Some posts contain compensated links. Please read this disclaimer for more info.

Die atemberaubende Kulisse für einen Urlaub an der Makarska Riviera oder auf der Insel Brač. Der Naturpark Biokovo hat die wohl aufregendsten Aussichten in Dalmatien.

Willkommen im Naturpark Biokovo Kroatien!

Biokovo Mountain and Biokovo Nature Park. © Tourist Board of Baška Voda.
Das Gebirge Biokovo und der Naturpark Biokovo. © Fremdenverkehrsamt von Baška Voda.

Zwei der größten Flüsse Kroatiens fließen in der Nähe von hier in die Adria. Erstens, im Norden, die Cetina, die bei Omiš mündet. An der zweiten Stelle, im Süden, die Neretva. Deren Abfluss ist vergleichsweise weniger dringlich, sie breitet sich über ein breites Delta aus. Kaum ist man ein paar Kilometer nach Norden gefahren, kehren die Dinarischen Alpen zurück. Plötzlich, bei der Annäherung an Makarska, nimmt ihre Macht zu. Sie rücken nicht nur viel näher ans Ufer heran, sondern nehmen auch sprunghaft an Größe zu. Ein gigantisches Überbleibsel des Zusammenstoßes der Kontinente, das ist Biokovo.

Biokovo ist nicht nur das zweithöchste Gebirge in Kroatien, sondern auch ein Naturpark. Außerdem ist es eines der beliebtesten Wanderziele Kroatiens. Unmittelbar über Makarska thront er auf einer Höhe von 1500 Metern. Insgesamt umfasst der Park 19.550 Hektar. Er hat eine faszinierende Landschaft und beherbergt viele Tiere. Aber, vielleicht das Beste von allem, er bietet die besten Ausssichtmöglichkeiten in ganz Dalmatien.

Park prirode Biokovo, so heißt der Naturpark auf Kroatisch.

Was Sie im Naturpark Biokovo nicht verpassen sollten

Biokovo Mountain and Biokovo Nature Park with Makarska in the foreground. © Alan Čaplar / Croatian National Tourist Board.
Das Biokovo-Gebirge und der Biokovo-Naturpark mit Makarska im Vordergrund. © Alan Čaplar / Kroatischer Tourismusverband.

Blick von Biokovo: Die besten Aussichten in Dalmatien

Vor 65 Millionen Jahren stieß die tektonische Platte Afrikas mit der Eurasiens zusammen. In der Folge wurde den Besuchern Dalmatiens die größte Aussichtsplattform geschenkt. Genauer gesagt, die Dinarischen Alpen. In der Tat sind die Alpen fast nirgendwo an der Adria so nah am Meer.

Biokovo Nature Park view of Makarska from Biokovo
Blick von Biokovo. © Alan Čaplar / Kroatischer Tourismusverband.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die dramatische Anstiegsrate der Berge. Kaum haben sich die Ausläufer durch das satte Grün der ersten paar hundert Meter gehoben, beginnt ein rasanter Aufstieg. Im Detail schießen schroffe Karstfelsenwände tausend Meter in die Höhe. Episch.

Das ist nicht nur vom Balkon und Strand aus schön, sondern auch von oben. Sowohl bei Sonnenaufgang als auch bei Sonnenuntergang ändern sich die Farben an der Felswand, wenn das Licht schwächer wird. Unbestreitbar schön, sogar romantisch. Wobei, der Blick vom Strand aus ist einfach. Eigentlich muss man sich schon etwas mehr anstrengen, um das Beste zu sehen. Bezeichnenderweise sind die Aussichten imBiokovo Naturpark aber leicht zugänglich. Ohne Vorbehalt sollten Sie die Gelegenheit nutzen. Solche Aussichten sind in der Tat nicht leicht zu vergessen.

Biokovo Nature Park, Biokovo Mountain as seen from upper Tučepi.
Das Biokovo-Gebirge vom oberen Tučepi aus gesehen. © Alan Čaplar / Kroatischer Tourismusverband.

Biokovo Naturpark Skywalk

Skywalk Biokovo © Skywalk Biokovo.

In Ravna Vlaška, in der Nähe von Vošac, hilft Ihnen diese aufregende Attraktion, das Maximum aus der Aussicht von Biokovo rauszuholen. Der 2020 fertiggestellte Skywalk ist eine durchsichtige Aussichtsplattform 1228 Meter über dem Meeresspiegel. Außerdem ragt er 12 Meter in die Höhe. Unter Ihren Füßen, wenn Sie ihn überqueren, nichts. Ein schieres Gefälle. Selbst die Mutigsten klammern sich mit weißen Knöcheln an das Geländer, wenn sie nach unten schauen.

Die Öffnungszeiten des Skywalk Biokovo sind 8:00 – 16:00 Uhr. Allerdings ist der Biokovo Skywalk im Winter geschlossen. Die saisonalen Öffnungszeiten des Biokovo-Naturparks finden Sie unten. Der Skywalk ist im Standard-Eintrittspreis für den Park enthalten. Das Ticket kaufen Sie am Haupteingang.

