Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

Kroatien ist ein unberührtes Paradies, aber wie fast überall auf der Welt ist auch in Kroatien die Umwelt bedroht. Ein Blick auf Probleme & lokale Aktionsgruppen.

Die National- und Naturparks von Kroatien

Was könnte eine bessere Werbung für die saubere Umwelt in Kroatien sein als die Tatsache, dass etwa 10 % des Landes zu National- und Naturparks gehören?

Insgesamt gibt es 19 dieser Parks, die zu den spektakulärsten Naturschönheiten in ganz Europa gehören. Von Inseln bis zu Sumpfgebieten, Bergen und Seen, lernen Sie die 8 National- und 12 Naturparks Kroatiens kennen. Alle auf einer Seite, jeder mit seinem eigenen Video.

Land von Nikola Tesla und der Elektrofahrzeug-Revolution

Kroatien ist bekanntlich das Geburtsland eines gewissen Nikola Tesla. Sein Genie veränderte die Welt, und Teslas Geburtsort Smiljan liegt in einer Region von spektakulärer landschaftlicher Schönheit.

Sein Vermächtnis lebt in vielen Formen weiter, nicht zuletzt in der nach ihm benannten jährlichen Elektrofahrzeug-Rallye.

Die Nikola Tesla EV Rallye wird als die „leiseste und sauberste Rallye der Welt“ beschrieben. Sie hat bereits mehr als ein halbes Dutzend Mal stattgefunden und zog bisher keine geringeren als Mate Rimac, Maye Musk (Mutter des modernen Tesla, Elon) und Paul Runge, den ersten Käufer von Rimacs Concept One, an, der auch an der Rallye 2016 teilnahm.

Die Rallye ist das Aushängeschild eines Unternehmens, E.V.A Blue, das mehr als jedes andere die Entwicklung von Elektrofahrzeugen in Kroatien vorangetrieben hat.

Anfang 2014 gab es in Kroatien gerade einmal 4 Ladestationen und 5 registrierte Elektroautos. Das war das Jahr, in dem die Rallye begann. Heute gibt es mehr als 300 Ladestationen, darunter mehrere Tesla Supercharger-Stationen. Viele weitere Fortschritte sind auf dem Weg, und Sie können sie auf der E.V.A. Blue Website verfolgen.

Die Strände sauber halten

Die Strände Kroatiens sind einer der großen Naturschätze des Landes (finden Sie hier die Empfehlungen von Total Croatia zu den besten Stränden).

Die Strände sauber zu halten, ist jedoch eine ständige Herausforderung. Es gibt nicht nur das Problem der faulen Touristen (und Einheimischen), sondern die Gezeiten der Adria spülen auch Müll aus dem Meer an.

Jährliche Aufräumaktionen vor Beginn der Saison sind mittlerweile in vielen Gemeinden fest etabliert. Es gibt auch mehrere ausgezeichnete Initiativen, die das Bewusstsein schärfen und Besucher in die Säuberung einbeziehen. Eine meiner Favoriten ist Blue Bag – warum machen Sie nicht mit, wenn Sie das nächste Mal in Kroatien sind?

Abfallwirtschaft und die EU

Der EU-Beitritt hat einige von Kroatiens Umweltstrategien in Frage gestellt. Die Durchsetzung des EU-Rechts zwingt das Land auch dazu, im Bereich der Umweltpolitik sinnvollere Praktiken anzuwenden.

Einer der wichtigsten Bereiche, in denen dringend eine Veränderung nötig ist, ist die Abfallwirtschaft. Landaufschüttung war zu lange die grundlegende Strategie, und Recycling steckt noch in den Kinderschuhen. Dies ändert sich jedoch langsam, und Sie können die Fortschritte in unserer Rubrik Total Eco Croatia verfolgen.

Pestizide und ökologischer Landbau

Kroatien hat einen großen Agrarsektor, und das Potenzial zur Entwicklung des ökologischen Landbaus ist riesig. Es gibt zwar viele Initiativen in diesem Bereich, aber der Fortschritt ist langsam. Der Einsatz von Pestiziden ist in Kroatien wie auch anderswo ein großes Problem.

Der Einsatz von Pestiziden ist einer der Schlüsselbereiche, mit dem sich die lokale nicht staatliche Organisation Eco Hvar in den letzten Jahren beschäftigt hat. Ein ausführlicher Artikel über den Einsatz von Glyphosat ist sehr lesenswert, und Sie können die gut recherchierte Arbeit von Eco Hvar hier verfolgen.

Nützliche Kontakte und Informationsquellen

Ministerium für Umweltschutz und Energie

Fonds für Umweltschutz und Energieeffizienz

Kroatische Agentur für Umwelt und Natur

PDF mit allen aktuellen Umweltinformationen

Europäische Umweltagentur für Kroatien

Total Eco Croatia