Destinationen

Plitvicer Seen auf einen Blick 2021: Anreise, Aufenthalt, Tickets, Touren

Written by - - Sprache:
Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

Seit 1979 ein UNESCO-Weltkulturerbe. Alles, was Sie über die Plitvicer Seen, eine der Hauptattraktionen Kroatiens, wissen müssen. Tickets, Sehenswürdigkeiten, Unterkunft & Tipps.

Die Plitvicer Seen

Dubrovnik ist zwar die bekannteste Stadt Kroatiens, aber in Bezug auf berühmte Orte liegen die Plitvicer Seen nicht weit dahinter. Denn der Nationalpark Plitvicer Seen, ist tatsächlich der bekannteste und meistbesuchte Nationalpark Kroatiens.

Die Seen sind einfach wunderschön. Es spielt keine Rolle, zu welcher Jahreszeit Sie die Seen besuchen, selten werden Sie die Natur so mächtig erleben. Diese unglaubliche Macht der Natur, in Form von tosenden Wasserfällen, inspirierte auch den Geist von Nikola Tesla, welcher in der Nähe der Seen aufwuchs. Jahre später, an der amerikanisch - kanadischen Grenze, machte, er sich die Kraft des Wassers zu nutzten. Er bändigte die Natur, um mit ihrer Hilfe an den Niagarafällen elektrische Energie für die Stadt Buffalo im Staate New York zu gewinnen.

Bei mehr als einer Million Besuchern pro Jahr muss darauf geachtet werden, dass der Nationalpark nicht von Menschenmassen überrannt wird. Es werden, zu Recht, Maßnahmen getroffen, um die Seen vor "Übertourismus" zu schützen.

Sehen Sie sich im Video unten an, wie das Leben im Jahr1939 war, bevor der Massentourismus die Seen erreichte.

Ein Weltkulturerbe: Was sagt die UNESCO?

Die Seen wurden bereits 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt (siehe unseren UNESCO-Artikel) - das hat die internationale Organisation über die Plitvicer Seen zu sagen:

"Das Wasser, welches über Kalkstein und Kreide fließt, hat über Jahrtausende Travertinbarrieren angelagert und natürliche Dämme geschaffen. Diese Dämme wiederum schufen eine Reihe wunderschöner Seen, Höhlen und Wasserfälle. Diese geologischen Prozesse dauern bis heute an. In den Wäldern des Parks leben Bären, Wölfe und viele seltene Vogelarten."

Anreise zu den Plitvicer Seen

Obwohl die Plitvicer Seen nicht in der Nähe eines Touristenzentrums liegen, sind sie nach wie vor äußerst beliebt. Auf halber Strecke zwischen Split und Zagreb gelegen, wenn Sie der "alten Straße" folgen, befinden sich die Plitvicer Seen, einer der herausragendsten Naturschätze Europas. Viele Touristen besuchen die Seen, wenn sie von einer, der beiden größten kroatischen Städte, zur anderen fahren. Die Anreise aus beiden Richtungen beträgt ungefähr 2,5 Stunden. Auch private Transfers von einer Stadt zur nächsten mit Zwischenstopp in Plitvice werden immer beliebter. Finden Sie heraus, wie Sie am besten Anreisen.

Sie suchen einem schnellen, zuverlässigen und reibungslosen Transfer nach oder von Plitvice? Kontaktieren Sie unseren TC Transferpartner Adriatic Transfers für Ihre Allround-Lösung.

Die meisten Rucksacktouristen kommen auf zwei Arten an - mit dem Bus oder mit einer organisierten Tour. In der Tat gibt es viele Busse zwischen Zagreb und Split, was die häufigste Route ist.

plitvice-lakes-entrance

4 Jahreszeiten, 4 Erfahrungen: wann ist die beste Zeit um Plitvice zu besuchen?

Im Gegensatz zu den meisten Touristenattraktionen bietet Plitvice je nach Jahreszeit ein völlig anderes Erlebnis. Natürlich kommen die meisten der über 1 Million Touristen in den Sommermonaten. Wenn Sie jedoch zu einer anderen Jahreszeit kommen, werden Sie ein komplett anderes Naturschauspiel erleben.