Die Entfernung vom Eingang des Naturparks Biokovo zum Skywalk beträgt 13 Kilometer. Außerdem dauert es etwa 30 Minuten mit dem Auto, um den Biokovo Skywalk vom Haupteingang aus zu erreichen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass es einen Parkplatz neben dem Skywalk gibt. So können Sie aussteigen und die Attraktion genießen.

Skywalk Biokovo Naturpark Youtube. Nicht nach unten schauen!
Biokovo Strasse

Der Haupteingang des Naturparks Biokovo befindet sich auf 365 Metern. Von dort bis zum höchsten Gipfel des Biokovo, dem Sveti Jure, auf 1762 Metern, erstreckt sich die Biokovo-Straße. Sie ist unbestritten die höchste Straße in Kroatien. Genau genommen ist sie 23 km lang und hat nur eine Fahrspur. Daher gibt es etwa alle 300 Meter Pannenbuchten, um das Überholen zu ermöglichen.

Biokovo Naturpark Wandern

Worin sich das Wandern im Naturpark Biokovo vom Wandern an anderen Orten unterscheidet, ist die schiere Anzahl der Möglichkeiten. Es gibt nicht nur unzählige Routen und Pfade, sondern auch Herausforderungen für alle Ansprüche. Die 23 km lange Biokovo-Straße bedeutet, dass Sie mit dem Auto zum Biokovo-Naturpark Skywalk und zu den Gipfeln fahren können. Bezeichnenderweise bedeutet dies auch, dass der Biokovo Naturpark behindertengerecht ist und einige der besten Aussichten für jedermann zugänglich sind.

Für diejenigen, die die Herausforderung zu Fuß annehmen können und wollen, gibt es jedoch eine Vielzahl von Wanderwegen im Biokovo-Naturpark. So viele, dass wir sie der Einfachheit halber in drei Abschnitte unterteilen werden.

Nordwestliche Berge des Naturparks Biokovo

Der nordwestliche Teil dieser Bergkette besteht aus mehreren Gipfeln. Im Einzelnen: Šćirovac alias Miletnjak (1619 m), Sveti Ilija (1642 m) und Veliki Šibenik (1467 m). Sowie Sveti Jure (1762 m), Vošac (1421 m) und Kimet (1556 m).

Südwestliche Berge des Naturparks Biokovo

Der südöstliche Teil des Biokovo-Gebirges wird Rilić genannt. Genauer gesagt, besteht er aus den Gipfeln Sutvid (1155 m), Sokolić (788 m) und Sveti Ilija (773 m). Auf diesen Gipfeln gibt es nicht nur Wege fast bis zum Gipfel, sondern sie sind auch gut ausgebaut. Zur Erklärung: Viele Wege sind eigentlich alte Handelsrouten ins Hinterland.

Biokovo Nature Park heritage.
Naturpark Biokovo bei Makarska. © pp-biokovo.hr.
Zabiokovlje (wörtlich: Hinter Biokovo)

Interessanterweise ist Zabiokovlje ein altes Wort, das eine Region an der Nordseite des Biokovo beschreibt. Tatsächlich erstreckten sich in früheren Zeiten die Grenzen von Zabiokovlje über die heutige Staatsgrenze. Es umfasste im Einzelnen Grude, Posušje und Tomislavgrad, sowie Teile von Ljubuški und Široki Brijeg in der Herzegowina. Heute bezieht sich der Begriff jedoch eher auf Imotski, Grabovac, Zagvozd und Vrgorac. Aber in Bezug auf das Wandern im Naturpark Biokovo ist es viel kleiner. Im Grunde ist es der Berg Matokit und sein höchster Gipfel Sveti Rok (1062 m).

Im Naturpark Biokovo gibt es so viele Gipfel, Aussichtspunkte und Wanderrouten, dass es schwierig ist, alle aufzulisten. Nachfolgend stellen wir hier einige der besten, bemerkenswertesten und bekanntesten vor. Für eine vollständigere Liste wenden Sie sich jedoch an die örtlichen Bergsteigerverbände oder an den Park.

Sveti Jure (St. Georg)

Biokovo Nature Park. Sveti Jure (St George).
Sveti Jure (St Georg) © pp-biokovo.hr.

Die 23 km lange Biokovo-Straße macht den höchsten Gipfel des Sv. Jure (St. Georg) für alle zugänglich. Sie können mit Ihrem Auto auf den Gipfel des Sv. Jure (St. Georg) fahren, kein Problem.

Es gibt aber auch Wanderwege zum Gipfel. Außerdem gibt es zwei Berghäuser, die die Möglichkeit einer Übernachtung bieten. Sveti Jure ist der zweithöchste Berggipfel in Kroatien. (Bemerkenswert ist, dass das höchste Gebirge, Dinara, zwei separate Gipfel hat, die beide über Biokovo liegen).

Oben bietet sich ein außergewöhnlicher Panoramablick der Gegensätze. Auf der einen Seite die Strände der Adriaküste und die Inseln. An einem sehr klaren Tag kann man sogar den Monte Gargano in Italien sehen. Auf der anderen Seite das dalmatinische Hinterland und dahinter die Berge von Bosnien und Herzegowina.

