Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

FKK-Strände in Kroatien sind schon seit langem beliebt. Das Land mit einer solchen Fülle an versteckten Buchten und Stränden ist geradezu perfekt für alle, die im Urlaub mit der Natur in Einklang sein wollen.

Willkommen bei Freikörperkultur Kroatien (oder heißt es Naturalisten Kroatien?)

Nudismus oder Naturismus ist eine Philosophie, die die Wichtigkeit des Lebens in Harmonie mit der Natur betont. Sie entstand im Deutschland des frühen 20. Jahrhunderts und verbreitete sich später in der gesamten westlichen Welt. Heute wird Nudismus eher als Oberbegriff für das Nacktbaden akzeptiert, während Naturismus mit der eigentlichen Philosophie verbunden ist. Die Wurzeln der Freikörperkultur in Kroatien reichen weit zurück, und die Küste dieses Landes war auf dem Höhepunkt der Popularität dieser Bewegung wie auch in der Neuzeit eine der führenden FKK-Destinationen.

Geschichte des Nudismus in Kroatien

Der erste wirklich bekannte FKK-Strand in Kroatien war auf der Insel Rab im Jahr 1936. Im August 1936 hielt sich der kürzlich abgedankte britische König Edward VIII. zusammen mit seiner Frau Mrs. Wallace Simpson auf Rab auf. Sie bekamen von den örtlichen Behörden die offizielle Erlaubnis, in einer der Buchten nackt zu schwimmen. Bis heute nennen die Einheimischen die Bucht umgangssprachlich „den englischen Strand“. Verschiedene Berichte deuten jedoch darauf hin, dass FKK auf Rab schon lange vorher weithin akzeptiert war. Tatsächlich scheint es, dass die Kroaten schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts FKK-Reisende willkommen geheißen haben.

Eine wirkliche Entwicklung dieses Reisesegments in Kroatien war in den 1960er Jahren mit dem Aufkommen kommerzieller Naturalistenresorts in Kroatien. Koversada, in der Nähe von Vrsar in Istrien, war das erste Naturalisten-Resort im Land. Es öffnete seine Türen im Jahr 1961 und expandierte im Laufe der Jahre zu einem der renommiertesten Naturalisten-Resorts in Europa. In den folgenden Jahrzehnten wurde Kroatien zu einer der beliebtesten FKK-Destinationen mit vielen Camps, Resorts und Stränden.  

Aktuelle Situation

Leider scheint sich dieser Trend an der kroatischen Küste abzuschwächen und das Land entfernt sich von der offiziellen Ausrichtung auf naturverbundene Gäste. Mehr zu diesem Thema hier. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht immer noch viele Möglichkeiten für einen tollen Naturalisten-Urlaub gibt. FKK-Strände in Kroatien sind oft als solche gekennzeichnet. Dies ist die offizielle Abkürzung, die sich vom deutschen Wort Freikörperkultur ableitet.

FKK-Strände in Kroatien, Karte

Natürlich geht es nicht nur um Lebensphilosophien und die Rückkehr zur Natur. Manchmal möchte man sich einfach ein bisschen freier fühlen, während man im warmen Wasser der Adria schwimmt. Für alle, die einem der FKK-Strände in Kroatien einen Besuch abstatten möchten, gibt es hier eine nützliche Karte:

Die besten FKK-Strände in Kroatien

KoversadaVrsar

Obwohl wir mehr über Koversada in der Sektion der Camps sprechen werden, verdient es wirklich auch einen Platz unter den besten FKK-Stränden in Kroatien. Das weltberühmte FKK-Camp Koversada hat ein paar schöne Strände und viele Annehmlichkeiten. Das Gebiet ist hauptsächlich felsig, aber der Zugang zum Wasser und zum Sonnenbaden wird durch einige Betonflächen erleichtert. Es gibt schattige Bereiche und Kinderstrände sowie einen Hundestrand zur Auswahl. Koversada ist zu Recht renommiert. Wenn Sie auf der Suche nach einem FKK-Badeplatz mit vollem Service sind, sollten Sie sich Koversada bei Vrsar nicht entgehen lassen.

