Haut fahren. Die Tauben tun es auf jeden Fall. Es ist eine zeremonielle Kanone – Grički top – die seit 140 Jahren jeden Tag um diese Zeit abgefeuert wird.

Kirche St. Markus
St. Mark's church in Gornji grad
An einem wolkenlosen Tag, die St. Markus Kirche in Gornji grad © Marija Gašparović.

Die bunten Kacheln auf der Markuskirche sind so leuchtend, dass man meinen könnte, sie seien erst gestern gemacht worden. In Wahrheit stammt diese Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Das bunte Dach wurde allerdings erst 1880 von Friedrich Schmidt und Herman Bollé aufgesetzt. Die beiden plakativen Kachel-Embleme sind das Wappen von Zagreb (rechts) und das mittelalterliche Königreich Kroatien, Dalmatien und Slawonien (links).

Gothic portal of St. Mark's church, Zagreb
Wie oben abgebildet, das gotische Portal der St. Markus Kirche, Zagreb © Stephan Hoppe.

Gehen Sie ganz nah an das gotische Portal über dem südlichen Eingang der Kirche heran. Im Inneren sehen Sie 11 gotische Steinskulpturen und 4 barocke Holzskulpturen. Sie stellen die Apostel, Jesus und Maria dar. Wenn Sie ins Innere gehen, dann sehen Sie Skulpturen von Ivan Meštrović und Kunstwerke von Jozo Kljaković und Ljubo Babić.

Tunnel Grič
Underneath Gradec, tunnel Grič
Unterhalb von Gradec, Tunnel Grič © Miroslav Vajdic.

Der 500 Meter lange Grič-Tunnel verläuft unter dem gesamten südlichen Gradec. Eigentlich wurde er während des Zweiten Weltkriegs als bombensichere Durchgangsstraße gebaut. Danach ist er etwas verfallen.

Map of Grič tunnel entry and exit points by Zagreb photographer Miroslav Vajdić
Wie oben gezeigt, Karte der Ein- und Ausgänge des Grič-Tunnels vom Zagreber Fotografen Miroslav Vajdić.

Seine Wiederbelebung erfolgte, als es in den 90er Jahren eine Rave-Party/Modeveranstaltung beherbergte. Man kann sich nur fragen, wie sich die Faschisten, die den Bau in Auftrag gegeben hatten, gefühlt haben mögen, als sie sahen, dass er auf diese Art und Weise umfunktioniert wurde. Bei dieser Veranstaltung tropfte der Schweiß von den bereits feuchten Wänden auf die Hedonisten, Homosexuellen und Fashionistas darunter. Inzwischen wurde es gründlich gesäubert und renoviert. Anschließend blieb dieser einzigartige Durchgang Tag und Nacht geöffnet. Bezeichnenderweise ist er auch zu einem beliebten Bestandteil des Zagreber Advents geworden.

Kaptol
Kaptol, Zagreb
Neben der Kathedrale, ein Teil von Kaptol, Zagreb © Nikolai Karaneschev.

Im Vergleich zu Gradec wirkt der Kaptol-Teil der Oberstadt offener, weniger definiert. Vielleicht liegt es daran, dass die meisten Verteidigungsmauern und Tore von Kaptol im 19. Jahrhundert entfernt wurden? Da die osmanische Bedrohung nachließ, entschied man, dass die Festungsanlagen nicht mehr benötigt wurden. Infolgedessen sind die drei wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Kaptol nicht eingegrenzt. In der Tat bekommt man ein wunderbares Gefühl von Freiheit, wenn man um sie herumgeht.

Dolac
Dolac market
Von oben, Dolac Markt © Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Die Mutter aller Märkte in Kroatien, Dolac muss man einfach erlebt haben. Die Farben der Saison explodieren auf den Bänken der täglichen Verkäufer. Sie werden feststellen, dass viele von ihnen Kleinproduzenten sind. Der Mittelpunkt ist zweifelsohne der obere, im Freien gelegene Teil. Was in Kroatien zu dieser Jahreszeit wächst, finden Sie hier. Sowohl Obst als auch Gemüse, Nüsse und Käse werden hier ausgestellt. Außerdem hausgemachte Produkte wie Ajvar – ein Gewürz aus Paprika und Auberginen. In der nordöstlichen Ecke befindet sich ein überdachter Fischmarkt, mit täglich frischen Lieferungen aus der Adria. Darunter und in der Halle gibt es wieder doppelt so viele Stände: Metzger, Bäcker, Weinkellereien, Molkereien. Wenn Sie das Beste von der Bank sehen wollen, dann versuchen Sie, möglichst vormittags zu kommen.

Dolac market, Zagreb
Oben, Dolac-Markt © Marc Rowlands.
Opatovina
Zagreb, Opatovina
Eine Oase der Ruhe und ein wahrer Flair von Zagreb, Opatovina © Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Ein kleines Juwel, versteckt im Stadtzentrum, Opatovina ist eine Straße voller Cafés, Bars und Blumen. Sie gehen neben informellen Marktständen, die T-Shirts, Souvenirs oder Lederjacken verkaufen. In gewisser Weise ähnelt sie der Tkalčićeva, die parallel und direkt darunter verläuft. Nur ist es hier weniger laut, weniger hektisch, weniger fremde Stimmen. Opatovina und seine Bars, in denen Craft-Bier verkauft wird, haben tatsächlich ein ausgesprochen lokales Flair. Noch mehr spürt man diese Stimmung, wenn man den versteckten Park am Ende der Straße erreicht. Normalerweise ist er mit einheimischen Familien gefüllt und seine Wände sind mit der bunten Straßenkunst der Stadtbewohner geschmückt. Sie finden ihn, wenn Sie die Treppe im Norden von Dolac hinaufgehen oder wenn Sie von der Tkalčićeva aus nach Osten aufsteigen.

opatovina
Eines der vielen farbenfrohen Werke im Park Opatovina © Ernest Mazarekić / Art Park / Zagreb Tourist Board.
Kathedrale von Zagreb
Zagreb cathedral
Oben abgebildet, Zagreber Kathedrale © M. Vrdoljak.

Ohne Frage, eine der markantesten und spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Kathedrale von Zagreb ist eine Ikone, ihre Geschichte ist mit der der kroatischen Hauptstadt eng verwoben. Aus diesem Grund haben wir der Kathedrale einen eigenen Abschnitt gewidmet (siehe unten).

Die traditionellen Gaslaternen der Zagreber Oberstadt

246 Gaslampen beleuchten die Straßen der Zagreber Oberstadt. Obwohl, in den 1930er Jahren wurde Zagreb von über 1975 von ihnen beleuchtet. Im Jahr 2020 folgte Total Croatia Saša Alavanja – einem der beiden Zagreber Laternenanzünder – auf seinen täglichen Runden. Wenn Sie ein besseres Gefühl für die Oberstadt Zagrebs bekommen wollen, dann schauen Sie sich das Video an, das wir gemacht haben (unten)

Tkalčićeva: Trennung von Gradec und Kaptol
Tkalčićeva
Schöne Farben der Tkalčićeva © Julien Duval.

Die Tkalčićeva bietet eine lässigere, jugendlichere Promenade als die Spica in der Unterstadt und ist voll von Backpacker-Bars, Cafés, Restaurants und Souvenirläden. Je später es wird, desto jünger scheint das Publikum zu werden. Besonders in den wärmeren Monaten strömen die Besucher in diese Straße. Früher am Tag ist es ein beliebter Ort zum Verweilen und Essen oder Kaffee trinken. Auf den Tischen draußen herrscht eine wunderbare Atmosphäre. Informelles Essen – Pizza, Burger oder Falafel – unter dem Überhang uralter Behausungen. Ja, in einigen davon leben noch Menschen. Versuchen Sie also vielleicht, die Begeisterung nach Mitternacht in Grenzen zu halten.

2) Erleben Sie Zagrebs fantastische Veranstaltungen oder Festivals

Tuškanac Summer Stage
Obent, Tuškanac Sommerbühne © Nikola Madunovic.

Da Zagreb das Zentrum des kroatischen Kulturlebens ist, ist hier immer etwas los. Sie können Zagreb zu jeder Zeit des Jahres besuchen und werden zweifellos eine besondere Veranstaltung in einem Stadtpark oder auf einem Platz finden. Von Essens- und Getränkefestivals über Kunsthandwerk, Kunstausstellungen bis hin zu Rockfestivals, Zagreb hat alles zu bieten. Und sie sind einer der beliebtesten Gründe, um die Stadt zu besuchen. Hier ist ein Blick auf nur ein paar Highlights.

Einzigartige Zagreber Veranstaltungen 2021

Murtić 100
An den Wänden von Dzamija, Murtić 100 © Tourismusverband Zagreb.

Wir feiern 100 Jahre seit der Geburt des wohl größten abstrakten Malers Kroatiens. Zu seinen Lebzeiten erhielt das Werk des in Bjelovar geborenen Künstlers Edo Murtić weltweite Anerkennung. Schon in seinen relativ frühen Jahren (1958) nahm er an den drei größten Veranstaltungen in der Welt der zeitgenössischen Kunst teil. Nämlich an der Biennale in Venedig, dem Carnegie-Preis in Pittsburgh und der Documenta in Kassel.

In den 1980er Jahren wurde Murtić international als einer der führenden abstrakten Maler aus der sozialistischen Welt anerkannt. Er lebte bis 2005 und schuf eine Vielzahl von Werken in vielen verschiedenen Medien. Dementsprechend werden Sie diese große Retrospektive an den Wänden des renommierten kroatischen Künstlerverbandes (HDLU) im Meštrović-Pavillon sehen.

Termin: bis zum 18. Juli 2021

LMF Festival
green islands of Jarun lake
Oben, die grünen Inseln des Jarun-Sees @ Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Angeführt von international bekannten DJs findet dieses eintägige Festival für elektronische Musik in der grünen Umgebung von Jarun statt. Mehr als 40 DJs, darunter Marco Carola, Luciano und Claptone, werden bei Sonnenschein und nach Einbruch der Dunkelheit auflegen. Erwarten Sie, dass die Party bis tief in die Nacht in den Nachtclubs der Stadt weitergeht

Termin: 21. August 2021

Tickets: 320 kuna hier

Jährliche Veranstaltungen in Zagreb

Inmusic
INmusic, Zagreb
Oben, nach einem langen, warmen Tag, typisch für den Zagreber Sommer, geht die Sonne über Jarun unter. Aber, die Party fängt gerade erst an @ INmusic.

Das INmusic ist zweifellos Kroatiens führendes Alt-Rock- und Pop-Festival. In der Vergangenheit waren schon Größen wie Iggy Pop, Kraftwerk, The Prodigy, Nick Cave und New Order zu Gast. Sie haben sich einem umfangreichen Line-up angeschlossen und spielen auf zwei Hauptbühnen und über drei Tage auf einer Insel in Jarun. Tagsüber treffen sich Einheimische und internationale Festivalfans unter den schattenspendenden Bäumen des Parks. Nach Sonnenuntergang bietet sich ein spektakuläres Lichtspiel auf den Bühnen. Wenn die Headliner ihre letzten Verbeugungen machen, geht die Party noch ein paar Stunden in den Zelten der Nachtclubs weiter.

Nächster Termin: 20. Juni bis 22. Juni 2022 (mit Headlinern The Killers, Nick Cave, Deftones).

Tickets: ab 70 € hier (Camping wird separat verkauft).

Advent: Zagreber Weihnachtsmarkt
Zrinjevac Park lights of Zagreb Christmas market
Von jedem Baum des Zrinjevac Parks hängen die Lichter in einer der winzigen Ecken des Zagreber Weihnachtsmarktes @ Julien Duval.

Der Zagreber Advent wird immer wieder zum besten Weihnachtsmarkt Europas gewählt und nimmt die ganze Stadt ein. Niedliche, hölzerne Weihnachtshütten säumen die Straßen und bieten Geschenke, Souvenirs, Essen, Getränke und Kunsthandwerk an. Musik und der Duft von Glühwein erfüllen die Luft. Das Lächeln auf den Gesichtern der Kinder in dicken Jacken, Mützen und Handschuhen wird von einer Million bunter Lichter erhellt. Sie schmücken jeden Park und jeden Gehweg in der Stadt, umrahmen Eisbahnen, Krippen und überfüllte Musikstände. Ehrlich gesagt, die Bilder werden dem nicht gerecht. Wenn Sie wissen wollen, wie schön der Advent in Zagreb ist, dann müssen Sie ihn erleben.