Wanderrouten des Gipfels Sveti Jure (St. Georg) im Naturpark Biokovo

Von der Küstenseite aus beginnt ein Wanderweg zum Sveti Jure (Heiliger Georg) in Dorf Makar und führt über Vošac. Alternativ gehen Sie zum Gipfel von Veliko Brdo oder Bašković über Lokva. Von der Nordseite im Hinterland brechen Sie von Milići oder vom Gipfel des Turija auf.

Vošac

Biokovo Nature Park. Vošac.
Die Aussicht von Vošac im Naturpark Biokovo © Kroatischer Bergsteigerverband.

Wollen Sie den besten Blick auf Makarska aus der Vogelperspektive? Zweifellos, ist Vošac der Gipfel für Sie. Entgegen ihrer beachtlichen Größe sieht die Stadt von hier aus winzig aus. Der schönste Blick auf das Meer und die Inseln Brač, Hvar und Korčula befindet sich hier. Zwei strukturierte Wanderwege führen von Makarska hierher. Vor allem sind sie lang und anspruchsvoll. Aber auf dem Gipfel gibt es eine Berghütte, wo Sie sich ausruhen und der Sonne entfliehen können.

Sveti Ilija (St. Elias)

Wandern auf dem Bergrücken von Sveti Ilija. © Alan Čaplar / Kroatischer Tourismusverband.

Sveti Ilija und sein Bergrücken befinden sich nordwestlich des zentralen Teils von Biokovo. Genauer gesagt, liegt er oberhalb des Weilers Rastovac in der Gemeinde Zagvozd. Der Bergrücken selbst ist ein schöner Ort. Außerdem gibt es auf jeder Seite unglaubliche Aussichten. Neben der Küste und dem Hinterland kann man vom Gipfel auch das gesamte Zentralmassiv von Biokovo sehen.

Der St. Elias und der unzugänglichste Gottesdienst in Kroatien
Biokovo Nature Park. St. Elijah. Sveti Ilija.
St. Elias © Kroatischer Bergsteigerverband.

Der heilige Elias ist einer der wichtigsten Propheten der abrahamitischen Religionen. Genau genommen wird kein alttestamentlicher Prophet mehr im Neuen Testament erwähnt als Elias. Interessanterweise wird er in slawischen Ländern oft als Elias der Donnerer (Ilija Gromovik) bezeichnet, der Regen und Schnee vom Himmel schickt. Zur Erklärung: Das stammt aus der Zeit, als christliche Missionare versuchten, die heidnischen slawischen Stämme zu bekehren. Elias nahm den Platz des Wetterspenders Perun aus der ursprünglichen slawischen Religion ein. Auf dem Gipfel befindet sich eine Kapelle, die dem heiligen Elias, dem Donnerer, gewidmet ist. Und sie ist eines der schönsten und originellsten Sakralgebäude auf Biokovo. Im Jahr 2000 wurde sie zudem von den Leuten der Gemeinde Zagvozd liebevoll renoviert.

Die Messe in der Kapelle des Heiligen Elias (der „unzugänglichste“ Gottesdienst in Kroatien) ist am 20. Juli. Genauer gesagt, wenn der Tag des heiligen Elias auf einen Samstag fällt. Falls aber nicht wird die Wallfahrt auf den ersten Samstag nach seinem Tag verschoben.

Wanderrouten zum Sveti Ilija auf Biokovo
Von der Küstenseite aus
  • Bast – Bunar Mijaći – Sveti Ilija (4 Stunden).
  • Bast – Osičine – Sveti Ilija (4,5 Stunden).
  • Lokva – Hoe – Sveti Ilija (4 Stunden).
Von der Hinterlandseite aus
  • Dedići – Dobri dol – Sveti Ilija (4 Stunden).
  • Šute – Vratac – Sveti Ilija (4,5 Stunden).
  • Brzice – Drljenovac – Mišljen – Sveti Ilija (6,5 Stunden).

Vor allem die beiden letztgenannten Wanderwege sind extrem lang und anspruchsvoll. Sie sind daher nur für erfahrene Wanderer mit guter Kondition geeignet.

Veliki Šibenik

Biokovo Nature Park. HPD 'Ante Bedalov' Split on a climb to Veliki Šibenik and Mali Šibenik.
Die netten Leute von HPD ‚Ante Bedalov‘ Split bei einer Bergwanderung nach Veliki Šibenik und Mali Šibenik im Naturpark Biokovo.

Suchen Sie nach den besten Aussichten vom höchsten Punkt? Das werden Sie vom Gipfel des Veliki Šibenik (1467 m) nicht haben. Dieser Gipfel ist nämlich vor allem mit hohen Kiefern bedeckt, die vor der Sonne schützen. Der Zugang zu diesem Gipfel ist ebenfalls felsig. Doch nur fünf Minuten entfernt – 300 Meter Fußweg, auf Mali Šibenik (1388 m) – öffnet sich die Aussicht. Genauer gesagt, wird man mit einem unvergesslichen Blick auf die Makarska-Riviera und die Inseln belohnt.

