Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

Kroatisches Olivenöl gehört zu den besten der Welt. Wo man es kauft, wie man es kostet, Gelegenheiten zur Olivenernte und istrisches Olivenöl aus Istrien im Vergleich Olivenöl aus Dalmatien.

Kroatisches Olivenöl, eine jahrtausendealte Tradition

Bevor ich nach Kroatien gezogen bin, habe ich in meinem ganzen Leben wahrscheinlich nur etwa einen halben Liter Olivenöl konsumiert. Hätten Sie mich gefragt, wie ein Olivenbaum aussieht, ich hätte es nicht gewusst.

15 Jahre später, und das Olivenöl liegt mir (im wahrsten Sinne des Wortes) im Blut, ein wesentlicher Bestandteil des heutigen Lebens. Die Mittelmeerdiät ist eine der gesündesten der Welt, und Olivenöl ist ein wesentlicher Bestandteil.

Istrien wurde gerade zum sechsten Mal in Folge zur besten Olivenölregion der Welt gekürt (es ist ja nicht so das wir zählen würden), während Dalmatiens Olivenöl ebenfalls sehr gefragt ist. Jahrtausende alte Traditionen warten auf Ihren Besuch.

Wie wird Olivenöl hergestellt?

Vom Baum zur Presse, aber auf welche Weise? Das Grundkonzept ist einfach. Nehmen Sie die Oliven vom Baum und pressen Sie diese, um das Öl zu produzieren. Natürlich gehört noch viel mehr dazu, einschließlich Entscheidungen über moderne Verfahren im Vergleich zu traditionellen.

Schauen Sie sich Beispiele für beide Verfahren in den Videos oben und unten an. Oben ein sehr traditionelles Erlebnis mit Pferd in Orašac bei Dubrovnik. Unten die Olivenölproduktion von Chiavalon in Istrien, welches zu den 15 besten Olivenölen der Welt gehört.

Der Moment in dem das flüssige Gold fließt…

Lesen Sie die ganze Geschichte, wie ich 2017 der ersten Presse, bei einem der weltbesten Olivenölproduzenten, beiwohnen durfte ...

Istrien, die Weltbeste Olivenöl Region

Istrien ist wirklich ein Gourmet-Paradies. Eine der besten Trüffelregionen und herausragende einheimische Weine sind hier beheimatet. Außerdem wurde Istrien zum sechsten Mal in Folge zur besten Olivenöl Region der Welt gewählt.

Olivenöl und Agrotourismus im Allgemeinen sind in Istrien ein zunehmend großes Geschäft und zu Recht gilt Istrien als Gourmet-Hochburg Kroatiens. Erfahren Sie mehr über das außergewöhnliche kroatische Olivenöl aus Istriens.

Dalmatinisches Olivenöl, Bestandteil der UNESCO-Mittelmeerdiät

Die andere Hauptregion für die Olivenölproduktion in Kroatien ist Dalmatien. Die Produktion in Dalmatien ist entspannter und viel weniger organisiert als bei den Freunden aus Istrien, nichtsdestotrotz ist das Olivenöl ebenfalls istrischen Brüder und von außergewöhnlicher Qualität.

Es wird vermutet, dass Oliven aus dem antiken Griechenland nach Dalmatien kamen. Nachdem die alten Griechen 384 v. Chr. die Gegend um das heutige Stari Grad auf Hvar besiedelten. Sie brachten Weinreben und Olivenbäume von der Insel Paros mit und pflanzten sie auf einem fruchtbaren Feld neben ihrer ersten Siedlung.

Heute ist dasselbe Feld als UNESCO-Weltkulturerbe unter dem Namen: die Ebene von Stari Grad, bekannt. Oliven und Trauben gedeihen dort ähnlich wie vor 2.400 Jahren.

Die majestätischen alten Olivenhaine von Lun auf Pag

Keine Olivengeschichte über Kroatien ist vollständig ohne die majestätischen und alten Olivenhaine von Lun auf der Insel Pag zu erwähnen. Sie sind sicherlich eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten, die ich in meiner gesamten Zeit in Kroatien gesehen habe.

Mehr als 1.000 wilde Olivenbäume die über 1.000 Jahre alte sind. Umgeben von einer Vielzahl an jüngeren Bäumen. Lesen Sie diesen TCN-Bericht über einen kürzlichen Besuch von diesem außergewöhnlichen kroatischen Naturerbe.

Wo steht der älteste Olivenbaum in Kroatien?

croatian olive oil hvar

Wie alt sind die vorhandenen Olivenbäume in Kroatien? Einige sagen, dass der älteste Baum mit 1.600 Jahren in Kaštela steht. Während, wie schon gezeigt, auch Lun einen Anspruch auf diesen Titel erhebt. Doch, ein Baum, der selten Nachrichten macht, ist dieser (oben im Bild) im Osten der Insel Hvar. Experten haben ihn auf etwa 500 v. Chr. datiert. Ungefähr zu dieser Zeit segelten die alten Griechen nach Stari Grad. Erfahren Sie mehr über Hvars ältesten Olivenbaum, der seit 1964 geschützt ist.

Lernen Sie das teuerste Olivenöl der Welt kennen … von der Insel Hvar!