Nächster Termin: 25. November 2021 – 7. Januar 2022

Zagreb Dox
Zagreb Dox
Zagreb Dox findet an mehreren Veranstaltungsorten [email protected] Julien Duval

Als internationales Dokumentarfilmfestival und Wettbewerb ist Zagreb Dox einzigartig in Kroatien. Bisher haben etwa 300.000 Menschen diese gut zusammengestellte Veranstaltung während ihrer über 15-jährigen Existenz besucht. Normalerweise werden etwa 100 Filme unterschiedlicher Länge und unterschiedlichen Inhalts gezeigt. Meistens haben sie einen ähnlich hohen Anspruch.

Nächster Termin: 2022

Zagreb Film Festival
Zagreb Film Festival
Oben, Zagreb Film Festival @ Demjan Rožman.

Das Zagreber Filmfestival, das 2021 bereits zum 19. Mal stattfindet, ist ein nationales Highlight im Herbst. Oft entfernt es sich weit vom Mainstream und verlässt sich stattdessen auf die geschickte Auswahl der erfahrenen Organisatoren. Natürlich werden Sie in einigen Vorspännen definitiv Star-Namen sehen. Aber Sie werden auch von internationalen Beiträgen überrascht, die sonst vielleicht übersehen worden wären. Auch die thematischen Rahmenprogramme sind ein echtes Highlight.

Nächster Termin: 14. November – 21. November 2021

3) Erleben Sie Zagreb nach Einbruch der Dunkelheit: Restaurants und Nachtleben

Zagreb nightlife and restaurants
Wenn die Sonne untergeht: Zagreb Nightlife © Romulić & Stojčić.

Restaurants

Die besten Restaurants in Zagreb
Noel
Noel, Zagreb
Oben, Präsentation der Speisen bei Noel.

Das Noel ist nicht nur Zagrebs erstes Michelin-Stern-Restaurant, sondern derzeit auch das einzige. Abgesehen von der schönen Präsentation und dem handwerklichen Geschick haben viele der hier servierten Gerichte einen authentischen kroatischen Charakter. Außerdem ist das Restaurant selbst absolut schön. Dementsprechend, gehen Sie nicht underdressed.

Nav
Nav, Zagreb
Oben, das Interieur von Nav.

Frische, saisonale Zutaten, die mit lebhafter Fantasie und wilden, modernen Techniken wunderschön verarbeitet werden. Sie werden nur wenige Restaurants im Land finden, die die kroatische Küche so sehr neu erfinden wollen wie Nav.

Restaurant ReUnion
Restaurant ReUnion
Gekonnt gekochte Klassiker im Restaurant ReUnion, präsentiert mit Finesse.

Das gefeierte Restaurant ReUnion bietet authentische lokale Küche mit frischen Zutaten, die täglich vom nahegelegenen Markt in Dolac kommen. Hier werden mediterrane und kontinentale Klassiker gekonnt zubereitet und mit äußerster Finesse präsentiert. Wirklich, schwarzes Risotto, Mlinci, Schnitzel und Pasta schmecken selten so gut. Außerdem werden Sie diesen exquisit dekorierten Raum nicht mehr verlassen wollen.

Beste internationale Küche
Namaste
Namaste
Oben, das Tean von Namaste © Vedran Pažin.

Gegenüber dem Studentenwohnheim Stjepan Radić gelegen, und nur zehn Minuten mit der Straßenbahn vom Stadtzentrum entfernt, ist das Namaste zu 100 % das Wahre. Völlig authentische indische Küche, die sich auf das Menü des südlichen Subkontinents spezialisiert hat. Wenn Sie Vegetarier sind, werden Sie hier auch gut versorgt.

Curry Bowl
Sri Lankan food from Curry Bowl on Tkalčićeva
Sri Lankanisches Essen im Curry Bowl auf der Tkalčićeva.

Mehr als 1400 Kilometer vor der Küste Indiens gelegen, ist die sri-lankische Küche völlig anders ls alles, was Sie auf dem Festland finden würden. Die Salate, Suppen und Currys des Curry Bowl’s sind die perfekte Einführung in die besonderen Gerichte der Insel. Allerdings empfehlen wir Besuchern, die zum ersten Mal hier sind, unbedingt das sättigende Kotthu zu probieren. Im Detail ist es ein Gericht aus gehacktem Gemüse und Ei, gewürzt mit Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Curryblättern und Gewürzen. Sie müssen nur noch wählen, welches Fleisch, wenn überhaupt, Sie dazu essen möchten. (Tipp: Hähnchen mit Käse als zusätzliches Extra ist das Beste).

La Turka
La Turka
Oben, Baklava im La Turka © Mateo Henec.

Im Allgemeinen wird die beliebte Baklava in Kroatien mit einem deutlichen bosnischen Einschlag zubereitet. Genauer gesagt wird es mit Walnüssen und viel Zuckersirup zubereitet. Im La Turku machen sie es ganz anders. Denn hier gibt es wirklich authentisches türkisches Baklava, das mit Finesse zubereitet wird. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Sirup, Pistazien, Teig und Ghee ist ihr Baklava sowohl sättigend als auch schmackhaft. Übrigens kann man sie jetzt an zwei Orten in der Stadt probieren, im Zentrum und am Kvaternikov trg.

Vegetarische und vegane Restaurants
Falafel, etc.
Jetzt im Westen des Stadtzentrums, Falafel, etc.

Falafel, etc. machen wahrscheinlich die beste Falafel in Zagreb. Sie müssen sich nur zwischen Original-, Koriander-, Rote-Bete- oder Süßkartoffel-Geschmack entscheiden. Genießen Sie sie in einem Salat oder einem Wrap. Außerdem gibt es köstliche hausgemachte Kartoffel- und Süßkartoffelpommes und alles ist vegan. Wenn Sie mehr über Falafel und Co. lesen möchten, dann lesen Sie unsere spezielle Seite hier.

Unsere Schwesterseite, Total Croatia News, veröffentlichte kürzlich den definitiven Führer für vegane Restaurants und Essen in Zagreb. Wenn Sie die gesamte Palette der Optionen sehen wollen, dann schauen Sie hier. Wenn Sie außerdem sehen wollen, welche lokalen Spezialitäten es für Vegetarier gibt, schauen Sie hier.

Balkan Grill und Barbecue
Pri Zvoncu, Zagreb
Essen im Freien, im Schatten der Bäume des Grillrestaurants Pri Zvoncu.

Exotisches Essen ist schön und gut. Aber wenn Sie nach Zagreb kommen und nur Burger, Pizza, Sushi und Chinesisch essen, verpassen Sie etwas. Denn die Balkaner sind die Meister des Grillens und des Grillfleisches. Natürlich sollten Sie Zagreb nicht verlassen, ohne mit einem Freund eine gemischte Fleischplatte zu genießen. In der Tat ist diese lokale Spezialität so beliebt, dass der Standard im Allgemeinen an jedem Ort hoch ist. Wenn Sie Balkan-Grill vom Feinsten probieren wollen, dann sollten Sie eines der folgenden Lokale in Betracht ziehen; Pri Zvoncu; Pivnica Budweiser; Batak; Sofra; Magazinska klet; Bistro MZ (aka Kod Srbina).

Der beste Kebab der Stadt
Fantastic Food and Drinks
Oben, Fantastische Speisen und Getränke © Marc Rowlands.

Eigentlich ist der beste Kebab der Stadt gar kein Kebab. Vielmehr ist es das gemischte Hähnchen und gegrilltes Gemüse-Gyros von Fantastic Street Food in Prečko. Aber zum Glück müssen Sie nicht immer in die weite Umgebung fahren, um einen zu probieren. Denn hier können Sie sich von Wolt nach Hause liefern lassen. Außerdem findet man sie, manchmal unter ihrem alten Namen – Fantastic Food and Drinks – bei vielen Outdoor-Events.

Die besten Bars in Zagreb

Canopy Central Bar
bar of Canopy by Hilton Zagreb
Oben, die geräumige, einladende Bar des Canopy by Hilton Zagreb.

In der Canopy Central Bar finden Sie authentische lokale Küche mit frischen Zutaten und einem echten Geschmack der Nachbarschaft. Speziell ausgewählte Craft-Biere, lokale Spirituosen und exzellente Weine locken auf der Speisekarte. Genauso wie ihre Signature-Cocktails. Alles, was Sie tun müssen, ist, zwischen dem unglaublichen Innenraum oder der sonnenbeschienenen Terrasse zu wählen.

Die besten Weinbars
Pod Zidom Bistro
Oben, das Bistro Pod Zidom

Wenn Sie ausgezeichneten kroatischen Wein kennenlernen wollen, dann probieren Sie Pod Zidom Bistro.

Ungewöhnliche Bars
mini pool at Swanky Monkey Hostel
Zum Glück gibt es den Mini-Pool im Swanky Monkey Hostel. Es sieht aus wie das einzige Bad, das einige von ihnen das ganze Jahr über hatten.

Die Bar im Swanky Monkey Hostel ist auf mehreren Ebenen, hat eine tolle Atmosphäre und einen Mini-Swimmingpool. A Most Unusual Garden ist genau das, komplett mit einem Baumhaus. Mr. Fogg ist thematisch an Jules Vernes „In 80 Tagen um die Welt“ angelehnt. Im Genteil zu 22000 Milja welches thematisch an Vernes „20.000 Meilen unter dem Meer“ angelehnt. Pločnik hat unten einen Nachtclub und oben einen tollen Plattenladen.

Beste Bars für Rockmusik-Fans
Vintage Industrial Bar
Oben, Sommerbestuhlung in der Vintage Industrial Bar.

Legend Riders Blues Bar; Dobar zvuk; Valhalla Beer Bar; Bikers Beer Factory; Vintage Industrial Bar.

Bei Studenten beliebte Bars
k&k milčec
Oben, k&k milčec © Marc Rowlands.

Krivi put; Kulturni Centar Mesnička; Bacchus Jazz Bar; K&K Milčec.

Zagrebs beste Craft Beer Bars

Wenn Sie Zagrebs Craft-Bier probieren wollen, dann lesen Sie alles darüber im Abschnitt unten.

Zagreb nightlife

The best nightclubs in the city include: Katran; Mocvara; Tvornica Kulture; Aquarius; Boogaloo.

4) Genießen Sie die freie Natur: Sport, Strände, Parks und Erholung in Zagreb

Wo man in Zagreb die Sonne und die frische Luft spürt

Im Gegensatz zu den brillanten Parks im Stadtzentrum von Zagreb gibt es fünf große Grünflächen, die perfekt für die Erholung sind.

a) Der See Jarun
Jarun
Oben, Jarun © Zagreb Tourist Board.

Rollerblader sausen auf der glatten Promenade am Seeufer entlang, vorbei an Joggern und Hundespaziergängern. Aber obwohl der Jarun-See für Sport und Erholung gebaut wurde, muss man hier nicht ins Schwitzen kommen. In der Tat gehen viele nur spazieren. Andere grillen an ausgewiesenen Stellen oder sitzen einfach nur faul auf der Terrasse eines Cafés mit Blick auf das Wasser. Manchmal gleiten auch Ruderer oder Windsurfer vorbei. Jarun liegt westlich des Stadtzentrums.

b) Maksimir Park
Strolling up to Vidikovac in Maksimir park
Spaziergang zum Vidikovac (Ausichtspunkt) im Maksimir-Park © Julien Duval.

Der Maksimir-Park wurde 1787 gegründet und war der erste große öffentliche Park in Südosteuropa. Er umfasst eine beachtliche Fläche von 316 Hektar mit natürlichen Wäldern, Seen, gepflegten Rasenflächen und schönen Wegen. Gerne werden Sie sich hier Stunden verbringen. Nehmen Sie ein Picknick oder ein Ball mit, und Sie werden wirklich nicht mehr weg wollen. Außerdem finden Sie hier den Zagreber Zoo. Jede Straßenbahn nach Dubrava oder Dubec bringt Sie nach Maksimir.

Maksimir park
Sonnige Tage im Maksimir-Park © Julien Duval.
3) Bundek
Bundek
Oben, Bundek © Ivo Biočina.

Speziell für die Erholung im Sommer entworfen, einige schwimmen und sonnen sich um Bundek. Wahrscheinlich gibt es in Zagreb bessere Plätze zum Schwimmen. Allerdings hat der Park mit seiner Promenade, dem Rad- und Rollschuhweg einige echte Highlights zu bieten. In der Umgebung finden Sie großzügige Grünflächen. Außerdem ist er Schauplatz einiger spektakulärer Veranstaltungen. Vor allem das Internationale Feuerwerksfestival und das Rujanfest im Herbst. Es befindet sich im Nordosten von Novi Zagreb.