Vorsicht! Bergwandern von der Küste zu den Gipfeln des Naturparks Biokovo

Die Gipfel des Biokovo-Naturparks sehen vom Strand aus so nah aus. Sind sie aber nicht. Eine Wanderung von der Küste aus zu unternehmen, ist in der Tat eine große Herausforderung. Alle Aufstiege von der Küste aus sind langwierig und sehr anspruchsvoll. Abgesehen von den kurzen, niedrigeren Abschnitten sind Sie die ganze Zeit der Sonne ausgesetzt. Dementsprechend sollten Sie Ihren Aufstieg in der Morgendämmerung beginnen.

Schlechtes Wetter: Wann man im Naturpark Biokovo nicht wandern sollte

Wanderwege im Naturpark Biokovo sollten nicht bei Nebel, Schneefall oder starkem Wind begangen werden. Prüfen Sie unbedingt die Wettervorhersagen im Vorfeld einer Wanderung im Biokovo-Gebirge. Und vergessen Sie nicht, unmittelbar vor dem Aufbruch zu Ihrer Bergtour noch einmal nachzusehen.

Reiseführer, Safari, Biokovo-Naturpark-Tour

Biokovo Nature Park from the peninsula of St. Peter (Makarska)..
Biokovo von der Halbinsel St. Peter (Makarska). © Gambitek.

Sie können eine Tour durch den Naturpark Biokovo mit offiziellen Führern oder lokalen Experten unternehmen. Vereinbaren Sie Führungen durch den Naturpark Biokovo im Voraus, indem Sie den Park oder das Besucherzentrum in Makarska kontaktieren.

Die Touren im Naturpark Biokovo dauern einen halben Tag (drei Stunden). Alternativ dazu dauern die Ganztagestouren durch den Naturpark Biokovo sechs Stunden. Die Tourgebühren beinhalten den Parkeintritt, Transport und Multimedia-Präsentationen. Je nach Tour und Route werden Sie verlassene Dörfer, abgelegene Kirchen und atemberaubende Panoramen sehen. Auch die seltene Flora und Fauna. Ihr Guide kann auch die Geologie des Biokovo-Naturparks erklären.

Biokovo Naturpark Safari
Biokovo Nature Park. Safari Makarska.
© Safari Makarska.

Safari Makarska ist ein Off-Road-Abenteuer, das von einem freundlichen lokalen Führer, Mladen, präsentiert wird. Lokales Wissen und eine ungezwungene Atmosphäre machen diese Tour unterhaltsam und authentisch.

Tiere und Pflanzen des Naturparks Biokovo

Proterebia afra dalmata lebt nur in Dalmatien. © Natura Drniš.

Über 220 verschiedene Arten von Schmetterlingen leben im Park.

Vögel
Steinadler (Aquila chrysaetos).

Mehrere seltene Vögel verbringen einen Teil ihres Jahres im Park. Besonders beeindruckend sind die Raubvögel. Gelegentlich kann man sie am Himmel über dem Park sehen. Der Steinadler (Aquila chrysaetos) ist einer, der Kurzzehen-Schlangenadler (Circaetus gallicus) ein anderer. 

Der Steinadler (Circaetus gallicus). © Kispál Attila.
Fledermäuse

Im Schutze der Dunkelheit fliegen dreizehn Fledermausarten nachts durch den Park.

Sonstige Säugetiere
Der europäische Feldhase (Lepus europaeus). Auch bekannt als der Feldhase.

Obwohl einige sehr scheu sind, leben hier viele andere Säugetiere. Während einige Pflanzenfresser sind, wie Kaninchen und Spitzmäuse, sind andere Allesfresser. Ein Beispiel ist das Wildschwein, ein anderes der Dachs. Außerdem gibt es Fleischfresser. Genauer gesagt, Wölfe, Füchse, Wiesel, Nerze und Marder.

Reptilien
Eine italienische Mauereidechse alias Ruineneidechse(Podarcis siculus). © Petar Milošević.

Die geschützte italienische Mauereidechse alias Ruineneidechse (Podarcis siculus) lebt hier. Außerdem können Sie in weniger kargen Gebieten eine Unterart der Hermannsschildkröte (Testudo hermanni) sehen.

Schlangen
Poskok: Europäische Hornotter (Vipera ammodytes) ist nur eine der Schlangenarten, die in Biokovo leben. Sie sind eine geschützte Art in Kroatien. © Elena Terkel.

Der Park ist ein reicher Lebensraum für Schlangen. Tatsächlich ist die größte Schlange Europas, die Äskulapnatter (Elaphe longissima), hier zu Hause. Außerdem die Leopardnatter (Zamenis situla). Sowie die zweitgrößte europäische Schlangenart die Vierstreifennatter (Elaphe quatuorlineata). Ebenso wie die Balkan-Zornnatter (Hierophis gemonensis) und die Glattnatter auch Schlingnatter genannt (Coronella austriaca).

Amphibien
Gefleckter Salamander, ein geschützter Bewohner des Biokovo-Naturparks. © Jerzy Opioła.

Biokovo ist weitgehend arid und trocken. Allerdings gibt es in Höhlen und Felsspalten permanente Tümpel. Außerdem fließen Bergquellen sowohl über als auch unter der Oberfläche. Infolgedessen beherbergt der Park amphibisches Leben. Seltene Arten wie der Gefleckte Salamander und die Gelbbauchunke leben hier.

Flora
Zwerg-Büschelglocke (Edraianthus pumilio). Der einzige Ort, wo es lebt, ist im Biokovo Park. © Ghislain118.