Cuvi FKK, Rovinj

Der Strand Cuvi liegt südöstlich von Rovinj. Es ist ein beliebter Strand mit einem separaten FKK-Abschnitt, welchen Sie finden, wenn Sie in Richtung Villa Rubin Resort gehen. Der Bereich ist überwiegend felsig und kieselig. Es gibt Bäume rundherum, so dass es nicht allzu schwierig ist, Schatten zu finden. Aufgrund des Layouts und einiger Annehmlichkeiten wie Toiletten, Sonnenliegen und Sonnenschirme zum Ausleihen (leider sind einige andere Annehmlichkeiten in Bereichen, in denen Sie Kleidung tragen müssen), ist es perfekt für einen Strandtag.  

Zelena Laguna FKK-Camp Strand, Poreč

Neben einem regelmäßigen Shuttle-Boot von Poreč zum Camp Zelena Laguna ist der Zugang mit dem Auto die beste Wahl. Da es sich um einen Campingstrand handelt, wird ein kleiner Eintrittspreis für diejenigen erhoben, die keine Campinggäste sind. Positiv zu vermerken ist, dass der Strand über Annehmlichkeiten wie Duschen, ein kleines Restaurant und Toiletten verfügt. Der Strandbereich ist größtenteils felsig und betoniert mit einfachem Zugang zum Meer. Die Umgebung bietet viel Schatten. Die gesamte Anlage bietet alle notwendigen Annehmlichkeiten für Strandbesucher, welche ein weniger wildes Strandvergnügen suchen.

Sahara, LoparRab Island

Der Sahara-Strand, wie der Name scherzhaft andeutet, ist ein komplett sandiger Strand am nördlichen Ende der Insel Rab. Er ist einer von drei FKK-Stränden in der Nähe des Dorfes Lopar – Sahara, Ciganka und Stolac. Sahara ist mit dem Boot oder über einen Wanderweg erreichbar. Die Wanderung kann ein wenig unwegsam sein, daher wird festes Schuhwerk empfohlen. Diejenigen, die sich dorthin wagen, werden mit einer malerischen, sandigen Bucht belohnt. Das Gebiet bietet viele Untiefen, die perfekt für Kinder und Strandsportarten sind. Es fühlt sich unberührt und natürlich an und stellt eine großartige Kulisse für einen FKK-Strandausflug dar.

Sabunike FKK, Nin

Nördlich der charmanten historischen Stadt Nin liegt ein langer und flacher Strand namens Sabunike. Der nördliche Teil des Strandes ist ein traditioneller FKK-Bereich, der bei FKK-Anhängern seit Jahrzehnten bekannt ist. Das Fehlen einer richtigen FKK-Strandbeschilderung könnte ein wenig verwirrend sein, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Der FKK-Strand Sabunike ist ein Sandstrand, der für seine Abgeschiedenheit bekannt ist und eine schöne Aussicht auf die Insel Pag bietet.

Insel Sveti Jerolim  – Insel Hvar

Sveti Jerolim ist eine winzige Insel vor der Küste der Stadt Hvar, ein Teil des Paklinski-Inselarchipels. Es ist ein bekanntes Badegebiet für FKK-Anhänger, das sogar von CNN als einer der attraktivsten FKK-Strände im Jahr 2011 erwähnt wurde. Die schöne felsige Küste und die kieseligen Schwimmbereiche mit viel Schatten bieten eine perfekte Kombination für einen entspannten Strandtag. Das Einzige, was einige Badegäste stört, ist die in letzter Zeit zu beobachtende Vermischung von Nudisten und bekleideten Strandbesuchern, die den Strand oft zu einem Strand mit Kleidungsfreiheit im Gegensatz zu einem vollständigen FKK-Strand herabstuft. Allerdings gibt es viele versteckte Ecken von Sveti Jerolim, wo Sie viel Ruhe und Privatsphäre finden können.