4) Damm des Flusses Sava
Sava river snaking through Zagreb
Oben, der Fluss Sava, der sich durch Zagreb schlängelt © Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Mit einer Länge von knapp 1000 Kilometern ist die Save ein mächtiger Fluss. So mächtig, dass sie schon mehr als einmal Zagreb überflutet hat. Doch solche Überschwemmungen gehören dank der entlang des Flusses errichteten Hochwasserschutzanlagen und Dämme längst der Vergangenheit an. Ein angenehmes Nebenprodukt dieser Maßnahme war die Schaffung erstaunlicher Flächen zur Erholung entlang des Flusses. Sowohl Läufer, Radfahrer als auch Spaziergänger – manchmal auch mit Hunden – lieben diese Flussuferbereiche.

5) Medvednica Gebirge und Sljeme
Sljeme
Oben Sljeme © Marko Vrdoljak.

Überall, wo Sie sich in Zagreb aufhalten, blickt der Bergzug Medvedica auf Sie herab. Die Entscheidung, welches der beiden Symbole das Wahrzeichen der Stadt ist, fällt schwer. Mit 1035 Metern ist der Sljeme der höchste Gipfel. Allerdings war er nicht immer so hoch. Denn eigentlich war Medvednica früher eine Insel im alten pannonischen Meer. Heutzutage sind 228,26 km2 von Medvednica ein geschützter Naturpark. Und etwa 63% davon sind mit Wald bedeckt. Sie finden hier Spazier- und Wanderwege, die sich durch den Park schlängeln. Außerdem gibt es in der Nähe einige tolle rustikale Restaurants, die perfekte Belohnung nach dem Abstieg.

Zagrebs schönste Strände

Die besten Stadtstrände Zagrebs finden Sie am Jarun-See. Sie können auch Bundek ausprobieren oder einen Platz an der Sava finden. Wenn Sie jedoch eine natürlichere Umgebung bevorzugen, sollten Sie aus der Stadt herausfahren. Strände und tolle Bademöglichkeiten finden Sie am Fluss Mrežnica, in der Nähe von Karlovac.

Sport und Aktivitäten in Zagreb

Generell lieben die Kroaten ihren Sport. Sowohl als Zuschauer als auch als Teilnehmer. Und nirgendwo ist das mehr der Fall als in Zagreb, wo die Einwohner den gesündesten Lebensstil im Land pflegen. Und Sie sind mehr als willkommen, mitzumachen.

Wenn Sie sich für Basketball interessieren, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten. Versuchen Sie die Sporthallen SŠD Dubrava, SŠD Peščenica, SŠD Trnsko oder Košarkaški centar „Dražen Petrović“. Einige dieser Hallen sind für eine Vielzahl von Aktivitäten ausgestattet. Insbesondere, Ringen, Volleyball, Handball und Karate. Wenn Sie Kajak, Kanu oder Windsurfen gehen wollen, dann wenden Sie sich an RŠC Jarun. Der beliebteste Ort zum Schlittschuhlaufen ist in der Adventszeit die große Freiluft-Eisbahn im König-Tomislav-Park. Aber wenn Sie nicht so lange warten können oder Eishockey spielen wollen, dann kontaktieren Sie Klizalište Velesajam.

Radfahren
BK Ciklus Zagreb
Oben, BK Ciklus Zagreb.

Ein Großteil von Zagreb ist mit Radwegen durchzogen. Insgesamt gibt es in Zagreb stolze 220 Kilometer an Radwegen. Daher nutzen viele Bewohner der Stadt diese Wege, um von A nach B zu kommen. Umweltfreundlich und schnell, eignet sich das Fahrrad auch am besten, um die Stadtteile kennenzulernen. Fußgänger aufgepasst! Anders als in vielen anderen Städten befinden sich in Zagreb die Radwege auf den Gehwegen, nicht auf den Straßen. Wenn Sie sich auf den Radweg verirren, dann ist das Ihre Schuld, nicht die der Radfahrer. Wundern Sie sich also nicht, wenn ein lautes Klingeln einer Fahrradklingel in Ihre Richtung kommt.

cycling on Medvednica
Oben, Radfahren auf der Medvednica © Joško Fabris.

Wenn Sie das Radfahren nicht nur als Fortbewegungsmittel betrachten, dann wird Zagreb Sie begeistern. Fahren Sie hinauf zur Medvednica und nehmen Sie die Steigung in Angriff. Oder, noch besser, fahren Sie in die Gespanschaft Zagreb und erkunden Sie sie. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, dann versuchen Sie es mit einem der vielen Fahrradklubs (Biciklistički klub) in der Stadt. Oder bei den unten aufgeführten Touristeninformationen.

Wandern
Through the forests, hiking on Medvednica
Durch die Wälder, Wandern auf der Medvednica © Tourismusverband Zagreb.

Während Zagreb selbst ziemlich flach ist, haben Sie in Medvednica den perfekten Ort zum Wandern. Wenn Sie einen erholsamen Spaziergang wünschen, dann wandern Sie durch die bewaldeten Ausläufer. Wenn Sie jedoch eine größere Herausforderung suchen, sollten Sie sich auf die höheren Gipfel begeben.

Rudern
rowing
Gleiten über die Wasseroberfläche © Darko Zibar.

Wenn Sie in Zagreb rudern gehen wollen, dann sprechen Sie mit dem Veslački Klub Zagreb. Sie trainieren nicht nur auf Jarun, sondern veranstalten hier auch alle Ruderveranstaltungen.

Skifahren
Oben, die Schneepiste von Medvednica, wie sie im Wettbewerb verwendet wird © Kroatischer Ski Verband.

Wenn Sie im Winter Skifahren gehen wollen, dann ist Schnee auf Medvednica in der Regel garantiert. Eigentlich finden Sie die Skipiste auf dem Sljeme, dem höchsten Gipfel des Gebirges Medvednica. Hier kann jeder zum Skifahren kommen. Aber wenn Sie mehr Informationen wünschen, bevor Sie Ihre Reise planen, kontaktieren Sie Skijalište Sljeme.

Golf
Riverside Golf near Jarun
Oben, Riverside Golf nahe Jarun © Julien Duval.

Wussten Sie, dass der beste Golfplatz Kroatiens direkt hier in der Stadt zu finden ist? Im Riverside Golf spielen Sie auf unberührten Rasenflächen vor der Kulisse des Flusses Sava. Obwohl der Fluss nicht das einzige Wasser hier ist – achten Sie auf die Wasserhindernisse!

Laufen

Wenn Sie zum Laufen nach Zagreb kommen, dann schließen Sie sich einer wachsenden Zahl von internationalen Gästen an, die sich dafür entschieden haben. Da die Temperaturen im Sommer recht hoch sind, finden Sie die besten Läufe im Frühling, Herbst und Winter statt. Der Zagreber Nachtlauf ist ein 10-Kilometer-Lauf durch die herbstlichen Straßen der Stadt. Der ernsthaftere Zagreb Marathon ufindet in der Regel nur etwa eine Woche später statt. Mit mehr Weihnachtsmannmützen als bei einem Weihnachtsmanntreffen sorgt der Zagreber Adventslauf Anfang Dezember immer für ein Lächeln. Wenn Sie eher einsame Ausflüge bevorzugen, dann finden Sie hier einen guten Leitfaden zum Laufen in Zagreb.

Schwimmen
SRC Šalata
Oben, SRC Šalata © Sportstättenverwaltung

Wenn Sie nach einem Ort suchen, wo Sie in Zagreb schwimmen gehen können, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten. Eigentlich hängen die besten von der Jahreszeit ab. Wenn Sie in den kühleren Monaten hier sind, dann versuchen Sie das große Hallenbad in Utrine, Novi Zagreb oder Sportski park Mladost. Aber wenn es warm ist, sollten Sie unbedingt das große Freibad Šalata ausprobieren. Sie glauben gar nicht, wie nah diese Oase des Grüns und der Erholung am unmittelbaren Stadtzentrum liegt. Wenn Sie eher natürliche Gewässer bevorzugen, dann fahren Sie aus der Stadt hinaus. Das tun jedenfalls die meisten gleichgesinnten Einheimischen. Genauer gesagt, fahren sie zu den Pools und Wasserfällen des Flusses Mrežnica in der Nähe von Karlovac.

Spektakuläre Sportveranstaltungen in Zagreb

Snow Queen Trophy
Snow Queen (Snježna kraljica)
Oben, Snow Queen (Snježna kraljica) © Kroatischer Skiverband

Die Schneekönigin (Snježna kraljica/ Snow Quenn) ist ein alpines Weltcup-Skirennen, das Anfang Januar auf der Medvednica stattfindet. Die Teilnehmerinnen rasen 200 Meter hinunter und versuchen, einen der größten Geldpreise auf der Weltcupstrecke zu gewinnen. Bis zu 25.000 Zuschauer kommen, um zuzusehen. Nicht zuletzt, weil es untypisch ist, dass ein so großes Skiturnier so nah an einem großen Stadtgebiet stattfindet.

5) Besuchen Sie eine nationale Institution: Zagreber Museen, Galerien + mehr

Mestrovic Pavilion, Home of Croatian Artists, Džamija, pixabay
Der Meštrović-Pavillon, in dem fantastische, temporäre Ausstellungen stattfinden. Alternativ wird es auch „Haus der kroatischen Künstler“ oder „Džamija“ genannt – es war einst eine Moschee.

Bemerkenswerterweise beherbergt Zagreb fast alle nationalen Museen Kroatiens. Wenn Sie auf der Suche nach der besten Kunst und Architektur, Fotografie und Skulptur sind, dann werden Sie hier fündig. Eigentlich gibt es so viele nationale Denkmäler und Museen in Zagreb, dass man leicht ein kleines Buch schreiben könnte, um jedes einzelne zu beschreiben. Daher sind hier nur einige der Highlights, die Sie besuchen können.

Meštrović Atelier
Within the Meštrović Atelier Zagreb
Im Meštrović Atelier Zagreb© Filip Beusan.

Kroatiens berühmtester Bildhauer erlangte weltweite Anerkennung. Seine Werke prägen heute die großen Städte Split, Chicago, Belgrad und Zagreb. Sie wandeln in den Fußstapfen von David Bowie, wenn Sie hier um die Skulpturen schlendern.

Das kroatische Museum für naive Kunst
Blooming Roses by Vangel Naumovski (1969)
Blühende Rosen von Vangel Naumovski (1969) © Kroatisches Museum für Naive Kunst.

Überall, wo man in Zagreb – ja, in Kroatien – hinschaut, sieht man den Einfluss von anderswo. In der großartigen Architektur der Stadt, der unverwechselbare Hauch von Österreich-Ungarn. Auf den Gräbern der Großen auf dem Mirogoj-Friedhof, germanische oder ungarische Nachnamen. Wenn Sie die wahre, authentische Geschichte des kroatischen Volkes kennenlernen wollen, dann müssen Sie Zagreb verlassen. Stattdessen müssen Sie ins Dorf gehen. Außer, man tut es nicht. Denn im Kroatischen Museum für Naive Kunst kommt das Dorf zu Ihnen.

Gvajana, Josip Generalić, 1978
Gvajana von Josip Generalić, (1978) © Croatian Museum of Naive Art.

Mit einer Sammlung von unvergleichlicher nationaler Bedeutung erfreut dieses Museum durch die Darstellung Kroatiens aus einer authentischen, unverfälschten Perspektive. Obwohl die ausgestellten Künstler nicht ausgebildet sind, haben sie einige der hellsten, schönsten und einzigartigsten Werke im kroatischen Kunstkatalog geschaffen. Ihre Interpretationen der kroatischen Landschaft und des kroatischen Lebens zeichnen sich durch eine liebenswerte Ehrlichkeit und klare Liebe aus. Obwohl das Museum derzeit wegen Umzugs geschlossen ist, zeigt die Galerie Klovićevi Dvori die Sammlung in 2021.

Mirogoj Friedhof
Mirogoj, the national cemetery
Mirogoj, der Staatsfriedhof © Romulić & Stojčić.

Ein Friedhof gehört selten zu den Must-See-Attraktionen einer Stadt, aber der Zagreber Mirogoj schon. Es ist nicht nur der Hauptfriedhof der Stadt, sondern auch der Nationalfriedhof. Hier ruhen die berühmtesten Kroaten der letzten 150 Jahre. Oxidierte Kupferkuppeln thronen über dem zentralen Gebäude und entlang der imposanten Außenmauern. Sie wurden Ende des 19. Jahrhunderts von einem der bedeutendsten Architekten Mitteleuropas, Hermann Bollé, errichtet. Wenn Sie an Allerheiligen (1. November) in Zagreb sind, schließen Sie sich den Besuchermassen an. Sie werden Zeuge eines Kerzenmeeres und eines besonderen, feierlichen Gedenkens.

Museum der gescheiterten Beziehungen
Museum of Broken Relationships
Händchenhalten in der Hoffnung auf Beständigkeit im Museum der gescheiterten Beziehungen.

