Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

Die Städte in Kroatien sind vielfältig, verstreut, historisch und atemberaubend. Jede hat ihren eigenen, einzigartigen Charme, Attraktionen und Erbe.

Die wichtigsten Städte in Kroatien: eine Einführung

Kroatien hat eine Bevölkerung von etwa 4 Millionen Menschen, die über das ganze Land verteilt ist. Die größte Stadt ist natürlich die Hauptstadt Zagreb. Ein Großteil der restlichen Bevölkerung lebt in Städten und Ortschaften entlang der spektakulären Adriaküste.

Wann ist eine Gemeinde eine Stadt, oder eine Stadt eine Gemeinde? In Kroatien gibt es keinen erkennbaren Unterschied, da beides im Kroatischen das gleiche Wort ist – Grad.

Also, wo genau sind diese berühmten touristischen Städte in Kroatien? Und was gibt es dort zu sehen und zu tun?

Eine Karte der Städte in Kroatien

Die heutige Hauptstadt Kroatiens: Zagreb

Vor zehn Jahren hat ein deutsches Magazin Zagreb als die langweiligste Hauptstadt Europas bezeichnet. Und ich hätte ihnen zugestimmt. Was für einen Unterschied ein Jahrzehnt macht! 2017 wurde sie von Lonely Planet zur besten Destination in Europa gekürt. Und mit dem preisgekrönten Adventsmarkt in Zagreb, der die kälteren Wintermonate erhellt, ist Zagreb wohl das am meisten transformierte Reiseziel während meiner 18 Jahre in Kroatien.

Früher war das gastronomische Angebot eindimensional, heute gibt es eine explosionsartige Zunahme an internationalen Restaurants, die sowohl Einheimische als auch eine wachsende Zahl von Expats und digitalen Nomaden bedienen. Die Startup-Szene ist pulsierend, und es herrscht heutzutage eine große Energie in der Hauptstadt. Und das trotz der Verwüstungen durch das Erdbeben im März 2020.

Zagreb ist eine sehr grüne Stadt, mit zahlreichen Parks. Der Start der Around Zagreb Initiative im Jahr 2020 zeigte auch, wie viele fantastische Optionen es in der Umgebung zu erkunden gibt. Die Bevölkerung der Stadt in der Volkszählung 2011 – 688.163. Erfahren Sie mehr über die aktuelle kroatische Hauptstadt in dem TC Artikel „Zagreb in a Page„. Fliegen Sie in die Hauptstadt? Alles, was Sie über den Flughafen Zagreb wissen müssen.

Die ehemalige Hauptstadt Kroatiens: lernen Sie das barocke Varaždin kennen

Zagreb mag die heutige Hauptstadt sein, aber das war nicht immer so. Wäre nicht im Jahr 1776 ein Feuer ausgebrochen, das ein Mann während seines Zahnarztbesuchs in der früheren Hauptstadt Varaždin gelegt hatte, wäre Zagreb heute vielleicht nicht so wichtig.

Obwohl Varaždin nur 20 Jahre lang die Hauptstadt war, hat sie eine majestätische Präsenz bewahrt. Die barocke Altstadt ist kompakt und exquisit, eine der schönsten in ganz Kroatien. Und wenn Sie sich eine Zeit für einen Besuch aussuchen könnten, dann machen Sie es während des Spancirfestes. Das größte Straßenfest des Landes findet normalerweise Ende August statt. Dann folgt ein weiteres Kulturfestival, für das Varaždin berühmt ist – die Varaždiner Barockabende.

Nachdem ich 13 Jahre auf Hvar gelebt habe, bin ich Ende 2016 nach Varaždin gezogen. Und ich muss gestehen, dass ich es liebe. Ist es der allerbeste Ort zum Leben in Kroatien? Vielleicht. Hier ist was für Varaždin spricht. Erfahren Sie mehr über diesen kontinentalen Schatz in Varaždin in a Page. Einwohnerzahl 38,839.

Welches ist die schönste Stadt in Kroatien? Könnte es Split sein?

Eine weitere Stadt, die sich in den letzten Jahren massiv verändert hat, ist die dalmatinische Hauptstadt Split. Seit Jahren bekannt als das Tor zu den dalmatinischen Inseln, hat sich Split in den letzten Jahren zu einem der Top-Reiseziele an der Adria entwickelt. Eine aktive Expat-Gemeinde und immer mehr internationale Restaurants haben dazu beigetragen, die Attraktivität der Stadt zu steigern. Aber das dalmatinische Essen und der Wein dominieren immer noch. Und das zu Recht, denn sie sind köstlich.