Über 1500 Pflanzenarten wachsen im Park. Außerdem sind mindestens 40 davon ausschließlich in dieser Region heimisch.

Höhlen, Speläologie und Klettern

Höhlenforschung und Höhlen
Alpiner Höhlenverein „Ekstrem“ aus Makarska.

Biokovo ist reich an Karsthöhlen. Die größte Höhle auf Biokovo ist die Höhle Krjava 2. Groß sind auch die Biokovo-Grube Mokre noge (-842 m) und die Höhle Amfora (-788 m). Bis jetzt wurden auf dem Gebiet von Biokovo 177 speläologische Objekte erforscht. Allerdings gibt es 33, die noch unerforscht sind.

Außerdem sind die Höhlen in diesem Gebiet der natürliche Lebensraum für einige extrem seltene Arten. Konkret wurden bisher 200 Höhlen- und Grubenorganismen identifiziert. Und die Hälfte davon ist im Park oder in der Region heimisch. Daher ist es Höhlenforschern nur mit Sondergenehmigung erlaubt, wissenschaftliche Forschungen durchzuführen. Es gibt jedoch eine Höhlenforschungs-, Speläologie- und Bergsteigergruppe in Makarska.

Alpiner Höhlenverein ‚Extreme‘ aus Makarska.
E-Mail: [email protected]
http://ekstrem.hr

Felsklettern
Kletterzentrum Marulianus bei Brela Kričak.

Es gibt einige bemerkenswerte Felswände, die für erfahrene Kletterer geeignet sind. Insbesondere sind sie in Drašnice auf Rilić, Krvavica und Zadvarje. Außerdem Brela, Bast-Smokvina und Vrisove glavice. Wenden Sie sich an die örtlichen Fremdenverkehrsämter, um mehr darüber zu erfahren. Alternativ suchen Sie sich einen erfahrenen Kletterverein. SPK/Kletterzentrum Marulianus aus Split kennt alle diese Felsklettergebiete. E-Mail: [email protected] oder Telefon +385 91 529 5990.

Botanischer Garten Kotišina

Adriatische Schwertlilie, ein Bewohner des Botanischen Gartens von Kotišina. © Pavle Cikovac.

Als Dr. P. Jure Radić diesen Raum entwarf, hatte er nicht wirklich einen traditionellen botanischen Garten im Sinn. Stattdessen schwebte ihm ein geschützter Bereich der lokalen Natur vor. Der Botanische Garten Kotišina befindet sich in den Ausläufern des Biokovo. Genauer gesagt, liegt er oberhalb des Dorfes Kotišina, weniger als 2 km östlich vom Zentrum Makarskas. Die Gärten befinden sich auf einer Höhe von 350 bis 500 Metern.

Innerhalb der relativ kleinen 16,5 Hektar finden Sie viele seltene Pflanzen der Region. Außerdem leben sie in einem speziell angelegten Mikrokosmos von Dalmatien. Insgesamt gibt es hier rund 300 Wildpflanzenarten. Sie sind typisch für das Mittelmeer und die dalmatinischen Dinarischen Alpen. Bemerkenswert ist, dass einige der Kräuter hier lokal in der traditionellen Medizin verwendet wurden.

Biokovo Nature Park. Kotišina kaštel. © www.vicerudan.com
Kotišina kaštelet. © Vice Rudan of Vice Rudan Photography.

Mehrere Wanderwege führen durch den Garten. Entlang dieser Wege sehen Sie Tafeln, die die Pflanzen beschreiben, an denen Sie vorbeikommen. Außerdem fließt hier bei starken Regenfällen ein Wasserfall. Und in der Felswand direkt darüber ist eine beeindruckende Festung aus dem 17. Jahrhundert gehauen.

Kotišina kaštel. Biokovo Nature Park. © www.vicerudan.com
Kotišina kaštel. © Vice Rudan of Vice Rudan Photography.

Weitere Aktivitäten

Paragliding

Der Gleitschirmflugplatz Biokovo wird vom Gleitschirmclub „Edel“ aus Makarska betrieben.
Sie finden ihn in der Obala kralja Tomislava 27, Makarska. Oder rufen Sie an unter +385 (0)98 732 110.

Radfahren

Standard-Fahrräder sind entlang der 23 km langen Biokovo-Straße zugelassen. Der Zugang für Fahrräder erfolgt über den Haupteingang des Parks. Zusätzlich ist der 8 km lange Schotterweg Saranač ideal für Mountainbiker. Es gibt noch mehr.

Reiten

Es gibt Ausflüge in einige Parkgebiete auf dem Pferderücken. Das Fremdenverkehrsamt Makarska wird Ihnen die entsprechende Auskunft geben (Kontaktdaten unten).

Wo liegt der Naturpark Biokovo? Karte, Berggipfel, Eingang

Das Parkgebiet verläuft parallel zur Küste. Wie Sie auf dieser Karte des Naturparks Biokovo sehen können.


View Larger Map

Der Naturpark Biokovo in der Nähe von Makarska, Kroatien, befindet sich in der Küstenregion von Dalmatien. Genauer gesagt, liegt er in der Gespanschaft Split-Dalmatien.