Früher existierte dieses Museum als eine temporäre Kunstinstallation. Heute jedoch ist das Museum der zerbrochenen Beziehungen eines der ungewöhnlichsten und beliebtesten Museen in Zagreb. Seine Ausstellungsstücke führen die Besucher durch manchmal lustige, manchmal herzzerreißende Erinnerungen an Beziehungsabbrüche. Die von der Öffentlichkeit gespendeten Ausstellungsstücke reichen von zertrümmerten Haushaltsgegenständen über Liebesbriefe und Fotos bis hin zu einer Axt! Neben vielen, Notizen mit verzweifelten Erklärungen. Man sollte nicht lachen. Aber manchmal kann man es nicht lassen.

Wo übernachten? Hotels, Unterkünfte, Hostels

Canopy by Hilton Zagreb

Canopy by Hilton Zagreb
Luxuriöses, modernes Schlafzimmer im Canopy by Hilton Zagreb

Nur ein paar Schritte vom Zagreber Hauptbahnhof (Glavni kolodvor) entfernt, ist das Canopy by Hilton Zagreb ein Hotel, wie Sie es nur selten gesehen haben. Ein lokales Boutique-Hotel mit all der Klasse und Raffinesse des höchstbewerteten Hilton. Innerhalb des weltweiten Portfolios von Hilton-Hotels mit hohem Standard ist die Marke Canopy etwas Besonderes. Derzeit gibt es nur vier Hilton-Hotels in Europa in dieser Klasse – Paris, London, Madrid und Zagreb.

Um diese Einstufung zu erreichen, muss das Hotel wirklich im Herzen der von ihm gewählten, besonderen Stadt liegen. Nur wenige Meter vom König-Tomislav-Park entfernt – einer Ecke des einzigartigen Lenuci-Hufeisens trifft das auf das Canopy by Hilton Zagreb mit Sicherheit zu.

Canopy by Hilton Zagreb
Genießen Sie den urbanen Lebensstil Zagrebs

Canopy ist die urbane Lifestyle-Marke von Hilton, die sich an diejenigen richtet, die gerne das Beste aus dem Stadterlebnis herausholen. Dementsprechend tauchen sie in das Gefühl und den Geschmack ihrer Gastgeberstadt ein, um sich auf Ihren Besuch vorzubereiten. Diese unglaubliche Verbindung werden Sie überall im Canopy by Hilton Zagreb sehen. An den Wänden der luxuriösen, hochmodernen Zimmer hängen faszinierende Bilder aus der Vergangenheit Zagrebs. An der geräumigen, einladenden Bar, gut ausgewählte kroatische Weine und Craft-Biere. Auf der täglichen A-la-carte-Speisekarte des renommierten Restaurants stehen die feinsten, lokal bezogenen und saisonalen Zutaten.

Canopy by Hilton Zagreb
Wenn Ihr Besuch in Zagreb auch geschäftlich ist, dann ist das Canopy by Hilton Zagreb ein schöner Ort für Ihre Meetings.

Um die Stadt zu erkunden, bietet das Canopy by Hilton Zagreb kostenlose Fahrräder an. Auf diese Weise können Sie die Stadt perfekt erkunden. Meetings sind nur wenige Augenblicke entfernt, ebenso wie alle Hauptattraktionen. In den ruhigen Zimmern werden Sie eine großartige Nachtruhe haben. Wenn Sie aufwachen, erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück, um Sie auf Ihren Tag in der Stadt vorzubereiten. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein 24-Stunden-Fitnessstudio. Und eine Garten-Dachterrasse. Genau wie die Bar und das Restaurant hier, sind sie der perfekte Ort für Sie, um einen Gast mitzubringen, den Sie beeindrucken möchten.

Hilton Garden Inn Zagreb – Radnička

Hilton Garden Inn Zagreb - Radnička

In einer ruhigen, von Bäumen gesäumten Allee, am Rande des Zagreber Geschäftsviertels gelegen, bietet das Hilton Garden Inn Zagreb – Radnička einen komfortablen, entspannten und bequemen Aufenthalt an. Die Zimmerpreise sind äußerst erschwinglich, während das Hotel die hohen Standards beibehält, auf denen die Marke Hilton aufgebaut ist. Von hier aus sind es weniger als 1,5 Kilometer bis zum Canopy by Hilton Zagreb, im Herzen der Stadt. Außerdem sind Sie nur ein paar Schritte von Zagrebs Intercity- und internationalem Busbahnhof entfernt. Nach einem kurzen Spaziergang durch den Baumkorridor von Radnička können Sie dort auch die Straßenbahnlinien der Stadt nehmen.

Hilton Garden Inn Zagreb - Radnička

Perfekt für Paare auf einem Wochenendtrip oder Geschäftsreisende. Zu den Annehmlichkeiten des Hilton Garden Inn Zagreb – Radnička gehören ein Fitnesscenter, ein Privatparkplatz, eine Wechselstube und eine Bar. Die 24-Stunden-Rezeption und der Zimmerservice kümmern sich um alle Ihre Bedürfnisse. Ihr Frühstück in Buffetform nehmen Sie im geräumigen Restaurant im Erdgeschoss ein. Danach entspannen viele Gäste gerne auf der Terrasse bei einem Kaffee. In den wärmeren Monaten ist dies auch ein angenehmer Ort für informelle Treffen. Für diejenigen, die sich mehr Zeit für die Arbeit nehmen müssen, bietet das Hotel ein Businesscenter, schicke, gut ausgestattete Tagungsräume und WLAN.

Hilton Garden Inn Zagreb - Radnička

DoubleTree by Hilton Zagreb

DoubleTree Hilton Zagreb pool

Das DoubleTree Hilton Zagreb liegt im Herzen des modernen Geschäftsviertels von Zagreb, nur wenige hundert Meter vom Hilton Garden Inn entfernt, und bietet einen eleganten und modernen Stadtaufenthalt mit hervorragenden Annehmlichkeiten. Sie können einen Innenpool, ein gut ausgestattetes, hochmodernes Fitnesscenter, ein türkisches Bad und eine finnische Sauna genießen, die, wie viele Zimmer, einen Panoramablick auf die Stadt bietet. Eine Vielzahl von Massagen und Schönheitsbehandlungen werden im Spa-Center angeboten.

DoubleTree Hilton Zagreb

Die hellen, komfortablen und geräumigen Zimmer und Suiten verfügen über breite, raumhohe Fenster, stilvolle Möbel und sind elegant eingerichtet. LCD-Satelliten-TV, kostenloses WLAN und Klimaanlage gehören zur Ausstattung.

Im Erdgeschoss finden Sie das renommierte Oxbo Grill Restaurant & Bar-Angebot. Feinschmecker werden es genießen, aus dem zeitgenössischen à la carte Menü zu wählen. Eine große Auswahl an Frühstücksvarianten wird hier jeden Morgen serviert. Wenn Sie einkaufen gehen oder das historische Stadtzentrum erkunden möchten, dann ist das DoubleTree Hilton Zagreb perfekt gelegen. Das Hotel befindet sich direkt am Straßenbahnnetz der Stadt. Somit sind Sie in nur wenigen Minuten überall in Zagreb. Außerdem ist der Flughafen Zagreb nur 15 km vom DoubleTree by Hilton Zagreb entfernt.

DoubleTree Hilton Zagreb

Für weitere Hotels in Zagreb, klicken Sie hier..

Zagreb hat auch eine lebendige Hostelszene. Prüfen Sie die Verfügbarkeit hier.

Auf der Suche nach einer privaten Unterkunft?

Zagreber Kathedrale

Zagreb cathedral
2020, Zagreber Kathedrale © Ex13.

Die Kathedrale von Zagreb ist nicht nur eines der symbolträchtigsten Gebäude der Stadt, sondern auch Kroatiens. Tatsächlich ist sie das größte sakrale Gebäude des Landes. Bis zum Erdbeben 2020 war sie 105 Meter hoch. Danach, nach der Entfernung der oberen Teile seiner Türme, sind es nun 92 Meter. Allerdings ist dies nur die jüngste Änderung des sich verändernden Gesichts der Zagreber Kathedrale.

Geschichte

Die Geschichte der Zagreber Kathedrale kann bis ins Jahr 1093 zurückverfolgt werden, als König Ladislav die Diözese Zagreb gründete. Dabei erhob er eine bestehende Kirche in den Status einer Kathedrale. Nach seinem Tod begannen die Arbeiten an einer neuen Kathedrale an der Stelle, an der die heutige steht. Die Spuren dieser Kathedrale finden sich noch heute in der jetzigen. Insbesondere im heutigen Glockenturm wurden Materialien von damals wiederverwendet. Auch der Raum zwischen diesem Punkt und dem Schrein sind original.

Ein Gebäude unter Belagerung

Schließlich wurde die Kathedrale im Jahr 1217 fertiggestellt. Aber die Bewohner der Stadt konnten sich nicht lange an ihr erfreuen. Denn eindringende Mongolen zerstörten sie im Jahr 1242. Danach begann Bischof Timothy (1263-1287) mit dem Wiederaufbau. Erst dann erhielt die Kathedrale den gotischen Stil, für den sie heute bekannt ist.

Ein Kunstdruck der Kathedrale von Zagreb © Kroatisches Nationalarchiv.

Am Ende des 15. Jahrhunderts erschien eine neue Bedrohung am unmittelbaren Horizont: die Osmanen. Daraufhin ordnete Bischof Thomas Bakač Erdödy den Bau von Befestigungsmauern um die Kathedrale an. Die Mauern wurden 1517 fertiggestellt und sind zum Teil noch intakt.

Im Jahr 1624 löste ein Blitzschlag einen Brand aus, der das Dach und das Gewölbe der Kathedrale zerstörte. Auch im Jahr 1646 wurde das Dach durch ein Feuer zerstört. Doch diesmal war die Hitze so groß, dass die Glocken der Kathedrale schmolzen und die Gewölbewände Risse bekamen. Kein Wunder, dass man 1665 beschloss, das Dach mit Ziegeln zu decken.

Enrico Nardi's 1877 painting of Zagreb cathedral
Enrico Nardis Gemälde der Zagreber Kathedrale aus dem Jahr 1877 © Stadtmuseum Zagreb.
Herman Bollé und die beiden Türme

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts befand sich die Kathedrale in einem ernsten Verfallszustand. Doch erst 1878 wurde der Wiener Architekt Friedrich Schmidt nach Zagreb geschickt, um mit den Restaurierungsarbeiten zu beginnen. Er brachte einen Mitarbeiter mit, Herman Bollé.

Im Jahr 1880 beschädigte das Zagreber Erdbeben den Turm der Kathedrale irreparabel. Außerdem stürzte das Hauptschiff komplett ein. Herman Bollé wurde zum Leiter des Wiederaufbaus ernannt. Er entschied sich für den Wiederaufbau im neugotischen Stil, was zu dieser Zeit sehr umstritten war. Erst dann erhielt die Zagreber Kathedrale die beiden Türme, für die sie heute bekannt ist.

Dinamo Zagreb

Ohne Frage ist Dinamo Zagreb der erfolgreichste Verein im kroatischen Fußball. Sowohl in nationalen Wettbewerben als auch auf der internationalen Bühne haben sie am meisten erreicht. In Zagreb werden sie daher von den Einheimischen fast fanatisch unterstützt. Wenn Kroatien ein Nationalspiel hätte, dann wäre es der Fußball.

Der Verein wurde 1945 als FD Dinamo gegründet und ersetzte HŠK Građanski, der vom neuen jugoslawischen kommunistischen Regime verboten wurde. Obwohl viele Dinamo-Fans die Geschichte des Vereins bis zur Gründung von Građanski im Jahr 1911 zurückverfolgen, sind andere Dinamo Fans nicht dieser Meinung.

Entwicklung in Jugoslawien
Der 1966-67 Messe-Pokal-Sieger Dinamo

In der ersten Saison 1946-47 in der ersten jugoslawischen Liga belegten sie den zweiten Platz. Aber in der zweiten Saison wurde man jugoslawischer Meister. Bis zum Zerfall Jugoslawiens 1991 gewann der Verein drei weitere Meisterschaften und sieben jugoslawische Pokale. Danach stieg der Verein aus der jugoslawischen Liga aus. Bis heute ist der Klub der einzige kroatische Verein, der eine europäische Trophäe gewonnen hat. Dies geschah in der Saison 1966-67, als man den Messestädte-Pokal gegen Leeds United gewann. Außerdem wurden sie 1963 im gleichen Wettbewerb Vizemeister.

Die Ära der kroatischen Liga
Luka Modrić
Im Dinamo-Trikot: Luka Modrić, der von 2002 bis 2008 im Verein war. © GNK Dinamo.