Donji Bili Bok, Proizd, Vela Luka, Insel Korčula 

Eine weitere winzige Insel vor der Küste einer anderen Insel, Proizd ist ein wahres Sommerheiligtum, eine kurze Bootsfahrt von Vela Luka auf der Insel Korčula entfernt. Auf der Insel selbst gibt es mehrere Strände, wobei der FKK-Strand Donji Bili Bok etwa eine halbe Meile von der Anlegestelle des Shuttle-Boots entfernt ist. Der Weg dorthin führt Sie durch den Wald. Der Strand selbst ist felsig und kieselig und bietet einen herrlichen Blick auf das offene, kristallklare Wasser der Adria.

FKK-Strand auf der Insel Lokrum, Dubrovnik

Die Insel Lokrum, vor der Küste des historischen Zentrums von Dubrovnik, ist ein perfekter Zufluchtsort, beliebt bei Einheimischen und ausländischen Besuchern gleichermaßen. Am südöstlichen Ende der Insel gibt es einen speziellen FKK-Badebereich. Lokrum ist sehr felsig und dieser FKK-Strand ist keine Ausnahme, aber die flachen, felsigen Bereiche bilden wirklich perfekte Plateaus zum Sonnenbaden. Die fantastische Aussicht und die schöne natürliche Umgebung machen diesen Ort perfekt für alle FKK-Anhänger. Der Strand hat auch eine saisonale Bar, die 2020 geschlossen war und es ist noch ungewiss, ob sie 2021 wieder öffnet.

Unterkunftsmöglichkeiten? FKK-Camps, Resorts und interessante Städte in Kroatien

Wenn es um Camps und Resorts geht, ist Istrien DIE Region. An der kroatischen Küste gibt es viele Orte, die für Nudisten reserviert sind oder zumindest kleidungsfrei sind, aber wenn es um Unterkunftsmöglichkeiten geht, die sich ausschließlich an Naturisten richten, ist Istrien der absolute Gewinner.

Maistra Koversada Naturist Park, Vrsar

Koversada, eines der ersten europäischen FKK-Resorts, ist legendär. Heute kann dieser sorgfältig geführte 3-Sterne-Komplex bis zu 5000 Gäste beherbergen. Er erstreckt sich über eine Fläche von 1 Quadratkilometer und ist weniger als 2 Kilometer von der charmanten Stadt Vrsar entfernt. Die Unterbringung ist im Campingbereich möglich, egal ob Sie mit einem motorisierten Wohnmobil oder mit einem Zelt kommen. Der Zeltbereich befindet sich nämlich auf einem separaten Inselchen, wo das ursprüngliche Resort seinen Ursprung hat. Das Inselchen ist mit dem Rest des Resorts über eine Brücke verbunden. Wenn Sie nicht mit Ihrer eigenen Campingausrüstung oder einem Wohnmobil anreisen, können Sie eines der vorhandenen Mobilheime oder Bungalows mieten, die über das Resort verstreut sind. Der größte Teil des Resorts ist haustierfreundlich und es gibt Unterhaltungsmöglichkeiten, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gedacht sind.

In Koversada haben Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie brauchen. Es gibt mehrere Restaurants und Bars, Konditoreien, Lebensmittelläden und Zeitungsstände. Sportbegeisterte werden den Tennisplatz, den Volleyballplatz und viele andere Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub schätzen. Die Strände sind gut gepflegt und werden regelmäßig gewartet. Koversada ist ein Träger der blauen Flagge – eine Anerkennung für die höchste Qualität bezüglich der Sauberkeit des Meeres. Es gibt separate Kinderstrände und auch einen Hundestrand.  

Welche Städte sollte man bei einem Aufenthalt im Koversada Naturist Park sehen?