Schauen Sie sich das unglaubliche Video unten an, das nach starkem Schneefall gedreht wurde. Und bestaunen Sie dieses Naturwunder auch in den anderen Jahreszeiten.

Wann sind Plitvice am schönsten? Jede Jahreszeit hat etwas Magisches? Warum also, nicht viermal kommen, einmal in jeder Saison? Sie werden mit vier unterschiedlichen, magischen und unvergesslichen Erinnerungen abreisen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Der Nationalpark Plitvicer Seen hat 365 Tage im Jahr geöffnet, was für Besucher eine gute Nachricht ist. Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit und sind nach Frühling, Sommer, Herbst und Winter unterteilt. In den Hochsommermonaten ist der Nationalpark von 07:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Im Winter hat der Park verkürzte Arbeitszeiten. Informieren Sie sich über die aktuellen offiziellen Öffnungszeiten.

Die Preise variieren stark je nach Saison. Die Winterpreise können mehr als 75 % günstiger sein als in der Hochsaison. Es gibt verschiedene Ermäßigungen für Studenten, Kinder und Gruppen, während Kinder unter 7 Jahren keinen Eintritt zahlen. Die neuesten Preise finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Sie können Eintrittskarten an beiden Eingängen zu den Seen kaufen. Kreditkarten werden akzeptiert.

Plitvice Nationalpark: was gibt es zu sehen?

Bereiten Sie sich vor, auf eine geballte Ladung an natürlicher Schönheit!

Wie Sie das Beste aus Ihrem Besuch der Seen herausholen können, hängt natürlich auch davon ab, wie viel Zeit Sie haben. Auf der offiziellen Website finden Sie verschiedene Wanderwege und Routen. Es gibt auch einige Routen, wo man Abseits der üblichen Wege wandern kann, somit haben Sie die Möglichkeit die Natur in Ruhe und entfernt der Menschenmassen zu genießen.

Während das Radfahren im Park selbst nicht gestattet ist, ist es eine beliebte Aktivität in der Umgebung. Warum nicht ein bisschen Radfahren mit der Natur verbinden? Anschließend parken Sie das Fahrrad und genießen die schöne Umgebung.

Die Plitvicer Seen und das Umland war bereits seit der Vorgeschichte von Menschen besiedelt. Und die Menschen haben in dieser Region viele Spuren ihrer Zeit hinterlassen. Es gibt viele kulturelle Schätze, die es wert sind, erkundet zu werden.

Unterkunft in der Nähe der Plitvicer Seen

© Plitvice Holiday Resort

Die meisten Besucher planen nur einen Tagesausflug zu den Seen, aber immer mehr Gäste bleiben ein paar Tage länger. Die Unterkunftsmöglichkeiten entwickeln sich schnell. Booking.com und Airbnb sind Ihre üblichen Freunde. Wollen auch Sie ein paar Tage inmitten von unberührter Natur verbringen? Es werden sowohl Camping- als auch Glampingplätze angeboten. Und es gibt einige Hotels in der Gegend.

Die abgebildete Glamping-Option mit luxuriösen Baumhäusern wurde 2018 eröffnet.

Tourismus und Umwelt: ein Widerspruch?

Während die Geschichten über Plitvice im Großen und Ganzen positiv sind, wirkt sich die schiere Zahl der Touristen offensichtlich auf die Umwelt aus.

So sehr, dass die UNESCO in letzter Zeit einen genaueren Blick darauf geworfen hat. Es gab sogar einige Diskussionen darüber, dass der Status als Weltkulturerbe bedroht sei. Obwohl diese Gefahr abgeklungen ist, ist sie nicht vollständig verschwunden. Erfahren Sie mehr über die Probleme.

Nützliche Kontakte

Wenn Sie mehr über die Plitvicer Seen erfahren möchten, hier die offizielle Webseite.

Die neuesten Nachrichten über diesen Naturschatz finden sie hier.