Nachdem Kroatien seine Unabhängigkeit erklärte, änderte der Klub seinen Namen. Genauer gesagt, wurde er 1992 zu HAŠK Građanski. Zuvor war der Name HAŠK von einem rivalisierenden Verein von Građanski verwendet worden aber auch sie wurden von den Kommunisten aufgelöst. In Wahrheit war es, sowohl in den 40er Jahren als auch in den 90er Jahren, ein politisch motivierter Schlamassel. Dementsprechend dauerte es auch nicht lange, bis sie erneut umbenannt wurden. 1993 wurden sie zu Croatia Zagreb, nur für den Fall, dass jemand nicht wusste, woher sie kamen. Mit diesem Namen mussten die Fans weitere sieben Jahre leben, bis sich die Vernunft durchsetzte. Im Jahr 2000 wurde der Verein wieder in Dinamo umbenannt. In den 30 Spielzeiten seit der Gründung des kroatischen Ligafußballs hat Dinamo 22 Mal die erste Liga gewonnen. Außerdem spielen sie regelmäßig in Europa, entweder in der Champions-League-Qualifikation oder in der Europa League. Mehrmals haben sie die Gruppenphase der Champions League erreicht.

Maksimir Stadion
Maksimir stadium
Maksimir Stadion © GNK Dinamo.

Das Heimstadion von Dinamo Zagreb ist das Stadion Maksimir. Es befindet sich östlich des Zagreber Stadtzentrums, gegenüber dem größten Stadtpark Zagrebs, der ebenfalls Maksimir heißt. Das Stadion fasst etwa 35.000 Menschen. Wenn Sie dort ein Spiel besuchen, können Sie jede Straßenbahn Richtung Dubrava oder Dubec nehmen. Obwohl, seien Sie sich bewusst, dass die Polizei manchmal den Durchgang der Straßenbahnen bei Spielen mit voller Kapazität im Stadion anhält. Dann müssen Sie möglicherweise die Hälfte des Weges zu Fuß gehen. Planen Sie also genügend Zeit ein, um das Stadion zu erreichen. Oder Sie nehmen ein Taxi.

Universität Zagreb

University of Zagreb
International renommiert, Universität Zagreb © Romulić & Stojčić.

Both the oldest and the largest university in Croatia, the University of Zagreb is also the oldest continuously operating university in Southeastern Europe.

Geschichte der Universität Zagreb

Im Jahr 1861 schlug der einflussreiche kroatische Bischof Josip Juraj Strossmayer dem kroatischen Parlament die Gründung einer Universität vor. Danach wartete Zagreb weitere 8 Jahre, bis der österreichische Kaiser die Gründung der Universität genehmigte. Schließlich wurde das Gründungsstatut im Jahr 1874 verabschiedet und die königliche Universität von Franz Joseph I. wurde offiziell eröffnet.

Die Universität Zagreb heute

Die Universität Zagreb besteht heute aus 29 Fakultäten, 3 Kunstakademien und 1 Universitätszentrum. Sie zählt mehr als 70.000 Studenten, die meisten davon aus Kroatien. Aufgrund des zunehmenden Angebots an englischsprachigen Kursen nimmt die Zahl der ausländischen Studenten an der Universität jedoch jedes Jahr zu. Insbesondere eine wachsende Zahl von Mitgliedern der zweiten oder dritten Generation der kroatischen Diaspora kehrt zum Studium in ihre angestammte Heimat zurück. Es gibt sogar spezielle Programme, die dies erleichtern. Seit 1874 haben mehr als 200.000 Studenten einen Bachelor-Abschluss, mehr als 18.000 einen Master-Abschluss und mehr als 8.000 einen Doktortitel an der Universität Zagreb erworben.

Top 5 Instagram-Spots in Zagreb

  1. Lotrščak-Turm. Machen Sie ein Foto auf der Aussichtsplattform, neben der Spitze der Standseilbahn, mit der ganzen Stadt als Kulisse.
  2. Strossmayer-Promenade (Strossmayer šetalište). Ein schöner, von Bäumen gesäumter Weg.
  3. Statue des Heiligen Georg. Nirgendwo wird die Vielfalt von Zagreb besser eingefangen als hier. Mit bunten Blumen zu seinen Füßen, einem mittelalterlichen Tor auf der einen Seite und einer abfallenden, gepflasterten Straße auf der anderen.
  4. Vidikovac. Am Aussichtsturm im Maksimir-Park finden Sie eine Café-Terrasse. Fotos, die von hier aus aufgenommen werden, haben die elegante, lange Allee im Hintergrund, welche hierher führt.
  5. Obere Stadttreppe (Stube). Ikonisch und ungewöhnlich, Ihr Standort wird sofort erkennbar sein, wenn Sie auf einer der langen Treppen fotografiert werden, die von der Oberstadt hinunterführen.

Experten erforschen: Die besten Touren

Wie in jeder Stadt, gibt es viele Touren, die Sie machen können. Das Stadtzentrum von Zagreb ist eigentlich ziemlich kompakt. Eine geführte Tour stellt sicher, dass Sie bei Ihrem Spaziergang keine besonderen Highlights der Geschichte verpassen. Obwohl Sie bei manchen Touren nicht einmal laufen müssen. Versuchen Sie mal etwas anderes und nehmen Sie an der Ghosts and Dragons Tour teil. Sie werden eine Menge über die Geschichte der Stadt lernen.

Alternativ können Sie auch eine Tour machen, bei der Sie etwas Kroatisch lernen. Außerdem bringt es Ihnen vielleicht die Geschichte und Kultur der Stadt näher. Wenn Sie nicht so gerne zu Fuß unterwegs sind, dann nehmen Sie die Blue Line Tour. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie zu einigen der bemerkenswertesten Orte in Zagreb. Wenn Sie eine persönlichere Tour mit dem Auto bevorzugen, dann machen Sie diese Tour in einem alten Yugo-Auto. Yugocar Adventure bringt Sie nicht nur durch Zagreb, sondern kann Ihnen auch helfen, Zagorje oder Plitvice zu erkunden.

Souvenirs, lokales Essen, lokales Craft Beer

Sie fragen sich, was Sie in Zagreb ausprobieren oder für sich selbst kaufen sollen? Oder was man als Geschenk mit nach Hause nehmen sollte? Hier sind ein paar Ideen.

Craft beer
Zagreb Beertija
Oben, Zagreb Beertija.

Die kroatische Craft-Bier-Szene ist in den letzten 10 Jahren geradezu explodiert. Die Auswahl ist heute viel größer als bei den Standardbieren von vor zehn Jahren. Sowohl in jeder Gespanschaft als auch in fast jeder kroatischen Stadt finden Sie heute einen Craft-Brauer. Aber die Hauptstadt bleibt das Epizentrum der Craft-Bier-Szene. Wenn Ihnen nichts anderes als Craft Beer zusagt, dann sollten Sie diese Bars ausprobieren: Beertija; Harat’s; Pločnik; Hostel Swanky Mint; Bikers Beer Factory; Vintage Industrial Bar. Obwohl Sie heutzutage wahrscheinlich mindestens eine Craft-Bier-Option in fast jeder anständigen Zagreber Bar finden werden. Außerdem haben einige Zagreber Brauereien ihre eigenen Lokale.

Probieren Sie lokal gebrautes Bier
Medvedgrad's Pivnica Mali Medo on Tkalčićeva
Medvedgrad’s Pivnica Mali Medo auf der Tkalčićeva.

Die Zagreber Craft-Bier-Szene ist nicht nur die größte, sondern auch die älteste in Kroatien. Tatsächlich braut Pivovara Medvedgrad seit über einem Vierteljahrhundert ihr eigenes Bier in der Hauptstadt. Wenn Sie es probieren wollen, dann fahren Sie doch mal zur Ilica, Tkalčićeva, Samoborska, oder Vukovarska. Heutzutage finden Sie die Flaschen aber auch in Geschäften.

Zweitens: Das nächste Bier, das in Zagreb auftauchte, war Zmajsko (Drachen). Sowohl ihr Stout als auch ihr Pale Ale sind es wert, probiert zu werden, und man kann sie an vielen Orten finden. Das von einem ehemaligen Zmajsko-Mitarbeiter gegründete Pri Marius hat in den letzten Jahren viel Lob geerntet. Vor allem nach dieser Marke sollten Sie unbedingt Ausschau halten. Versuchen Sie auch, Nova Runda aufzuspüren, die (in „normalen“ Jahren) hin und wieder Veranstaltungen in ihrer Zagreber Brauerei organisieren. In der Regel erhalten Sie ihre großartigen Biere, wie z.B. das Pale Ale, als Fassbier.

outside the Garden Brewery Taproom in Žitnjak
Oben, vor dem Taproom der Garden Brewery in Žitnjak.

Die Garden Brewery ist nicht nur mit den kroatischen Musikfestivals verbunden, sondern war auch das erste Craft-Bier des Landes in Dosen. In der Folge etablierte sie sich als Kroatiens größter Exporteur von Craft-Bier. Ihre 33-cl-Dosen finden Sie in vielen Supermärkten. In ihrem Brauereiausschank im Vorort Žitnjak gibt es das Bier auch vom Fass.

Traditionelles Essen aus Zagreb
Štrukli
Zagrebs Liebling: Štrukli © Bonč.

Als Erstes müssen Sie einfach Štrukli probieren. Sowohl gebacken als auch gekocht, man findet diese berühmte lokale Spezialität überall (gebacken schmeckt sie mir am besten). Schichten von Teig und eine Mischung aus Käse und saurer Sahne verbinden sich zu diesem Wohlfühlessen. Wenn Sie Glück haben, können Sie vielleicht eine aus Velika Gorica, Gespanschaft Zagreb, probieren, bei der lokale Trüffel verwendet werden.

Zweitens sollten Sie ein Gablec (sprich: Gablets) zu sich nehmen. Eigentlich ist das kein Gericht an sich, sondern eher eine Art des Essens. Gablec sind kleine Gerichte, die in Restaurants zu günstigen Preisen beim Mittagessen serviert werden. Da sie klein sind, sind sie vielleicht mit Tapas vergleichbar. Aber normalerweise sind die Gerichte sättigender – ausreichend für ein leichtes Mittagessen. Sie sind nicht nur eine preiswerte Wahl, sondern der Gablec ist auch eine gute Möglichkeit, lokale Gerichte zu probieren. Vor allem „grah“ (Bohnen, gekocht mit Speck und/oder Wurst) – ist eine häufige Option.

Typische Zagreb-Souvenirs

Was soll man als typisches Zagreber oder kroatisches Souvenir kaufen? Es gibt viele interessante Möglichkeiten.

Wie man sich in Zagreb trifft oder ein Einheimischer wird.

Gehen Sie auf einen Kaffee

zagrebačka špica
Zagrebčka spica © Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Špica ist ein kulturelles Phänomen, das es wert ist, wahrgenommen zu werden. Und eines, an dem Sie sich beteiligen sollten. Jeden Samstag, gegen 10 Uhr, ziehen sich die Zagreber ihre coolsten Klamotten an. Danach kommen sie nach Donji grad, um eine Tasse Kaffee zu trinken. Nachdem sie eine Weile durch die Straßen geschlendert sind, setzen sie sich in aller Ruhe auf die Terrasse eines Cafés. Normalerweise mit einem Freund oder mehreren Freunden. Natürlich ist das mehr als nur Kaffee trinken und sich austauschen. Vor allem ist man hier, um zu sehen und gesehen zu werden.

Wenn Sie von einem Kroaten auf einen Kaffee eingeladen werden, dann gehen Sie hin. Aber ziehen Sie sich nicht zu schäbig an und lassen Sie sich genug Zeit – die Zagreber können leicht eine Stunde mit einem kleinen Kaffee verbringen. Eigentlich ist der Kaffee bei weitem nicht das Wichtigste beim „auf“ Kaffee gehen. Wundern Sie sich also nicht, wenn kein Kaffee bestellt wird und stattdessen nach Bier gefragt wird.

Beste Tagesausflüge

Erkunden Sie die Gespanschaft Zagreb

rolling hills of Zagreb County
Sanfte Hügel der Gespanschaft Zagreb © Fremdenverkehrsamt der Gespanschaft Zagreb.

Sowohl mit dem Fahrrad als auch mit dem Auto ist eine Spritztour aus dem Zentrum in die Gespanschaft Zagreb eine der besten Ausflugsmöglichkeiten. Sie werden in jeder Richtung unzählige einzigartige Möglichkeiten finden, die Gespanschaft ist riesig. Wenn Sie das traditionelle Leben kennenlernen möchten, dann sind die Dörfer der Gespanschaft perfekt dafür geeignet. Sie werden Architektur und Landwirtschaft entdecken, die seit Jahrhunderten fast unverändert geblieben sind. Wenn Sie einen echten Schritt in die Wildnis machen wollen, dann besuchen Sie das Gebirge Žumberak und Samobor. Der sehr schöne, geschützte Naturpark liegt direkt vor Ihrer Haustür und ist ideal zum Wandern (siehe unten). Machen Sie einen Ausflug zu einem Dorffest und erleben Sie, wie lokale Produkte, Kunst und Handwerk gefeiert werden. Oder machen Sie sich auf den Weg entlang der Weinstraßen des Zagreber Landes. Wussten Sie, dass einige der seltensten Weißweine und besten Schaumweine Kroatiens von hier stammen?