Die Stadt Vrsar ist natürlich die erste Wahl für einen Besuch. Es gibt einen Shuttle-Touristenzug, der Vrsar mit Koversada verbindet, so dass Sie keine Probleme haben werden, dorthin zu gelangen. Diese charmante Stadt ist eine historische Siedlung und zieht viele Gäste an, besonders im Sommer. Ganz in der Nähe befindet sich der beliebte Vrsar Aeropark, wo Sie eventuell Panoramaflüge, Fallschirmspringen oder einen Flug nach Italien buchen können. 9 Kilometer von Vrsar entfernt gelangen Sie nach Poreč. Poreč ist eines der beliebtesten Reiseziele in Istrien und ist ein Ort, der es wert ist, erkundet zu werden. Für alle Details über Poreč, schauen Sie sich unsere spezielle Seite an.

FKK Bunculuka Camping Resort by Valamar

Der 4-Sterne-FKK-Campingplatz Bunculuka liegt in der Nähe der wunderschönen Stadt Baška auf der Insel Krk und ist ein mehrfach ausgezeichneter Campingkomplex. Mit der wunderschönen Küstenlinie und dem von mediterraner Flora bedeckten Campingplatz ist Bunculuka eine großartige Option für alle, die ein wirklich eindringliches Erlebnis suchen. Außerdem gibt es neben den Campingplätzen über dreißig Mobilheime zu mieten für alle, die nicht mit Campingfahrzeugen oder -ausrüstung anreisen. Das Camp ist haustierfreundlich und verfügt über eine Hundewaschstation.

Schwimmen ist ein Vergnügen am FKK-Strand Bunculuka, der von Karsthügeln umgeben ist, mit Blick auf die nahe gelegene Insel Prvić. Zu den Annehmlichkeiten des Strandes gehören Sonnenschirme und Liegestühle, Duschen, Kajakverleih und Massagebereiche. Es gibt einen Hundestrand, der vom Hauptstrand getrennt ist.

Zu den Sporteinrichtungen gehören Tennis-, Tischtennis- und Badmingtonplätze. Außerdem gibt es Minigolf-, Volleyball-, Boccia- und Basketballplätze sowie Fahrräder zum Ausleihen. Musikalische Unterhaltung gibt es saisonal im Boneta Bistro & Lounge des Camps. Bunculuka liegt in der Nähe von anderen Valamar-Einrichtungen in der Umgebung, die zur Verfügung stehen, bei denen jedoch eine Bekleidungspflicht besteht.

Folgende Orte sollte man bei einem Aufenthalt im FKK Bunculuka besuchen?

Baška liegt ganz in der Nähe des Camping-Resorts und Sie sollten es nicht verpassen. Es ist ein Postkartenstädtchen mit viel Geschichte. Versäumen Sie nicht das historische Zentrum und die Kirche der Heiligen Lucia (Sveta Lucija). Apropos Geschichte, die Stadt Krk ist ein schöner Ort. Sie ist die Hauptsiedlung auf der Insel Krk und es lohnt sich, ihr einen Tag Ihres Urlaubs zu widmen. In Krk gibt es historische Ruinen, die bis in die Zeit des alten Roms zurückreichen. Von mehreren erwähnenswerten mittelalterlichen Gebäuden ist die Burg Frankopan das bekannteste. Natürlich gibt es in Krk nicht nur antike Geschichte. Die Stadt ist ein beliebtes Reiseziel mit wunderschönen Ecken, die man besuchen kann, guten Essensmöglichkeiten und auch einigen Tagesausflugsmöglichkeiten.

FKK Sovinje Naturist Camping

Auf der Insel Pašman, in der Nähe der Stadt Tkon, befindet sich das kleine, aber feine FKK-Camp Sovinje. Mit einer Kapazität von ca. 400 Gästen ist es eines der kleineren auf dieser Liste, aber der schöne Strand, die Übernachtungsplätze unter Kiefern und Olivenbäumen und die schöne Lage machen es zu einem lohnenden Ziel. FKK Sovinje bietet Campingplätze in der Nähe des Wassers in einem schönen schattigen Bereich. Daneben gibt es ein paar Unterkunftseinheiten in Form von Mobilheimen und Glampingzelten. Dieser Campingplatz ist kinderfreundlich und haustierfreundlich.