Wenn das UNESCO-Weltkulturerbe des Diokletianpalastes gut genug für einen sich zur Ruhe setzenden römischen Kaiser ist, sowie der zeitlose Laganini-Lifestyle der stilvollen Riva, welche die schönsten Frauen der Welt präsentiert (wie viele behaupten) dann ist es vielleicht kein Wunder, dass einige Einheimische sie nicht nur für die schönste Stadt Kroatiens, sondern auch der Welt halten.

Meine Kollegin Dani denkt das jedenfalls. Hier ist ihr Plädoyer für Split als den besten Ort zum Leben in Kroatien. Erfahren Sie mehr in Split in a Page. Einwohnerzahl 167,121. Fliegen Sie in die dalmatinische Hauptstadt? Alles, was Sie wissen müssen über den Flughafen Split.

Alternativ und Anti-Establishment: Lernen Sie das rote Rijeka kennen

Ich finde Rijeka faszinierend. Wenn Sie im Jahr 1900 geboren wären und Ihr Haus bis 1992 nicht verlassen hätten, hätten Sie in 12 verschiedenen Ländern oder Staaten gelebt. Rijeka, auf Italienisch Fiume genannt, war im Laufe der Jahrhunderte ein echter Schmelztiegel, begünstigt durch seinen Status als Haupthafen in Kroatien.

Rijeka weckt auch starke Emotionen bei kroatischen Freunden, die es entweder lieben oder hassen, je nach ihrer politischen Einstellung. Denn die Stadt ist nicht umsonst als rotes Rijeka bekannt. Sie hat auch eine lebendige alternative Szene. Corona hat der Stadt ihren Moment im Rampenlicht als Europäische Kulturhauptstadt 2020 geraubt. Ich war bei der Eröffnungsnacht dabei, und es war eine der besten Nächte meiner Zeit in Kroatien. Lernen Sie die Stadt besser kennen mit Rijeka in a Page. Einwohnerzahl 128,384. Fliegen Sie nach Rijeka? Alles, was Sie wissen müssen über Rijeka Airport.

Glauben manche Leute, dass Rijeka der beste Ort zum Leben ist? Absolut.

Das Tor zu Istrien: das historische Pula

Pula ist das größte Bevölkerungszentrum auf der herrlichen Halbinsel Istrien. Die Pula Arena, das sechstgrößte römische Amphitheater der Welt und einer der ungewöhnlichsten Veranstaltungsorte Kroatiens, dominiert das Zentrum. In der Arena fanden schon Eishockeyspiele, Fußballspiele, Rockfestivals und römische Gladiatorenkämpfe statt.

Auf der anderen Seite der Bucht stehen die Kräne der Uljanik-Werft, deren ruhender Status mit dem Projekt Lichtriesen kreativ genutzt wird. Pula ist als Stadt der Toleranz bekannt, und seine starke militärische Geschichte erklärt vielleicht teilweise, warum es die einzige große Stadt an der Küste ist, deren Zentrum nicht auf das Meer ausgerichtet ist. Erfahren Sie mehr im Artikel Pula in a Page. Einwohnerzahl 57,460. Anreise mit dem Flugzeug? Der Flughafen Pula ist 15 Minuten vom Zentrum entfernt.

Perle der Adria, Kings Landing, Ragusa Republik: das majestätische Dubrovnik

Es ist eine der symbolträchtigsten Städte in Europa, mit einer Geschichte und einem Erbe wie keine andere. Mit der Abschaffung der Sklaverei im Jahr 1416, sowie mit der internationalen Anerkennung der Vereinigten Staaten im Jahr 1776 durch die Republik Ragusa (als erster Staat überhaupt), war man seiner Zeit voraus. Ihre Handelsflotten beherrschten die hohe See und ihre Diplomaten bewahrten ihren unabhängigen Status zwischen Venedig und dem Osmanischen Reich (im 18. Jahrhundert gab es in Dubrovnik 85 Konsulate).

Der moderne Dubrovnik-Tourismus wird vom Kreuzfahrttourismus und seinem Game of Thrones Alter Ego Kings Landing dominiert. Jegliche Beschwerden über Übertourismus verschwanden mit der Pandemie. Und jetzt erfindet sich die Stadt neu mit dem weltweit ersten Digital Nomad-in-Residence programme.

Die beste Zeit für einen Besuch? In der ersten Februarwoche zum Fest des Heiligen Blasius, dem geliebten Schutzpatron von Dubrovnik. Es ist magisch – dies war mein Besuch vor ein paar Jahren. Erfahren Sie mehr im Artikel Dubrovnik auf einen Blick. Ihre nächstgelegene Flugverbindung ist der Flughafen Dubrovnik. Einwohnerzahl 28.434.