Eingang: Wo befindet sich der Eingang zum Naturpark Biokovo?

Der Haupteingang zum Naturpark Biokovo. Dies ist ein altes Foto des Eingangs. Die Preise haben sich geändert.© pp-biokovo.hr.

Der Haupteingang zum Naturpark Biokovo befindet sich sechs Kilometer südlich von Makarska an der Straße nach Vrgorac. Dies ist auch der Anfang der Straße nach Biokovo. Der Haupteingang hat eine Podgora-Adresse und eine Tučepi-Postleitzahl. Im Detail sind seine Koordinaten in Bezug auf die geografische Breite und Länge 43.2582° N, 17.0805° E.

Kann man mit dem Auto zum Naturpark Biokovo fahren?

Biokovo Strasse © Alan Čaplar / Kroatische Tourismuszentrale.

Ja, Sie können mit dem Auto zum Naturpark Biokovo fahren. Sie können sogar mit dem Auto vom Haupteingang zum Gipfel des Sveti Jure (St. Georg) fahren. Anschließend können Sie auf dieser Straße mit dem Auto zum Biokovo Naturpark Skywalk fahren.

Die Biokovo-Straße ist einspurig. Darüber hinaus könnte der Eingang zum Naturpark Biokovo mit dem Auto eine lange Wartezeit mit sich bringen. Vor allem in der Hochsaison. Der Zugang zum Naturpark Biokovo mit dem Auto durch den Haupteingang ist auf 25 Fahrzeuge pro Stunde begrenzt. Über den Haupteingang ist die letzte Einfahrt in den Biokovo-Naturpark mit dem Auto im Sommer um 15 Uhr.

Parken: Wo Sie Ihr Auto im Naturpark Biokovo parken können

Für das Parken im Naturpark Biokovo gibt es viele Möglichkeiten. Insbesondere, wenn Sie sich auf einen ausgewiesenen Wanderweg begeben, können Sie in der Nähe des Startpunktes kostenlos parken.

Wenn Sie Biokovo mit dem Auto besuchen, werden Sie innerhalb des Naturparks parken wollen. Dies ermöglicht Ihnen, auszusteigen und die Aussicht zu genießen. Es gibt verschiedene Stellen, an denen Sie dies tun können.

Biokovo Straße © Alan Čaplar / Kroatische Tourismuszentrale.

Sie können Ihr Auto am Skywalk Biokovo parken, um diese Sehenswürdigkeit zu besuchen. Am Aussichtspunkt Staza (897 m) befinden sich ein Parkplatz und ein Restaurant. Außerdem gibt es einen Parkplatz am Aussichtspunkt Štrbina, gleich unterhalb von Vošac (1338 m). Genauer gesagt, der Parkplatz befindet sich 800 m von der Abzweigung nach Vošac auf der Biokovo-Straße (Eigentlich ist er direkt vor der Vošac-Hütte). Außerdem ist es von hier aus nur ein 20-minütiger Spaziergang bis zum Gipfel.

Biokovo-Naturpark-Eintrittspreis

Der Preis für den Biokovo-Naturpark hängt davon ab, wo Sie den Park betreten. Außerdem hängt der Eintrittspreis für den Naturpark Biokovo davon ab, wie Sie den Park betreten. Alle Besucher, die den Biokovo-Naturpark über den Haupteingang betreten, müssen ein Ticket kaufen. Der Park öffnet am 1. April. Die Preisliste für das Jahr 2021 finden Sie hier.

Wenn Sie jedoch vorhaben, den Naturpark Biokovo anderswo zu Fuß zu betreten, ist eine Gebühr nicht zwingend erforderlich. Bei Wanderern, die zu Fuß zum Naturpark Biokovo gehen und kostenlos eintreten, sind Spenden willkommen. Die Funktionsweise des Naturparks Biokovo besteht darin, dass die Gelder in die Verbesserung der Zugänglichkeit des Parks gesteckt werden. Außerdem wird das Eintrittsgeld für den Naturpark Biokovo für die Verbesserung der Einrichtungen verwendet. Und die Bezahlung des Personals.

Öffnungszeiten für den Naturpark Biokovo

Die Öffnungszeiten des Naturparks Biokovo variieren das ganze Jahr über, je nach Jahreszeit und entsprechendem Wetter.

Frühjahrsöffnungszeiten für den Naturpark Biokovo

Vom 1. April bis 14. Mai ist der Naturpark Biokovo von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Sommeröffnungszeiten für den Naturpark Biokovo

Vom 15. Mai bis zum 30. September ist der Biokovo-Naturpark von 6 Uhr morgens bis 20 Uhr abends geöffnet. (Obwohl der letzte Eintritt in den Biokovo Naturpark durch die Biokovo Straße um 15 Uhr ist).

Herbstöffnungszeiten für den Naturpark Biokovo

Vom 1. Oktober bis 27. November ist der Naturpark Biokovo von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Winter Öffnungszeiten für den Naturpark Biokovo

Vom 28. November bis zum 1. April ist der Naturpark Biokovo offiziell nicht geöffnet. Das heißt nicht, dass Sie den Park in dieser Zeit nicht betreten können. Wenn Sie jedoch nach Winterwanderungen im Naturpark Biokovo suchen, sollten Sie nicht alleine gehen. Organisieren Sie Ihren Ausflug mit einem lokalen Bergsteigerverein.