Nationalpark Plitvicer Seen

Plitvice Lakes National Park
Nationalpark Plitvicer Seen © Bfoto.ru

Knapp 140 Kilometer entfernt, braucht man von Zagreb aus etwa 2 Stunden, um zu den Plitvicer Seen zu gelangen. Aber es ist die Reise wert, um Kroatiens bekanntesten und meistbesuchten Nationalpark zu erreichen. In Plitvice finden Sie eine Reihe von Seen, die über viele Wasserfälle spektakulär in die Tiefe stürzen. Auf Wanderwegen und Bootsfahrten können Sie der Gischt ganz nahe kommen. Im Vergleich dazu finden Sie im Rest des fast 300 km2 großen Parks dichte Wälder und ungestörte Natur. Wenn Sie mehr über den Park erfahren möchten, dann lesen Sie unseren Reiseführer.

Samobor und Žumberak Naturpark

Sanfte Hügel rund um Samobor © Fremdenverkehrsamt Samobor.

Samobor ist zweifellos eines der beliebtesten Wochenendausflugsziele von Zagreb aus. Nicht nur die Stadt selbst ist sehr angenehm, sondern sie liegt auch an einer wunderschönen Hügellandschaft. Viele empfinden die wenig anspruchsvollen Steigungen, aber die spektakuläre Landschaft von Žumberak als ideal für Wanderungen. Außerdem ist die Stadt selbst für ein paar besondere, lokale Gerichte bekannt. Sowohl Samobor als auch Žumberak liegen in der bereits erwähnten Gespanschaft Zagreb. Aber der Charme der Stadt und die Weite der Natur sind so groß, dass Sie einen ganzen Tag für einen Besuch hier einplanen sollten. Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann lesen Sie unseren Reiseführer.

Karlovac

Karlovac
Das Zentrum von Karlovac.

Entdecken Sie den sternförmigen Verlauf der habsburgischen Festung, aus der Karlovac entstanden ist. Nur 40 Minuten von Zagreb entfernt, ist es eine wunderbare Stadt zum Spazierengehen. Sowohl Promenaden als auch Parks ermöglichen Ihnen einen Weg durch das Zentrum, vorbei an Flüssen. Wenn Sie mehr als nur einen Spaziergang bevorzugen, dann können Sie einige großartige Museen besuchen oder auf dem Fluss aktiv werden. Außerdem ist die Stadt für ihre Veranstaltungen bekannt, wie zum Beispiel das Bierfest Dani Piva. Wenn Sie mehr über das charmante Karlovac erfahren möchten, dann lesen Sie unseren Reiseführer.

Zagorje

zagorje
Hügel von Zagorje © Ivo Biočina.

Die rural geprägte Landschaft ist übersät mit sanften Hügeln. Auf vielen davon finden Sie ordentliche Reihen ansteigender Weinberge. Zagorje ist eine traditionelle Region Kroatiens, die nördlich des Medvednica-Gebirges liegt. Sicherlich hat keine kroatische Region einen größeren Einfluss auf die Traditionen von Zagreb als diese. Denn von hier bezieht Zagreb den Großteil seiner Lebensmittel. Nicht nur die frischen Produkte, die auf den Feldern angebaut werden, sondern auch viele „Zagreber“ Rezepte stammen ursprünglich von hier. Vor allem aber ist es eine Flucht in einen zeitlosen Lebensstil im Einklang mit der Natur. Rustikale Restaurants liegen in Sichtweite von alten Schlössern. Ein magischer Anblick. Wenn Sie mehr über die Gegend hinter dem Hügel erfahren möchten, lesen Sie unseren Reiseführer.

Antworten auf Ihre Fragen zu Zagreb

Ist Zagreb eine Reise wert?

Zagreb, die kulturelle und gesellschaftliche Hauptstadt Kroatiens, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nirgendwo sonst in Kroatien finden Sie eine so große Auswahl an Unternehmungen, Ausflugszielen und gastronomischen Angeboten.

Ist Zagreb teuer?

Im Vergleich zu anderen westeuropäischen Hauptstädten oder Städten ist Zagreb überhaupt nicht teuer. Sowohl in Bezug auf den Besuch als auch auf das Leben hier.

Wie viele Tage brauchen Sie für Zagreb?

Man könnte genauso gut fragen: Wie lang ist ein Stück Schnur? Wenn Sie unserem Reiseführer folgen, können Sie das Zentrum an einem Tag umrunden. Aber mindestens zwei Tage sind eine viel bessert, um Zagreb zu sehen. Obwohl Sie auch nach einer Woche noch spannende Teile der Stadt entdecken werden. Oder sogar einen Monat. Wenn Sie einen Besuch in Zagreb planen, sollten Sie mindestens ein Wochenende einplanen – die Stadt ist perfekt für einen Wochenendtrip. Wenn Sie sich in die Stadt verlieben – und das könnte durchaus der Fall sein -, können Sie jederzeit wiederkommen.

Ist Zagreb sicher?

Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie nicht nur auf unser Wort vertrauen. Schauen Sie sich alle Interviews an, die Sie von im Ausland geborenen Frauen finden können, die nach Zagreb gezogen sind. Alle sagen genau das Gleiche. Sie fühlen sich in Zagreb unglaublich sicher. Zagreb hat eine extrem niedrige Kriminalitätsrate. Insbesondere die Gewaltkriminalität und die von den Besuchern erlebte Kriminalität sind extrem niedrig.

Kroatien ist ein traditionelles, katholisches Land, in dem die Familie sehr wichtig ist. Dementsprechend werden die jungen Leute zu einem äußerst respektvollen und höflichen Verhalten erzogen. Messer- oder Waffenkriminalität gibt es hier so gut wie gar nicht. Das kann man von vielen europäischen Städten nicht behaupten. Frauen jeden Alters fühlen sich sicher genug, um überall in Zagreb ohne Begleitung zu jeder Tages- und Nachtzeit herumzulaufen. Die wenigen Schlägereien, von denen man in Kroatien selten hört, finden in der Regel zwischen rivalisierenden Fußball Fangruppen statt. In der Hauptstadt ist das in der Regel nicht der Fall. Denn hier ist jeder ein Anhänger von Dinamo Zagreb.

Ist Zagreb tierfreundlich?

Wenn Sie Zagreb mit Ihrem Hund besuchen, dann wundern Sie sich nicht, wenn er/sie bleiben möchte, wenn Sie abreisen. Zagreb ist sehr entgegenkommend gegenüber Hunden und ihren menschlichen Begleitern. Sie können Ihren Hund in alle Restaurants mitnehmen, außer in die nobelsten. Die Leute werden sie sogar streicheln und verwöhnen wollen. Auf den meisten Caféterrassen werden Ihnen Wassernäpfe zu Füßen gestellt, sobald Sie sich hinsetzen. Oft gibt es sie sogar vor dem Kaffee. In vielen Unterkünften sind Haustiere willkommen. Aber natürlich sollten Sie sich vorher erkundigen.

Wie weit ist Zagreb von der Küste entfernt?

Der nächstgelegene Punkt an der kroatischen Küste ist Rijeka, 160 Kilometer von Zagreb entfernt. Mit dem Auto dauert die Fahrt weniger als zwei Stunden. Außerdem können Sie von Zagreb aus mit Bussen, Zügen oder dem Flugzeug jede Region der kroatischen Küste erreichen. Wenn Sie mehr über Reisen von und nach Zagreb erfahren möchten, schauen Sie unten nach.

Warum Zagreb besuchen?

Die Stadt bietet so viele Möglichkeiten, dass es viele gute Gründe gibt, Zagreb zu besuchen. Hier finden Sie faszinierende Geschichte und großartige Architektur. Außerdem internationale Sportveranstaltungen, kulturelle Events und Festivals. Das Angebot an Unterkünften in Zagreb ist groß genug, um jedem Geschmack und jedem Budget gerecht zu werden. Die Stadt bietet wunderschöne Parks und unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten. Das nur 30 Minuten entfernte Umland ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Natur und das ländliche Kroatien zu erkunden. Außerdem können Sie zwei Wochen lang jeden Tag eine faszinierende Galerie oder ein Museum besuchen und werden trotzdem nicht alles gesehen haben. Zagreb ist das Zentrum des Cafés und die Hauptstadt des Nachtlebens in Kroatien. Alles in allem bietet Zagreb alles, was man sich von einer Stadt wünschen kann, die man besuchen möchte.

Wann sollte man Zagreb besuchen?

Die Stadt Zagreb ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Der Advent – der Zagreber Weihnachtsmarkt – macht die Stadt zu einem der beliebtesten Winterreiseziele in Europa. Mit warmen Tagen, die im Frühling beginnen und bis in den Spätherbst hineinreichen, ist Zagreb jederzeit für ein Wochenende oder einen Kurzurlaub geeignet. Sicherlich werden Sie nicht der Einzige sein, der dies entdeckt. Immer mehr Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede wählen Zagreb das ganze Jahr über für eine Wochenendparty. Auch viele Paare wählen die Stadt für ihren großen Tag. Mit unzähligen Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten ist sie die perfekte Wahl für eine Hochzeit. Im Sommer finden die Veranstaltungen in den Parks und auf den Plätzen der Stadt statt. In und zwischen den Unterhaltungsangeboten treffen Sie auf Menschen aus aller Welt, die hierher gereist sind, um zu genießen.

Ist Zagreb ein guter Ort zum Leben?

Denken Sie an alles, was Sie sich von einer Stadt wünschen. Modern und zeitgemäß, aber auch malerisch und voller Geschichte. Gut angebunden und doch ruhig und friedlich. Warm und einladend. Zagreb bietet all diese Dinge. Und jetzt denken Sie an jeden Aspekt des Stadtlebens, den Sie nicht mögen. Gewalt, Kriminalität und Schmutz. Das werden Sie hier nicht finden. Zagreb bietet einen der besten Lebensstile in Europa, mit einem großen, internationalen Flughafen, welcher Sie mit der Welt verbindet, aber Sie werden feststellen, dass Sie es kaum erwarten können, in Ihr Zagreber Zuhause zurückzukehren.

Das Kultur- und Unterhaltungsangebot in Zagreb bietet alles, was man von einer modernen europäischen Hauptstadt erwarten kann. Dennoch ist das Lebenstempo entspannt. Es bleibt immer Zeit, lange auf einer Caféterrasse oder in einem der unzähligen Stadtparks zu verweilen. Außerdem liegt die Küste nur ein paar Autostunden entfernt und damit das schönste Meer Europas fast vor der Haustür.

Wellness und medizinischer Tourismus

Kroatien – und Zagreb – verfügt über einige der besten Medizintourismusangebote der Welt. Die Ankunft von Ryanair in der Hauptstadt im Sommer 2021 hat schließlich das Potenzial der Stadt für mehrere neue Märkte erschlossen. Mit erschwinglichen Flügen sind die Kosten für die Behandlung, den Flug und den Urlaub oft viel billiger als die vergleichbaren Kosten nur für die Behandlung in der Heimat. Es gibt vielleicht kein besseres Beispiel dafür, wie eine Zagreber Klinik das Leben eines amerikanischen Patienten verändert und ihm gleichzeitig Zehntausende von Dollar erspart hat. Lesen Sie Carl’s Story.

Wo auch immer Sie hinschauen, Sie werden Spitzenleistungen im Medizintourismus auf globaler Ebene finden. Im Dezember 2019 wurde die Bagatin Klinik vom International Medical Travel Journal in Berlin zur besten internationalen Klinik für Schönheitschirurgie gewählt. Das St. Katharinen Fachkrankenhaus ist eines der führenden Krankenhäuser der Welt und das Erste, das in Zusammenarbeit mit der Mayo Klinik pharmakokinetische Tests in Europa anbietet. Svjetlost ist regional führend in der Durchführung von Augenkorrekturen. Die Liste lässt sich fortsetzen. Erfahren Sie mehr im Leitfaden für den Gesundheitstourismus in Kroatien.

Digitale Nomaden in Zagreb

Zagreb beherbergt schon seit Jahren digitale Nomaden, aber der Nomadenrummel hat erst mit der Einführung der kroatischen Genehmigung für digitale Nomaden am 1. Januar 2021 richtig begonnen.