Eine frühere Hauptstadt von Dalmatien: Zara, jetzt Zadar

Zadar ist eine der faszinierendsten und historischsten Städte Kroatiens. Die ehemalige Hauptstadt Dalmatiens wird auf Italienisch auch Zara genannt, und die Stadt hat eine starke Verbindung zu Italien. Die touristischen Aussichten verbesserten sich im Jahr 2007 erheblich, als Ryanair seine 54. europäische Basis am Flughafen Zadar eröffnete.

Dem Heimatort von Luka Modrić, der seine fußballerischen Fähigkeiten als Kind auf den Straßen der Stadt verfeinerte, gab Alfred Hitchcock einen Schub, als er erklärte, dass Zadar „den schönsten Sonnenuntergang der Welt“ hat, dem örtlichen Fremdenverkehrsamt war’s nur recht. Die Attraktion Grüße an die Sonne“ gleich neben der einzigartigen und sehr naturverbundenen Meeresorgel sind zwei der Top-Attraktionen der Stadt. Erfahren Sie mehr in dem Artikel Zadar in a Page. Einwohnerzahl 71.471.

Šibenik, die Festungsstadt mit 2 UNESCO-Welterbestätten

Wenn es eine unterschätzte Stadt an der kroatischen Küste gibt, dann ist es Šibenik. Die älteste kroatische Stadt an der Küste versprüht Charme und Authentizität, außerdem beherbergt sie zwei UNESCO-Welterbestätten, ein Michelin-Stern-Restaurant und einige unglaubliche Festungen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Top-Reiseziel abseits der Menschenmassen sind, dann ist es Šibenik.

Eingebettet zwischen Zadar und Split, ist es auch in Reichweite von Inseln, Nationalparks und dem Flughafen Split. Erfahren Sie mehr in dem Artikel Šibenik in a Page.

Slavonski Brod, Festungswächter der nördlichen Grenze

Bekannt als „Brod“, das kroatische Wort für Schiff, bezieht sich der Name der siebtgrößten Stadt des Landes vielleicht auf ihre strategische Lage am Fluss Sava. Die Stadt wird von der Festung Brod dominiert, die zu den eindrucksvollsten in Kroatien gehört und einen Besuch wert ist. Einwohnerzahl 53.581.

Karlovac, eine Bierhauptstadt an vier Flüssen

Sie werden nicht lange in Kroatien sein, bevor Sie dem Karlovačko-Bier begegnen, dem berühmtesten Exportprodukt aus Karlovac. Die Stadt, die unter anderem für Michael Jacksons Earth Song bekannt ist, hat nicht weniger als vier Flüsse. Und es gibt viel Grün zum Genießen. Etwa 40 Minuten südlich von Zagreb gelegen, ist Karlovac eine sehr erschwingliche und gut erreichbare Option für die Hauptstadt. Erfahren Sie mehr über die Stadt in dem Artikel 25 Dinge, die Sie über Karlovac wissen sollten. Einwohnerzahl 46,833.

Antike Hauptstädte von Kroatien: Nin und Knin

Es gibt noch zwei weitere ehemalige Hauptstädte in Kroatien. Nin ist die älteste königliche Stadt in Kroatien. Es war auch die erste Hauptstadt der kroatischen Könige im 9. Jahrhundert. Außerdem ist sie dafür bekannt, die kleinste Kathedrale der Welt zu haben.

Die andere ehemalige Hauptstadt ist Knin, die heutzutage durch die Operation Sturm und die Befreiung Kroatiens im Jahr 1995 bekannter ist. Damals, im 11. Jahrhundert, war Knin jedoch auf dem Höhepunkt seines Einflusses. Bekannt als die Stadt der Könige, wurde Knin die kroatische Hauptstadt und war der Sitz der Könige.

Die herrschaftliche Festung, die die Umgebung überragt, ist von großer strategischer Bedeutung. Sie ist außerdem die zweitgrößte Festung in Europa. Erfahren Sie mehr über Knin in unserem Artikel Knin auf einen Blick.

Größere Orte auf kroatischen Inseln: Krk, Korčula, Brač, Hvar, Rab, Pag & Lošinj

Auf den kroatischen Inseln gibt es keine großen Städte, aber es gibt einige Inseln mit bedeutenden Einwohnerzahlen. Zu den bevölkerungsreichsten gehören Krk (19,383), Korčula (15,522), Brač (13,956), Hvar (11,077), Rab (9,328), Pag (9,059), and Lošinj (7,587).