Wetter

Das Wetter im Biokovo-Gebirge und im Naturpark ist typisch für Dalmatien und das Mittelmeer. Insbesondere die Binnenseite hat ein mildes, warmes und gemäßigtes mediterranes Klima. Auf der anderen Seite ist die Küstenseite immer etwas wärmer und trockener. Hier sehen Sie, wie das Wetter im Küstenort Baška Voda heute und für den Rest der Woche aussieht.

+13
°
C
H: +14°
L: +
Baska Voda
Thursday, 25 March
See 7-Day Forecast
Fri Sat Sun Mon Tue Wed
+13° +13° +15° +17° +20° +20°
+ + +10° +11° +13° +14°

Wie man zum Naturpark Biokovo kommt

Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen zum Biokovo-Naturpark ist die Insel Brač. Diese Route erfordert jedoch offensichtlich eine Bootsfahrt, um das Festland zu erreichen. Für Flüge in die kroatische Region Mitteldalmatien ist der Flughafen Split der gängigste. Die Entfernung zwischen dem Biokovo-Naturpark und dem Flughafen Split beträgt weniger als 90 km. Außerdem dauert es etwa eine Stunde, um mit dem Auto dorthin zu gelangen. Sie können die Reise zwischen den beiden auch ganz einfach mit dem Bus machen. Für alles, was Sie über den Flughafen Split wissen müssen, schauen Sie hier

Der Naturpark Biokovo ist etwa doppelt so weit vom Flughafen Dubrovnik entfernt wie vom Flughafen Split. Obwohl Sie etwa dreimal so lang unterwegs sind(ca. 3 Stunden - ohne Gewähr!). Allerdings ist die Pelješac-Brücke kurz vor der Fertigstellung. So könnte sich die Reisezeit bald um eine Stunde verkürzen. Toll! Lesen Sie mehr über den Flughafen Dubrovnik hier.

Anreise zum Naturpark Biokovo mit dem Auto
© Hrvatske Autoceste.

Der Naturpark Biokovo ist eine kurze Fahrt von der Hauptautobahn von Zagreb entfernt. Genauer gesagt, die Autobahnabfahrt, die Sie benötigen, ist Zagvozd. Wenn Sie jedoch aus Richtung Split kommen, können Sie die Küstenstraße nehmen, die sehr schön ist. Außerhalb der Saison könnte das eine gute Idee sein. Und die Fahrzeit ist ähnlich wie bei der Fahrt über die Autobahn.

Anders sieht es jedoch in der Urlaubssaison aus. Es gibt Pläne, die Straßeninfrastruktur rund um den Engpass von Omiš zu verbessern. Aber bis diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird die Autobahnroute Ihnen Zeit sparen.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit der Küstenstraße aus Richtung Dubrovnik und dem Süden. Aber, über die Autobahn geht es schneller.

Sie suchen einen schnellen, zuverlässigen und problemlosen Transfer von oder nach Biokovo? Kontaktieren Sie den Adriatic Transfers für Ihre Allround-Lösung.

Bus

Busreisen in Kroatien sind eine schnelle, beliebte und zuverlässige Option. In der Tat können Sie den Naturpark Biokovo mit dem Bus von überall in Kroatien erreichen. Erfahren Sie mehr über das Reisen mit dem Bus durch das Land hier.

Boot, Fähre, Besuch oder Anreise zu den Inseln vom Naturpark Biokovo
Der Hafen von Makarska. © Vjeko Begović / Kroatische Tourismuszentrale.

Lust auf einen Tagesausflug zum Naturpark Biokovo während Ihrem Inselurlaub auf Brač? Es könnte nicht einfacher sein. Der Fährhafen in Makarska hat sowohl Katamaran- als auch Fähroptionen. Das Beste daran, sie sind super günstig.

Krilo hat einen Schnellboot-Service zwischen Split, Brač, Makarska, Korčula, Mljet und Dubrovnik. Sehen Sie den Fahrplan und kaufen Sie Tickets hier. Auf der Jadrolinija-Fähre können Sie Ihr Auto zwischen Makarska und Brač mitnehmen. Fahrplan und Tickets gibt es hier.

Wo kann man übernachten? Camping, Besuch des Biokovo Naturparks

Baška Voda, Omiš Riviera, Makarska und Imotski sind tolle Stützpunkte in der Nähe. Insbesondere Baška Voda und Omiš Riviera haben brillante Strände und sind ideal für Familien. Im Vergleich dazu hat der nächstgelegene Strand Makarska Tag und Nacht eine pulsierende Atmosphäre. Folglich ist es bei jungen Leuten sehr beliebt. Imotski hingegen liegt im Landesinneren, ist ruhig und hat fantastische Seen. Alles über Baška Voda finden Sie hier und Imotski hier.

Unterkünfte für Wanderer und Bergsteiger innerhalb des Parks
Berghaus 'Toni Roso'. Wird vom Alpinen Höhlenverein Ekstrem aus Makarska betrieben.