Während viele Nomaden an die Küste fahren, um den Laganini-Adria-Lifestyle zu genießen, verbringen immer mehr von ihnen einige Zeit in der Hauptstadt. Zagreb bietet erschwingliche Preise, eine hervorragende Anbindung, Sicherheit, exzellentes Englisch, eine pulsierende Startup-Szene, eine lebendige Gourmet- und Unterhaltungsszene sowie einen sehr entspannten Lebensstil.

Auch die Stadt nimmt die Chance ernst und veranstaltet im Juni 2021 die Zagreb Digital Nomad Week, eine von mehreren Initiativen der Stadt in öffentlich-privater Partnerschaft.

Weitere Informationen über die digitale Nomadenszene in Kroatien finden Sie im TC-Guide, und die aktuellsten Informationen über digitale Nomaden in Kroatien finden Sie in der speziellen TCN-News- und Feature-Rubrik.

Englischsprachiges Zagreb: Wo finde ich einen englischsprachigen…

Doktor. Hier finden Sie eine Liste englischsprachiger Ärzte, aufgeschlüsselt nach Fachgebieten.

Fast alle Zahnärzte sprechen Englisch, und Sie werden kein Problem haben, einen zu finden. Die Bagatin Klinik ist unsere Empfehlung.

Expat-Gruppen.

Internationale Kindergärten.

Internationale Schulen.

Fitnesscenter.

Wetter in Zagreb

Das Klima in Zagreb ist mild und im Allgemeinen warm und gemäßigt. In der Regel sind die Monate Mai und September sehr warm und angenehm. Im Durchschnitt liegt die Temperatur in diesen Monaten bei 22 °C am Tag und 13 °C in der Nacht. Es überrascht nicht, dass Juni, Juli und August mit durchschnittlich 23 °C die wärmsten Monate sind. Dezember und Januar sind die kältesten Monate. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Temperatur unter Null fällt, vor allem nachts. Auch im Februar bleibt es nach Sonnenuntergang kalt. Wenn Sie die Wettervorhersage für Zagreb für heute und die nächsten Tage sehen möchten, schauen Sie bitte unten.

Wo liegt Zagreb? Zagreb Karte

Stadt Zagreb

Zagreb liegt im zentralen, kontinentalen Kroatien, etwa 30 Kilometer östlich der Grenze zu Slowenien. Die Stadt liegt unmittelbar südlich des Medvednica-Gebirges. Der Bergzug bildet eine natürliche Grenze zwischen der Bezirksstadt Zagreb und der Gespanschaft Krapinja-Zagorje. Mit einer Entfernung von 160 Kilometern ist Rijeka der nächstgelegene Punkt an der kroatischen Küste zu Zagreb. Wenn man grob in gerader Linie reist, liegt Zagreb etwa 300 Kilometer direkt nördlich von Šibenik. Die GPS-Koordinaten von Zagreb in Bezug auf die geografische Breite und Länge sind 45,8150° N, 15,9819° E. Die Postleitzahl für Zagreb ist 10000 Zagreb (PLZ).

Gespanschaft Zagreb

Zagreb ist mit Abstand die bevölkerungsreichste Stadt Kroatiens. Dementsprechend hat sie einen eigenen Status als kroatische Verwaltungseinheit und ist eine konsolidierte Stadt-Landesregierung. Folglich ist sie verwaltungstechnisch kein Teil der Gespanschaft Zagreb. Die Stadt Zagreb ist jedoch im Osten, Süden und Westen von der Gespanschaft Zagreb umgeben, und die beiden sind sehr eng miteinander verbunden. Abgesehen von der administrativen Einordnung ist Zagreb die kulturelle und soziale Hauptstadt der Gespanschaft Zagreb.

Konferenzen

Die Hilton Hotels in Zagreb verfügen über ausgezeichnete Konferenzeinrichtungen und bieten eine große Auswahl und Flexibilität je nach Größe, Dauer und Art Ihrer Veranstaltung.

Double Tree Hilton by Zagreb verfügt über 1.250 Quadratmeter an vielseitigen Tagungsräumen, darunter der Mimosa Ballsaal für 325 Personen. Alle Tagungsräume sind mit moderner A/V-Ausstattung ausgerüstet. Meeting-Koordination und Catering sind verfügbar.

The Canopy by Hilton Die Tagungsräume Penkala und Tesla bieten Platz für bis zu 10 bzw. 16 Personen. Der unkonventionelle Stil und die gemütliche Einrichtung machen diese Räume ideal für intime gesellschaftliche Veranstaltungen.

Hilton Garden Inn Zagreb verfügt über 6 Tagungsräume, von denen der größte 362 m2 groß ist, insgesamt sind es 828 m2.

Immobilien in Zagreb und Miete

Der Immobilienmarkt ist in ständigem Wandel, und bei der Suche nach einer Wohnung zum Kauf oder zur Miete sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

Am dringlichsten ist die Frage, wie das verheerende Erdbeben von 2020 den Wohnungsmarkt in der Stadt verändert hat. Viele Gebäude im Zentrum sind entweder immer noch unsicher oder nicht vermietbar. Ältere Gebäude haben im Allgemeinen mehr gelitten als neuere, und das Zentrum ist sicherlich nicht mehr so bewohnt wie vor dem Erdbeben.

Ein weiterer Faktor, der sich auf den Markt ausgewirkt hat, ist der Anstieg des Tourismus in der Stadt und die rasche Beliebtheit von Kurzzeitvermietungen über Plattformen wie AirBnB und Booking.com – das rasche Wachstum des Tourismus in Zagreb ist ein relativ neues Phänomen.

Die Pandemie hat die Regeln noch einmal geändert: Es reisen weniger Menschen, aber sie buchen länger. Mehr über den Immobilienkauf erfahren Sie im Leitfaden TC Property in Croatia.

Die TC-Partner Zagreb West verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit dem Zagreber Markt. Bitte kontaktieren Sie sie für weitere Informationen, wenn Sie kaufen, mieten oder Kaufen zur Vermietung möchten.

Wie man nach Zagreb kommt und sich fortbewegt

Flugverkehr nach Zagreb
check-in at Zagreb Franjo Tuđman Airport
Geräumiger Check-in am Flughafen Zagreb Franjo Tuđman @ zagreb-airport.hr.

Mit dem 300 Millionen Euro teuren Franjo-Tuđman-Flughafen gehört Zagreb wirklich zu den am besten angebundenen europäischen Hauptstädten. Sie sind nicht der Einzige, der nach Zagreb fliegt. Tatsächlich landen hier inzwischen Flugzeuge aus fast allen Kontinenten.

Die Informationen über Flüge und Fluggesellschaften schwanken im Jahr 2020/2021. Aber sie aktualisieren sich ständig in einer zunehmend optimistischen Richtung. Um über die Flüge nach Zagreb auf dem Laufenden zu bleiben, lesen Sie die neuesten Flugnachrichten auf Total Croatia News. Alternativ dazu ist auch die Website des Flughafens immer auf dem neuesten Stand. Wenn Sie zum Flughafen Zagreb reisen und mehr wissen möchten, z. B. wo Sie ein Auto mieten können, dann schauen Sie hier.

Zagreb Bus: Intercity und Nahverkehr

Autobusni Kolodvor ist der Busbahnhof für Überland- und internationale Busse in Zagreb. Jeder der 44 Bahnsteige ist rund um die Uhr besetzt. Wenn Sie mehr über die nationalen und internationalen Busverbindungen in Zagreb erfahren möchten, finden Sie hier einen Überblick.

Straßenverkehr

Auf der Straße ist Zagreb die am besten angebundene Stadt in Kroatien. Sie liegt an den Europastraßen E70, die Spanien mit Georgien verbindet, E59, die von Prag über Wien und Maribor nach Zagreb führt, und der E65, die Schweden mit Griechenland verbindet. Folglich ist die Fahrt nach Zagreb von überall her einfach.

Zagreber Züge
Zagreb central train station (Glavni kolodvor)
Zagrebs Hauptbahnhof (Glavni kolodvor) @ ZET.

Dank der guten Zugverbindungen können Sie von vielen europäischen Hauptstädten und Ländern aus direkt nach Zagreb reisen. So gibt es Züge nach Zagreb aus Städten wie Belgrad, Budapest und Ljubljana. Auch aus Österreich, Deutschland und der Schweiz können Sie einen Zug nach Zagreb nehmen.

Internationaler Zug nach Zagreb: Das Paneuropäische Netz
Trains

Darüber hinaus wird das gesamteuropäische Zugnetz ausgebaut. So wird Zagreb bald mit Südspanien im Westen und Griechenland im Osten verbunden sein. Konkret kommt die Linie RH2 von Almeria an der spanischen Mittelmeerküste über Madrid und Barcelona nach Zagreb. Anschließend führt sie durch Marseille in Frankreich, dann durch Norditalien und Slowenien, bevor sie Zagreb erreicht. Danach fährt sie weiter nach Budapest und dann nach Záhony in Ostungarn, nahe der Grenze zur Ukraine.

Im Vergleich dazu verläuft die Linie RH1 – Teil des Paneuropäischen Korridors X – in einer traditionelleren Richtung nach Süden. Der kroatische Abschnitt dieser Strecke war einst eine der drei Strecken, die der Orient-Express befuhr. Der Zug beginnt in Salzburg und fährt über Ljubljana nach Zagreb. Danach fährt der Zug über Slavonski Brod und Vinkovci, dann über Belgrad und Niš in Serbien. Die alte Orient-Express-Linie führte dann in Richtung Osten über Sofia in Bulgarien nach Istanbul. Im Vergleich dazu führt die neue Bahnlinie nach Süden, nach Thessaloniki in Griechenland über Skopje in Mazedonien.

Züge in Kroatien: Zagreb ist das Zentrum
On the platform at Glavni Kolodvor
Bahnsteig am Glavni Kolodvor © Sanjin Strukic / PIXSELL.

Natürlich ist die Stadt auch der nationale Eisenbahnknotenpunkt, wie man sich denken kann. Alle Wege mögen nach Rom führen. Aber in Kroatien führen (fast) alle Züge nach Zagreb. Die beliebtesten Strecken sind die Züge von Zagreb nach Split und Zagreb – Rijeka. Aber Sie werden auf jeden Fall eine Fahrkarte kaufen können. Es kommt nämlich fast nie vor, dass ein Zug voll ist. Im Allgemeinen ziehen es die Kroaten vor, mit dem Auto oder dem Bus zu reisen, weil sie den Zug als langsam empfinden.

Das mag zwar stimmen, aber kroatische Züge sind nicht überfüllt und verfügen in der Regel über Stromanschlüsse. Daher können Sie in kroatischen Zügen bequem mit einem Laptop arbeiten. Außerdem können Sie aufstehen und sich die Beine vertreten oder einfach die Aussicht aus dem Fenster genießen. Und gibt es einige Nachtzüge, in denen Sie Ihre Reise verschlafen können. Wenn Sie mehr über das Reisen mit dem Zug durch Kroatien erfahren möchten, schauen Sie hier.

Fortbewegung in Zagreb

Zagreb's distinctive blue trams and local buses
Die charakteristischen blauen Straßenbahnen und Busse der Stadt© ZET.

Sie werden feststellen, dass es sehr einfach ist, sich in der Stadt zu bewegen. Tatsächlich ist das öffentliche Verkehrsnetz in Zagreb eines der besten in Europa für eine Stadt dieser Größe. Außerdem ist es vollständig integriert. Wenn Sie irgendwo hinmüssen, wo das Straßenbahnnetz nicht hinkommt, werden Sie einen Bus finden, der diesen Bereich abdeckt.

Fahrkarten für Zagreber Straßenbahnen und Busse
4 kuna Zagreb public transport ticket
Das Standardticket für den öffentlichen Nahverkehr für 4 Kuna. Sowohl Straßenbahnen als auch Busse verwenden das gleiche Ticket, das 30 Minuten lang gültig ist © Marc Rowlands.

Die Fahrkarten für die Zagreber Straßenbahn und den lokalen Bus sind identisch. Der beste (und billigste) Weg, ein Ticket zu kaufen, ist im Voraus an einem Straßenkiosk, wie Tisak oder iNovine. Diese Kioske sind überall zu finden und verkaufen Tabakwaren, Zeitschriften, Getränke und Ähnliches.

Ein Standardticket für Zagreber Straßenbahnen und Busse kostet nur 4 Kuna, wenn Sie es im Voraus kaufen. Mit diesem Ticket können Sie beide öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Außerdem können Sie so oft wie nötig in die Straßenbahn oder den Bus umsteigen. Das Ticket wird gültig, wenn Sie es beim Einsteigen in die Straßenbahn oder den Bus in den Automaten stecken. Das 4-Kuna-Ticket ist jedoch nur 30 Minuten lang gültig. In der Regel werden diese Fahrscheine als Einzelfahrscheine verwendet und für jede Rückfahrt wird ein weiterer Fahrschein gekauft.