Kroatisches Olivenöl gehört zwar zu den besten Olivenölen der Welt, ist aber auch das teuerste. Fragen Sie mal bei den Kunden des Elite-Geschäft Harrods, in London nach.

Und wenn ich teuer sage, meine ich teuer. Erfahren Sie mehr über das kroatische Olivenöl, welches, in einem der exklusivsten Geschäfte der Welt, für stolze 3.750 britische Pfund Sterling pro Liter verkauft wurde.

Kroatisches Olivenöl online kaufen

All diese Lektüre über hochwertiges kroatisches Olivenöl treibt Sie dazu, nach Ihrer Kreditkarte zu greifen? Wo kann man kroatisches Olivenöl online kaufen?

Ich habe drei Quellen für Sie: einen der besten Produzenten in Istrien, einen der besten Produzenten in Dalmatien und die beste Online-Auswahl an Olivenölen aus Kroatien.

Wo kann man Kroatisches Olivenöl kosten

Die Verkostung von Olivenöl steckt in Kroatien noch in den Kinderschuhen, aber es gibt mehrere spezialisierte Agenturen, die individuelle Verkostungen organisieren können. Ich muss, was dieses Thema betrifft noch etwas mehr recherchieren und werde dann diesen Abschnitt aktualisieren, aber eine Verkostung, die ich jetzt schon wärmstens empfehlen kann, ist diese in Istrien.

Olivenpflücken mit der Familie: eine Ernte voller Erinnerungen

Kaufen und Kosten von Olivenöl ist eine Sache, aber Sie müssen es erleben.

Dazu müssen Sie in eine kroatische Familie mit Olivenbäumen einheiraten. Sobald Sie jemanden gefunden haben, beginnt der Spaß. Die jährliche Olivenernte ist einer der großen Familienanlässe in Dalmatien (dort habe ich es erlebt).

Die Großfamilie folgt dem Ruf der Haine Ende Oktober und Anfang November. Es ist eine Zeit der Freude und der Aufrechterhaltung der Traditionen. Es gibt ein oder zwei Grills mit reichlich Wein, um die Moral hochzuhalten. Und das Endergebnis sind Hunderte Liter flüssiges Gold, genug um die Bedürfnisse der Familie, für das kommende Jahr, zu decken. Lesen Sie hier mehr über die Olivenernte.

Chiavalon, meine Lieblingsgeschichte über istrisches Olivenöl

Stellen Sie sich vor, ein 13-jähriger Junge bekommt 30 Olivenbäume, von seinem Großvater, um sich um sie zu kümmern. Was glauben Sie passiert als Nächstes?

Ein wenig Zeit, viel Zuwendung und diese (und viele andere) Olivenbäume tragen dazu bei, eines der 15 besten Olivenöle der Welt zu produzieren. Von anfänglichen 30 Bäumen bis zu einer jährlichen Produktion von 16.000 Litern flüssigem Gold.

Und das alles mit einem lächeln im Gesicht. Dieser Mann liebt, mit Sicherheit, das was er macht. Mein erster Besuch von Chiavalon in Istrien.

Hvar Gourmet, meine Lieblingsgeschichte über dalmatinisches Olivenöl

Um Ihnen meine Lieblingsgeschichte über dalmatinischem Olivenöl zu erzählen, muss ich gleich zu Beginn erwähnen, dass Barba Jure der jüngere Bruder meines Schwiegervaters ist. Diese Tatsache macht die Geschichte nur noch cooler. Lesen Sie hier über den Olivenölproduzenten aus Hvar, dessen Olivenöl, auf einer Olivenölkonferenz in Griechenland, aus 3.000 Ölen den zweithöchsten Gehalt an Antioxidantien aufwies. Danach buchen Sie ein Abendessen in seinem Olivenhain – es ist sensationell.

Besuchen Sie das fabelhafte Olivenölmuseum, in Skrip auf Brač, kennen

Bei einem solchen Reichtum an Tradition fehlte nur noch ein hochwertiges kroatisches Olivenölmuseum. Welches dann 2014, im historischen Dorf Škrip auf Brač, eröffnete. Ein absolut fabelhaftes Museum.

Und was für ein Museum!

Wie bei den meisten, guten, Tourismusinitiativen in Kroatien war das Olivenölmuseum Škrip ein privates Unternehmen. Es wurde von der Familie Cukrov in demselben Gebäude eröffnet, in dem sich früher die örtlichen Olivenöl Presse befanden.

So viele originelle Features, so viele Geschichten, so viel Liebe. Dies war mein erster Eindruck. Ich empfehle Ihnen wirklich den Besuch.

Weltmeisterschaft im Olivenpflücken auf Brač

Das einzige, was fehlte, um die Geschichte des kroatischen Olivenöls zu vervollständigen, war eine Art Meisterschaft.

Und so begann die Geschichte der Weltmeisterschaft in einer der unglaublichsten Sportarten der Welt – der Olivenernte.

Die auf der Insel Brač ausgetragenen Weltmeisterschaften im Olivenpflücken fanden bereits vier Mal statt, auch im Pandemiejahr 2020. Schauen Sie sich das Video oben an, um einen Teil der weltweiten Medienberichterstattung über die Veranstaltung zu sehen.