Es gibt nicht viele Annehmlichkeiten im Camp, aber doch einige wie Beachvolleyballplatz, Tischtennis, Basketballplatz, Kinderspielplatz und Fahrräder zum Ausleihen. Der Strand ist ein schöner Kieselstrand und bildet eine tolle Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub. Es gibt zwar keine gastronomischen Einrichtungen im Camp, aber es gibt einen gemeinsamen Grillplatz.

Welche Städte sollte man bei einem Aufenthalt im FKK Sovinje sehen?

Tkon ist eine charmante Stadt auf der Insel Pašman, sehr beliebt in Verbindung mit dem nahe gelegenen Biograd auf dem Festland. Tkon hat viele Annehmlichkeiten für einen kurzen Aufenthalt und einige schöne Strände (Textilstrände). Es ist gut mit der regelmäßigen Jadrolinija-Fähre nach Biograd verbunden. Mehr Informationen über diese Route finden Sie hier. Biograd na Moru oder Biograd, wie es auch genannt wird, ist eine historische Stadt in Norddalmatien. Sie war einst die Hauptstadt des Königreichs Kroatien. Heute ist diese Stadt mit fast 600 Einwohnern ein beliebtes Sommerziel für viele, die sich auf den Weg an die kroatische Küste machen. Es ist einen Besuch wert wegen seiner reichen Geschichte, schönen Restaurants & Bars am Meer und lokalen touristischen Annehmlichkeiten.

Valamar Naturist Resort Solaris

Ein weiteres berühmtes FKK-Camp, dieses hier ist 12 Kilometer von Poreč entfernt. Solaris bietet erstaunliche Animations- und Unterhaltungsmöglichkeiten für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Es ist ein großes Camp mit einer Kapazität von über 4000 Gästen. Die Stellplätze befinden sich in einem schönen Waldgebiet und für diejenigen, die eine Unterkunft vor Ort suchen, gibt es Mobilhäuser, Apartments und Bungalows. Solaris ist ein 3-Sterne-Camp und Inhaber des begehrten ADAC-Qualitätszertifikats „Gelbe Flagge“.

Die Strände sind in gutem Zustand und verfügen über alle notwendigen Annehmlichkeiten. Es gibt Duschen, Sonnenschirme, Liegestühle und Toiletten. Zu den Speisemöglichkeiten gehören mehrere Restaurants und Pizzerien, und es gibt auch Bars, Zeitungsstände und Lebensmittelgeschäfte zur Auswahl. Valamars Lebensmittellieferservice Valfresko Direkt liefert Ihnen das Essen direkt in die Wohnung oder auf Ihren Campingplatz. Zu den Sporteinrichtungen gehören Beachvolleyball, Tennis, Tischtennis, Minigolf, Pool und viele andere. Ein Massagebereich steht den Campinggästen ebenfalls zur Verfügung.

Welche Städte sollte man bei einem Aufenthalt im Naturist Resort Solaris sehen?

In der Nähe des Resorts liegt Poreč, das wir in diesem Text bereits erwähnt haben. Dieses erstaunliche istrische Reiseziel ist ein Muss für jeden Besucher von Solaris. Alle Details zu Poreč finden Sie in unserem speziellen Artikel, hier. Wenn Sie auf der Suche nach einem ruhigeren Küstenort sind, sollten Sie Novigrad besuchen. Diese historische Stadt, einst ein Fischerdorf, wird Sie mit ihrem malerischen historischen Zentrum verzaubern. Es ist ein perfekter Ort, um das Meer zu genießen und ohne besondere Reiseroute oder Zeitvorgaben zu erkunden. In der Nähe von Novigrad befindet sich Istralandia – der erste Aquapark der Region. Dies könnte eine gute Option vor allem für diejenigen sein, die mit Kindern unterwegs sind.