Sowohl Bus- als auch Straßenbahnfahrer verkaufen Ihnen beim Einsteigen eine Fahrkarte, wenn Sie danach fragen. Allerdings führen sie nicht die günstigen 4-Kuna-Tickets mit sich, so dass Sie mehr für Ihre Fahrt bezahlen müssen. Wenn Sie Zagreber Straßenbahnen und Busse benutzen wollen, kaufen Sie am besten gleich ein paar 4-Kuna-Tickets. Bewahren Sie sie in Ihrer Handtasche oder Ihrem Portemonnaie auf, falls Sie sie brauchen. Alternativ können Sie auch Tages- oder Monatskarten kaufen. Diese sind nützlich und preiswert für diejenigen, die die öffentlichen Verkehrsmittel häufig benutzen werden. Oder für diejenigen, die eine Weile bleiben wollen.

Zagreber Straßenbahnen
trams on Ilica
Straßenbahnen auf der Ilica © Fremdenverkehrsamt Zagreb.

Die regelmäßigen und zuverlässigen Zagreber Straßenbahnen bringen Sie fast überall in der Stadt hin. Sie fahren sogar in die Vororte, die etwa 40 Minuten vom Zentrum entfernt sind. Außerdem ist das Netz leicht zu verstehen und die Straßenbahnen sind einfach zu benutzen. Dennoch ist es ratsam, sich mit den Zagreber Straßenbahnen vertraut zu machen. Hier erfahren Sie wie es funktioniert.

Bus
Local, inner city buses, Zagreb
Lokale, innerstädtische Busse © ZET.

Wenn Sie in Zagreb irgendwohin fahren müssen, wo die Straßenbahn nicht hinfährt, springt das lokale Busnetz ein. Außerdem ersetzen die lokalen Busse gelegentlich einige Straßenbahnlinien nach Mitternacht oder während Wartungsarbeiten. Wenn Sie zum oder vom Flughafen Zagreb kommen wollen, ist der Bus die günstigste Option.

Neben den lokalen, innerstädtischen Bussen ist Zagreb auch das Zentrum des Überlandbusnetzes. Dementsprechend gibt es zwei große Busbahnhöfe im Zentrum. Wenn Sie einen lokalen Bus nehmen möchten, müssen Sie den Busbahnhof, hinter dem Importanne Centar, aufsuchen. Oder Sie nehmen die Linie, die Sie brauchen, von einer Straße aus, die auf der Route liegt. Wenn Sie einen Bus zum Flughafen, an die Küste, in den kroatischen oder internationalen Verkehr wollen, müssen Sie zum Autobusni Kolodvor hier. Beide Busbahnhöfe befinden sich im Zentrum und sind durch eine kurze Straßenbahnfahrt miteinander verbunden. Wenn Sie mehr über das Busfahren in Zagreb erfahren möchten, dann schauen Sie hier.

Taxis, Uber

Im Allgemeinen ist das teuerste Taxi in Zagreb jenes, welches bequem vor dem Bahnhof, dem Flughafen oder einem öffentlichen Gebäude wartet. Wenn Sie dringend ein solches Taxi nehmen müssen, ist es von Vorteil, ein paar einfache Regeln zu befolgen. Erstens: Fragen Sie nach dem Preis und vereinbaren Sie ihn mit dem Fahrer, bevor Sie einsteigen. Zweitens: Achten Sie auf den Wert der Landeswährung. Nur ein Dummkopf vereinbart einen Fahrpreis, ohne zu wissen, wie viel eine Kuna tatsächlich wert ist.

Heutzutage hört man viel weniger Geschichten über ahnungslose Touristen, die von skrupellosen Zagreber Taxis abgezockt werden. Das heißt aber nicht, dass es nicht mehr vorkommt. Vielleicht sind die Besucher schlauer geworden? Vielleicht sind die Taxifahrer netter geworden? Auf jeden Fall sind die Zagreber Taxis nach der Deregulierung viel netter geworden. Taxi Cammeo war das erste allgemein anerkannte und vertrauenswürdige Unternehmen. Außerdem sind sie nach wie vor eine der günstigsten und zuverlässigsten Optionen. Zudem gibt es jetzt Apps wie Uber und Bolt, die dazu beitragen, die Preise niedrig zu halten.

Mietwagen in Zagreb

In Zagreb gibt es viele Möglichkeiten, ein Auto zu mieten. Sie können sogar ein Auto vor Ihrer Ankunft buchen und es am Flughafen abholen. Wenn Sie an die Küste oder an mehrere Orte außerhalb der Stadt reisen möchten, ist es vielleicht am besten, ein Auto in Zagreb zu mieten. Es gibt jedoch auch einige Mitfahrgelegenheiten, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten.

Fahrgemeinschaften / Mitfahrgelegenheiten

Die Ride-sharing app BlaBlaCar gibt es in Kroatien. Wenn Sie es noch nicht auf Ihrem Handy haben, wäre es eine gute Idee, es vor Ihrem Besuch herunterzuladen. Alternativ dazu gibt es mehrere sehr beliebte Facebook-Gruppen, die mit dem Wort „Prijevoz“ (Transport) beginnen. Diese Gruppen sind sowohl zuverlässig als auch relativ preiswert und eignen sich hervorragend, um von A nach B zu kommen, insbesondere wenn Sie nur eine einfache Fahrt machen. Sowohl Anfragen für Mitfahrgelegenheiten als auch Werbung für freie Plätze im Auto sind bei diesen Gruppen an der Tagesordnung. Scheuen Sie sich also nicht, zu fragen! Seien Sie jedoch gewarnt: Der Großteil der Kommunikation in diesen Gruppen findet auf Kroatisch statt. Wenn Sie einen einheimischen Freund haben, können Sie ihn vielleicht um Hilfe bitten.

Für allgemeine Reisen durch Kroatien besuchen Sie die größte Gruppe ‚Prijevoz‘, hier. Wenn Sie nach spezifischeren Fahrten suchen, dann finden Sie eine Gruppe für Zagreb – Osijek hier. Außerdem gibt es eine für allgemeine Reisen von und nach Zagreb, hier. Zusätzlich ist diese ausschließlich für Reisen zwischen Split und Zagreb vorgesehen.

Fahrrad

In Zagreb gibt es viele Möglichkeiten, ein Fahrrad zu mieten. Next Bike hat derzeit17 Standorte in der Stadt, an denen Sie ein Fahrrad abholen oder zurückgeben können. Dieser Service eignet sich vor allem für eine schnelle Fahrt durch die Stadt. Er kostet 5 Kuna für 30 Minuten oder 10 Kuna für ein E-Bike oder Tandem. Laden Sie die App herunter und verknüpfen Sie sie mit Ihrer Kreditkarte, um zu bezahlen. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, schauen Sie hier. Wenn Sie ein Fahrrad den ganzen Tag bei sich haben möchten, können Sie auch einen traditionellen Service in Anspruch nehmen. Sowohl Pedaloo hier und bike.com.hr hier haben solch ein Angebot.

Motorroller und Motorräder

Wenn Sie einen Motorroller mieten möchten, dann probieren Sie Esco hier, 123Go hier oder Bikini hier. Wenn Sie ein Motorrad in Zagreb mieten möchten, probieren Sie Rocker hier.

Parken in Zagreb

Im Zentrum von Zagreb gibt es drei Parkzonen:

  • Zone 1 (rot): 12 kn/h, max. 2 h; 100 kn/Tag
  • Zone 2 (gelb): 5 kn/h, max. 3 h; 60 kn/Tag
  • Zone 3 (grün): 2 kn/h, keine max. Wartezeit; 20 kn/Tag

Einen vollständigen Überblick über die Parkmöglichkeiten in Zagreb finden Sie hier.

Wie man von Zagreb zum Flughafen kommt

Wenn Sie allein reisen, ist die günstigste Möglichkeit, den Flughafen von Zagreb aus zu erreichen, der Bus. Der Flughafentransferbus fährt regelmäßig von der Haltestelle Autobusni Kolodvor ab. Der Fahrpreis beträgt etwa 25 Kuna und den Fahrplan können Sie hier einsehen. Seit kurzem gibt es auch die Stadtbuslinie 290 des lokalen Busunternehmens ZET. Wenn Sie den Fahrplan sehen wollen, schauen Sie hier.

route of city bus line 290 from Kvatrnikov trg to the airport
Die Route der Stadtbuslinie 290 vom Kvatrnikov trg zum Flughafen © ZET.
Private Transfers

Sie suchen einen schnellen, zuverlässigen und problemlosen Transfer von oder nach Zagreb? Wenden Sie sich an den TC-Transferpartner Adriatic Transfers für Ihre Rundumlösung.

Zagreb und COVID-19

Das Coronavirus gehört seit Anfang 2020 zum Alltag in Zagreb. Die Situation ist ständig in Bewegung. Die aktuellsten Informationen finden Sie auf der Seite TC COVID-19 in Kroatien, welche täglich aktualisiert wird.

Weitere Informationen

Zagreb live cam

Werfen Sie schon mal einen Blick auf das gegenwärtige Treiben auf Zagrebs Straßen

Apps

Es gibt mehrere Apps, die Sie kostenlos herunterladen können und die Ihr Zagreb-Erlebnis verbessern werden. Erfahren Sie mehr über das Angebot und wo Sie sie herunterladen können, alles an einem Ort.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten?

Die Lebenshaltungskosten in Zagreb sind höher als in vielen anderen Teilen Kroatiens, aber auch viel erschwinglicher als in ähnlichen europäischen Hauptstädten. Einen Überblick über die Preise finden Sie im Numbeo-Leitfaden für Lebenshaltungskosten.

Wie spricht man Zagreb aus?

Viele Besucher sind unsicher, wie man Zagreb ausspricht, und viele machen es falsch. Die Betonung liegt auf der ersten Silbe – ZA-greb (Saa-greb)

Wann wurde Zagreb gegründet?

Der Name „Zagreb“ wurde erstmals 1094 bei der Gründung des Zagreber Bistums in Kaptol verwendet. Im Jahr 1242 wurde es zur königlichen Freistadt und 1845 zur Hauptstadt Kroatiens.

Bevölkerung von Zagreb

Laut der Volkszählung von 2011 hatte Zagreb 792.875 Einwohner und ist damit die größte Stadt Kroatiens.

Zagreb card

Wenn Sie vorhaben, viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und durch die Stadt zu ziehen, sollten Sie die Zagreb Card in Erwägung ziehen, die kostenlose Beförderung und erhebliche Ermäßigungen für den Eintritt in vier Museen und den Zagreber Zoo bietet. Die Karte ist für 24 und 72 Stunden erhältlich.

Kann ich das Leitungswasser in Zagreb trinken?

Ja, Leitungswasser ist in ganz Kroatien trinkbar, und man kann auch aus den Brunnen und Wasserpumpen in der Stadt trinken. Im Jahr 2021 wird eine Initiative für mehr Nachhaltigkeit und das Wiederauffüllen von Plastikflaschen namens Pimp My Pump gestartet, welche dekorative Kunst an 20 Pumpen in der ganzen Stadt zeigt.

Was ist die Postleitzahl von Zagreb?

Die Postleitzahl für Zagreb ist 10000. Die Vorwahl ist 01 (aus dem Ausland wählen Sie +385-1).

LGBT Zagreb

Kroatien ist ein, konservatives, katholisches Land, und die Einstellung gegenüber der LGBT-Gemeinschaft spiegelt sich manchmal in diesem Konservatismus wider. In Zagreb ist die Akzeptanz der LGBT-Gemeinschaft viel größer als in anderen Teilen des Landes. Zagreb Pride findet nun schon im 19. Jahr statt und ist ein beliebter Bestandteil des Zagreber Kalenders.

Weitere Informationen und Tipps für LGBT-Reisende finden Sie im TC Artikel LGBT-Rechte in Kroatien.

Fremdenverkehrsamt Zagreb

Anschrift: Kaptol 5, 10000 Zagreb, Kroatien
E-Mail: [email protected]
Telefon: +385 1 48 98 555
Website: infozagreb.hr/
Facebook: facebook.com/visitzagreb

Besucherinformationszentrum Zagreb

Anschrift: Ban Jelačić-Platz 11, 10000 Zagreb, Kroatien
Telefon: +385 1 48 14 051, +385 1 48 14 052, +385 1 48 14 054
Arbeitszeiten: Mo-Fr: 9-20 Uhr; Sa, So, Feiertage: 10-18 Uhr

Wenn Sie die neuesten Nachrichten für Zagreb erhalten möchten, dann lesen Sie Total Croatia News hier.

Dieser Reiseführer für Zagreb wurde erstellt in Zusammenarbeit mit Hilton Hotels in Zagreb.