Es gibt mehrere Bergsteiger- und Wanderhütten im Park. Außerdem können viele für Übernachtungen gemietet werden. Während einige von lokalen Bergsteigervereinen betrieben werden, werden andere von privaten Eigentümern geführt. Schauen Sie sich eine Liste an, was verfügbar ist, wo sie sich befinden und Kontaktdetails hier.

Camping auf Biokovo
© Campsite Biokovo.
© Campsite Biokovo.

Der Campingplatz Biokovo in Zagvozd liegt am Rande des Parks. Außerdem ist er hoch bewertet. Seine Lage ist in der Tat perfekt für die Erkundung des Naturparks. Außerdem befindet er sich auf der Nordseite des Parks.

Camping in Baška Voda
Baško Polje.

Möchten Sie am Strand in der Nähe von Biokovo übernachten? In Baška Voda haben Sie zwei Campingplätze zur Auswahl. An erster Stelle und am nächsten zur Stadt befindet sich Baško Polje. Hier gibt es vor allem viele kleine Holzhütten. Sie liegen im Schatten eines Kiefernwaldes neben dem Strand. Etwas weiter südlich liegt der Campingplatz Krvavica mit einer herrlichen Terrasse, einem Garten und anderen Einrichtungen. Auf Krvavica werden sowohl Zelte als auch Vans/Camper untergebracht. Beide Campingplätze sind außerdem fantastisch.

Krvavica in Baška Voda, nahe Makarska. © Autokamp Krvavica.

Planung, Vorsichtsmaßnahmen, Vorkehrungen, bevor man im Naturpark Biokovo wandern geht

Wenn Sie vorhaben, in den Bergen von Biokovo zu wandern, sollten Sie in Erwägung ziehen, mit einem Führer zu gehen. Wenn Sie in Ihrer eigenen Gruppe unterwegs sind, planen Sie die Route, bevor Sie losgehen. Erzählen Sie jemandem außerhalb Ihrer Gruppe von der Route, welche Sie zu nehmen gedenken. Es ist sogar eine gute Idee, eine Karte mit der Route in Ihrer Unterkunft zu hinterlassen. Laden Sie Ihre Handys auf. Stellen Sie sicher, dass Sie geeignetes Schuhwerk haben. Vor allem Sandalen und Flip-Flops sind für die Berggebiete nicht geeignet. Tragen Sie zumindest Turnschuhe oder noch besser Wanderschuhe - auch im Sommer. Tragen Sie außerdem keine Tarnkleidung. Damit sind Sie schwer zu erkennen, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten. Und achten Sie unbedingt auf die Wettervorhersage.

Tragen Sie leuchtende Farben.

Diese Berge sehen vom Strand aus hübsch und einladend aus. Unterschätzen Sie jedoch nicht das Biokovo-Gebirge. Unterschätzen Sie auch nicht seine Höhe oder die Schwierigkeit mancher Geländeformen. Etwa 50.000 Touristen besuchen jährlich sicher das Biokovo-Gebirge. Aber einige Wanderer geraten in Schwierigkeiten. Von 1976 bis 2007 starben 24 Wanderer auf dem Biokovo, während 37 gerettet werden mussten.

Was Sie brauchen: Dinge, die Sie mitnehmen sollten, wenn Sie im Biokovo auf Tour gehen

Unabhängig davon, wie lange Sie planen, im Park zu sein, nehmen Sie genügend frisches Trinkwasser mit. Sie werden viele Liter Wasser brauchen, wenn Sie hier wandern gehen. Auf den Biokovo-Wanderwegen gibt es kein Wasser. Auch wichtig: Lassen Sie bitte keine leeren Plastikflaschen zurück. Selbst wenn Sie Biokovo mit dem Auto besuchen, nehmen Sie viel Wasser mit.

Nehmen Sie außerdem voll aufgeladene Handys mit. Außerdem ist es eine gute Idee, einen Pullover mitzunehmen und lange Hosen zu tragen. Selbst wenn das Wetter für T-Shirt und Shorts ideal ist, wenn Sie aufbrechen. Ein Ersatz-T-Shirt und ein paar Socken zum Wechseln sind ebenfalls eine gute Idee. Ebenso wie Pflaster für kleinere Blasen, die Sie sich beim Wandern zuziehen könnten.

Je nach der von Ihnen gewählten Route gibt es auf Ihrer Wanderung möglicherweise keinen Schutz vor der Sonne. Tragen Sie unbedingt Sonnenschutzmittel auf, bevor Sie losgehen. Nehmen Sie außerdem Sonnenschutzmittel mit, damit Sie unterwegs mehr auftragen können. Das Tragen eines Hutes ist übrigens auch eine gute Idee.

Notfall-Hilfe

Wenn Sie in den Bergen in Schwierigkeiten geraten, rufen Sie am besten so schnell wie möglich den Notdienst an. Die Notrufnummer für Kroatien ist 112. Lesen Sie alles, was Sie über Notdienste in Kroatien wissen müssen, hier.

Weitere Informationen

Kontakt zum Naturpark Biokovo, here, Fremdenverkehrsamt Makarska hier.

Kroatische Bergsteigervereinigung 'Biokovo' aus Makarska.
Tel. +385 (0) 21 616 455.
E-Mail: [email protected]
www.biokovo-hpd.hr