Valalta FKK Naturist Camping

Dieses 4-Sterne-FKK-Camping-Resort befindet sich in der Nähe der Stadt Rovinj und des Lim-Kanals. Es gibt tolle Angebote für Zeltplätze und Unterkünfte entlang der über 4 Kilometer langen, atemberaubenden Küste. Gegründet in den 1960er Jahren, hat Valalta einen guten Ruf, den es zu wahren gilt, und das tut es mit Bravour. Die Unterkunftseinheiten vor Ort reichen von Apartments und Bungalows bis hin zu charmanten Mobilheimen. Das Camp ist perfekt für Familien mit Kindern und bietet viele Annehmlichkeiten, um diesen Anspruch zu unterstützen. Interessanterweise sind in Valalta, im Gegensatz zu allen anderen Camps auf dieser Liste, keine Haustiere erlaubt.

Wenn es um Annehmlichkeiten geht, ist dieses Resort kaum zu schlagen. Essen und Trinken ist ein besonderer Schwerpunkt, denn das Camp verfügt über eine Reihe von Restaurants, Pizzerien und Bars. Valalta bietet auch frisch gebackenes Brot vor Ort sowie eine eigene Craft-Bier-Brauerei! Schwimmen ist kein Problem, da das Resort über zwei Pools und einen separaten Kinderpool sowie einen 4 Kilometer langen Strandbereich verfügt. Das Sportangebot umfasst Tennis, Basketball, Fußball, Bowling, Minigolf, Outdoor-Fitness und viele weitere Optionen, aus denen Sie wählen können.

Welche Städte sollte man bei einem Aufenthalt im Naturist Resort Solaris sehen?

Neben dem nahegelegenen Vrsar, das wir in diesem Abschnitt bereits erwähnt haben, sollten Sie auch den Lim-Kanal besuchen, Istriens berühmtestes Austern- und Muschelzuchtgebiet. So nah dran zu sein und sich nicht mit frischen Meeresfrüchten, direkt von der Quelle, zu verwöhnen, wäre eine echte Schande. Gleich südlich des Resorts liegt Rovinj. Als eine der schönsten Städte in Kroatien ist Rovinj ein Reiseziel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Es lohnt sich, sie zu besuchen oder ein paar Nächte länger dort zu bleiben. Mit einer Fülle an Geschichte und Attraktionen wird Rovinj Sie dazu bringen, für immer bleiben zu wollen. Zum Glück können Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, in unserem speziellen Rovinj-Artikel lesen, hier.

Was man als Nudist in Kroatien nicht tun sollte

Nudismus oder Naturismus ist für einige Menschen eine Lebensweise und für andere eine Philosophie, die es wert ist, respektiert zu werden. Unter diesem Aspekt ist es klar, dass es eine Gemeinschaft zu diesem Thema gibt. Wie jede andere Gemeinschaft haben auch die Naturisten ihre eigenen Verhaltensregeln. Für diejenigen, die sie bereits kennen, ist es sinnvoll, sich an einige Grundregeln zu erinnern. Für diejenigen, die die naturalistische Art zu schwimmen oder Urlaub zu machen einfach mal ausprobieren wollen, ist es wichtig zu wissen, wie man sich respektvoll und achtsam gegenüber anderen verhält.

Naturalistische Verhaltensregeln

Naturismus ist eine friedliche und positive Philosophie, aber das bedeutet nicht, dass es keine Regeln zu befolgen gibt. Dies ist besonders wichtig in Bereichen wie Stränden und Camps, die für alle offen sind. Oftmals werden Familien mit kleinen Kindern diese Orte besuchen und es ist immer besonders wichtig, die Schwächsten unter uns zu schützen.

Die meisten der Regeln entsprechen dem gesunden Menschenverstand. Die erste ist einfach: Sei respektvoll. Man muss kein Genie sein, um das zu kapieren. Es ist logisch, dass Sie sich so verhalten, wie Sie es auch von den anderen um Sie herum erwarten.

Starrt nicht. Ein weiterer einfacher Punkt. Augenkontakt herzustellen und in Richtung einer Person zu schauen ist in einer FKK-Umgebung genauso normal wie in einer nicht-naturalistischen. Aber jemanden anzustarren, besonders auf seinen Körper, ist seltsam und fühlt sich irgendwie unangenehm an.

Benutzen Sie Handtücher in Gemeinschaftsbereichen. Wenn Sie Möbel oder andere Geräte in einem Gemeinschaftsbereich des Strandes oder Resorts benutzen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Handtuch hinlegen, bevor Sie sich hinsetzen oder hinlegen. Jeder ist mit Ihrem nackten Körper einverstanden, aber vielleicht nicht mit Ihrem Schweiß auf dem Stuhl, den man nach Ihnen benutzen will.

Machen Sie keine Fotos oder Videos in FKK-Bereichen. Es ist eine Sache, ein schnelles Selfie oder ein Bild von der Strand-Aussicht zu machen, aber wenn diese Fotos andere nackte Menschen, insbesondere Kinder, enthalten, löschen Sie sie am besten. Sie haben nie die Erlaubnis von irgendjemandem bekommen, sie zu filmen oder zu fotografieren, und solange das nicht der Fall ist, sollten Sie vielleicht darauf verzichten, Fotos in öffentlichen FKK-Bereichen zu machen.

Respektieren Sie die Privatsphäre und den Lärmpegel am Strand und in den Camps.

Informieren Sie sich bei der Buchung Ihres Aufenthaltes über die spezifischen Campregeln und befolgen Sie diese.

Ein paar Dinge sollten Sie beachten, wenn Sie als FKK-Anhänger Kroatien besuchen

Es gibt Regeln, an die Sie sich halten müssen, wenn Sie ein reines FKK-Gebiet besuchen, aber das Gleiche gilt auch, wenn FKK-Anhänger Gebiete außerhalb ihrer ausgewiesenen Strände oder Camps besuchen. In einigen europäischen Ländern können Stadtparks Orte sein, an denen man sich oben ohne oder sogar nackt sonnt. Dies ist in Kroatien nicht der Fall. Vermeiden Sie es, sich in öffentlichen Bereichen von städtischen Siedlungen teilweise oder ganz nackt aufzuhalten. Viele Dörfer und Städte entlang der Küste sind historische Siedlungen mit alten Kultstätten, von denen einige noch aktiv sind. In diesen Bereichen oben ohne oder sogar im Bikini herumzulaufen ist verpönt und kann mancherorts sogar ein Bußgeld nach sich ziehen. Dies ist der Fall im historischen Zentrum von Dubrovnik mit der kürzlichen Verabschiedung des  Respect the City Programms.

Geschäfte in der Nähe von FKK-Stränden oder spezialisierten FKK-Camps, die selbst nicht als FKK-Bereich organisiert sind, werden es in der Regel ablehnen, wenn nackte Menschen ihre Geschäftsräume betreten. Wenn das Personal oder die Eigentümer selbst kein Problem mit Nacktheit haben, könnten andere Gäste oder Kunden ein Problem damit haben. Informieren Sie sich also unbedingt darüber, wo der FKK-Bereich endet, wenn Sie in Ihrem Camp oder am Strand ankommen.

Weitere Informationen

Für detailliertere Informationen über einige der beliebtesten Reiseziele in Kroatien, lesen Sie unsere speziellen Artikel über die Dubrovnik, Split, Hvar, Jelsa, Pula, Poreč, Motovun, Fažana, Rovinj, Rijeka oder Zagreb

Um die aktuellsten Nachrichten aus Kroatien zu verfolgen, sollten Sie nicht auf Ihre tägliche Dosis Total Croatia News verzichten.